Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







08.05.2021

In der Wochensicht ist vorne: Trina Solar 7,23% vor Hanwha Q Cells 0,41%, Phoenix Solar -3,03%, SolarCity -3,63%, SolarWorld -5,22%, SMA Solar -7,47%, Canadian Solar -8,6%, First Solar -15,65%, JinkoSolar -15,66% und SolarEdge -22,35%.

In der Monatssicht ist vorne: Trina Solar 15,67% vor Phoenix Solar 3,23% , Hanwha Q Cells 0,92% , SolarCity -4,45% , First Solar -11,42% , Canadian Solar -15,55% , SMA Solar -16,83% , SolarWorld -17,35% , SolarEdge -20,39% und JinkoSolar -20,52% . Weitere Highlights: JinkoSolar ist nun 8 Tage im Minus (19,92% Verlust von 39,95 auf 31,99).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Phoenix Solar 10,34% (Vorjahr: 141,67 Prozent) im Plus. Dahinter Hanwha Q Cells 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Trina Solar 0% (Vorjahr: 0 Prozent). JinkoSolar -48,29% (Vorjahr: 188,43 Prozent) im Minus. Dahinter SolarEdge -32,9% (Vorjahr: 239,47 Prozent) und First Solar -25,57% (Vorjahr: 78,35 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Phoenix Solar 19,4% und SolarWorld 5,74%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: SolarCity -100%, Trina Solar -100% und Hanwha Q Cells -100%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:08 Uhr die SolarEdge-Aktie am besten: 2,44% Plus. Dahinter First Solar mit +2,38% , SMA Solar mit +2,2% , JinkoSolar mit +0,91% , Canadian Solar mit +0,34% , SolarCity mit +0,26% und Trina Solar mit -0% Phoenix Solar mit -35,94% und SolarWorld mit -81,63% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Solar ist -14,31% und reiht sich damit auf Platz 32 ein:

1. Gaming: 47,69% Show latest Report (08.05.2021)
2. Crane: 37,07% Show latest Report (08.05.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (08.05.2021)
4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (08.05.2021)
6. Post: 27,45% Show latest Report (08.05.2021)
7. Stahl: 26,91% Show latest Report (01.05.2021)
8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (08.05.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (08.05.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (08.05.2021)
12. Banken: 18,77% Show latest Report (08.05.2021)
13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (08.05.2021)
14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (08.05.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (08.05.2021)
16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (08.05.2021)
17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
18. Media: 11,07% Show latest Report (08.05.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (08.05.2021)
20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (08.05.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
23. Aluminium: 5,69%
24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (08.05.2021)
25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (08.05.2021)
26. Sport: 4,27% Show latest Report (01.05.2021)
27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (08.05.2021)
28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (08.05.2021)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (08.05.2021)
30. Energie: 3,23% Show latest Report (08.05.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (08.05.2021)
32. Solar: -14,31% Show latest Report (01.05.2021)

Social Trading Kommentare

Jaykopp
zu SEDG (06.05.)

Obgleich die Lieferprobleme aktuell das Geschäft bei SolarEdge belasten, dürften sich die Lieferketten bis Mitte des Jahres wieder normalisieren. Dann sollten auch die guten Wachstumsaussichten aufgrund des Green Deal in Europa und der Infrastrukturpläne in den USA wieder in den Vordergrund rücken.

rockinvestment
zu SEDG (05.05.)

„SolarEdge mit guten Zahlen!!“ SolarEdge Technologies hat gestern die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt:   Man hat 405,5 Millionen Dollar umgesetzt. Der Gewinn pro Aktie lag mit 0,98 Dollar pro Aktie drei Cent unter den Analysten Erwartungen. Für das laufende zweite Quartal prognostiziert man einen Umsatzanstieg auf 445 bis 465 Millionen Dollar und damit mehr als die Analysten erwartet hätten.   SolarEdge Technologies kam gestern Ordentlich unter Druck und fiel auf ein neues Jahrestief, nachdem die Ergebnisse des ersten Quartals etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, während das Unternehmen warnt, dass höhere Frachtkosten die Margen in Zukunft belasten könnten. "Sie alle wirken sich auf die Bruttomargen aus, und die Bruttomarge-Trends waren historisch gesehen Frühindikatoren für den Handel mit Solar-Aktien“, sagt Cowen-Analyst Jeff Osborne gegenüber Bloomberg. Logistische Probleme könnten Kosten und Margen bis 2021 unter Druck setzen, aber die Nachfrage nach dem Wechselrichterprodukt von SolarEdge bleibt in vielen Regionen robust, sagt der Susquehanna-Analyst Biju Perincheril und hält laut Bloomberg ein positives Rating für die Aktie aufrecht.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung: Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”   https://www.rock-investment.com/post/solaredge-mit-guten-zahlen

rockinvestment
zu SEDG (05.05.)

„SolarEdge mit guten Zahlen!!“ SolarEdge Technologies hat gestern die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt:   Man hat 405,5 Millionen Dollar umgesetzt. Der Gewinn pro Aktie lag mit 0,98 Dollar pro Aktie drei Cent unter den Analysten Erwartungen. Für das laufende zweite Quartal prognostiziert man einen Umsatzanstieg auf 445 bis 465 Millionen Dollar und damit mehr als die Analysten erwartet hätten.   SolarEdge Technologies kam gestern Ordentlich unter Druck und fiel auf ein neues Jahrestief, nachdem die Ergebnisse des ersten Quartals etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, während das Unternehmen warnt, dass höhere Frachtkosten die Margen in Zukunft belasten könnten. "Sie alle wirken sich auf die Bruttomargen aus, und die Bruttomarge-Trends waren historisch gesehen Frühindikatoren für den Handel mit Solar-Aktien“, sagt Cowen-Analyst Jeff Osborne gegenüber Bloomberg. Logistische Probleme könnten Kosten und Margen bis 2021 unter Druck setzen, aber die Nachfrage nach dem Wechselrichterprodukt von SolarEdge bleibt in vielen Regionen robust, sagt der Susquehanna-Analyst Biju Perincheril und hält laut Bloomberg ein positives Rating für die Aktie aufrecht.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung: Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”   https://www.rock-investment.com/post/solaredge-mit-guten-zahlen

contriTrade
zu F3A (06.05.)

Kleine Nachkauf Position mit 0,46% auf nun 2,6% Gewichtung aufgebaut. Unternehmen ist solide und hatte gute Zahlen geliefert.  https://renewable-energy-market.com/

bwarnebold
zu ZJS1 (06.05.)

Massiver Abverkauf hier seit Tagen. Spekulieren auf einen Rebound. Das Unternehmen ist aus meiner Sicht fundamental stark unterbewertet.

bwarnebold
zu ZJS1 (03.05.)

Die Gewinne aus Ethereum schichten wir in Jinkosolar um. Der Aktienkurs wurde nach dem Hype auf 90 USD extrem verprügelt. Ich spekuliere auf einen Turnaround. Solar bleibt die Zukunft.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Solar Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

2. Solar, Sonne, Sonnenuntergang, Energie, Licht



Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, Warimpex, Agrana, voestalpine, Porr, Rosgix, DO&CO, Palfinger, Frequentis, Amag, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, VIG, Deutsche Boerse, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Deutsche Wohnen, E.ON , Henkel, Siemens Energy, Volkswagen Vz., BASF, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner