Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





trinamiX kündigt neue Generation der Gesichtserkennung für Mobilgeräte mit der Snapdragon-Technologie von Qualcomm an

19.02.2020
Ludwigshafen, Deutschland (ots/PRNewswire) - trinamiX GmbH, ein führendes Unternehmen im Bereich 3D-Bildgebung und Infrarotsensortechnologie hat heute seine Teilnahme am Qualcomm Software Accelerator Program bekannt gegeben. Durch diese Beteiligung soll die patentierte Technologie der Hauterkennung von trinamiX als neuer Standard bei der Gesichtserkennung auf Mobilgeräten etabliert werden.
Neuartige 'Hauterkennungstechnologie' verhindert unberechtigtes Entsperren von Geräten durch Masken, Fotos oder 3D-Renderings
Die Zusammenarbeit zwischen trinamiX und Qualcomm Technologies ermöglicht es OEM-Kunden die 'Beam Profile Analysis'-Technologie von trinamiX zu verwenden, die drei Datenströme aus einem einzigen Kamerasystem generiert: eine 2D-Infrarotaufnahme, eine 3D-Tiefenkarte und eine Materialklassifikation. Letzteres macht die Technologie einzigartig.
Dank dieses grundlegend neuen Sicherheitsansatzes können nun konventionelle Algorithmen für die Gesichtserkennung von Dritten mit der einzigartigen Hauterkennungstechnologie von trinamiX verknüpft werden. So wird verhindert, dass die Gesichtserkennung mithilfe von Masken, hochauflösenden Drucken oder sogar einem 3D-Rendering der Gesichtszüge des Eigentümers ausgetrickst werden kann. Mit seiner patentierten Technologie bietet trinamiX eine branchenführende, sichere und zuverlässige Lösung für die Gesichtserkennung auf unterschiedlichen Geräten, von Smartphones über Laptops bis hin zu Zugangskontrollsystemen.
Die Materialklassifikation arbeitet mit eigens von trinamiX entwickelten Algorithmen, die auf Snapdragon(TM)-Chips von Qualcomm® für Mobilgeräte laufen und den Qualcomm® Hexagon(TM)-Prozessor nutzen.
Die Fähigkeit, Materialien anhand ihrer physikalischen Eigenschaften zu erkennen und zu bestimmen, basiert auf den Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten von trinamiX. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft des weltweit führenden Chemieunternehmens BASF SE ist trinamiX operativ unabhängig und kann gleichzeitig auf die einzigartige und umfassende Expertise und Erfahrung der gesamten BASF-Gruppe zurückgreifen.
"Die Produkte von Qualcomm Technologies zeichnen sich seit jeher durch eine einzigartige Kombination aus hoher Leistungsfähigkeit und branchenführenden Funktionen aus, die perfekt auf die innovativsten OEM-Geräte ausgerichtet sind", erklärt Manvinder Singh, Vice President, Product Management, Qualcomm Technologies, Inc. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit trinamiX und darauf, dass ihre neue Technologie den Verbrauchern schnellstmöglich zur Verfügung steht."
"Mit Beam Profile Analysis hat trinamiX die weltweit innovativste 3D-Bildgebungstechnologie auf den Weg gebracht. Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit Qualcomm Technologies, dem weltweit führenden Anbieter von innovativen Drahtlostechnologien", sagt Dr. Ingmar Bruder, Geschäftsführer und Gründer von trinamiX. "In Kombination mit den Hexagon-Prozessoren der Snapdragon-Chips von Qualcomm können wir mit unserer patentierten 3D-Bildgebungstechnologie das bisher Unmögliche möglich machen: zum ersten Mal wird es möglich sein, die Haut der Anwender zu erkennen und die Sicherheit bei der Gesichtserkennung zu steigern."
Technische Details zu Beam Profile Analysis finden Sie unter https://trinamix.de/3d-imaging/.
Über trinamiX:
trinamiX www.trinamiXsensing.com ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der BASF SE, dem weltweit größten Chemieunternehmen. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2015 hat das interdisziplinäre Team aus über 100 Experten ein umfassendes Portfolio an Technologien und Produkten in den Bereichen Infraroterkennung, 3D-Bildgebung und Abstandsmessung entwickelt.
trinamiX ist eine Marke von trinamiX GmbH; Qualcomm, Snapdragon und Hexagon sind eingetragene Marken von Qualcomm Incorporated, registriert in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern.
Qualcomm Snapdragon und Qualcomm Hexagon sind Produkte von Qualcomm Technologies, Inc. und/oder von angeschlossenen Tochtergesellschaften. Das Qualcomm Software Accelerator Program ist ein Programm von Qualcomm Technologies, Inc. und/oder angeschlossenen Tochtergesellschaften.
Alle anderen zuvor erwähnten Marken und eingetragenen Marken werden hiermit als solche anerkannt.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1092342/TrinamiX_Feature... _Detection.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1092343/trinamiX_Logo.jp...
Technologiekontakt
Dr. Stefan Metz T +49-621-60-71475 M +49-1743496800 E stefan.metz@trinamix.de
Pressekontakt Vera Kockler T +49-621-60-58609 M +49-15121570674 E vera.kockler@trinamix.de
 

Aktien auf dem Radar: Semperit , Addiko Bank , Palfinger , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Erste Group , Immofinanz , UBM , Bawag , Rosgix , AMS , Athos Immobilien , AT&S , Fabasoft , Frequentis , Josef Manner & Comp. AG , Verbund , VIG , Wienerberger , Wolford .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER