Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Trina Solar erreicht in BNEF Bankability Survey 2022 eine Bewertung von 100 %; 210-mm-Module gehen in puncto Bankfähigkeit in Führung

24.11.2022, 3497 Zeichen
Changzhou, China (ots/PRNewswire) - Trina Solar wurde von allen Umfrageteilnehmern im Bericht PV Module and Inverter Bankability 2022, der von BloombergNEF herausgegeben wurde, als bankfähig ausgezeichnet. Mit diesem Bericht ist Trina Solar jetzt der einzige Modulhersteller, der sieben Jahre in Folge von 100 % der Befragten aus der Branche, die an der jährlichen BloombergNEF-Umfrage teilgenommen haben, als bankfähig eingestuft wurde.
Der BloombergNEF-Bericht PV Module and Inverter Bankability 2022 zitierte auch den jährlichen Bericht der international anerkannten Zertifizierungsstelle PV Evolution Labs zur Zuverlässigkeit von Photovoltaik-Modulen. Der PVEL-Bericht bestätigte die hervorragende Leistung der Module von Trina Solar in Bezug auf Zuverlässigkeit und Stromerzeugungskapazität. Das Unternehmen wurde erneut zum weltbesten Hersteller von PV-Modulen ernannt.
Hinzu kommt eine offensichtlich gesteigerte Akzeptanz für Module, die mit 210-mm-Zellen hergestellt werden. Der Bericht zeigt, dass die Branche 210-mm-Abmessungen rasch angenommen hat, wobei 96 % der Befragten in diesem Jahr 210-mm-Module als bankfähig betrachten. Die Hochleistungsmodule von Trina Solar mit mehr als 600 W, die auf der 210-mm-Produkttechnologieplattform basieren, folgen dem an den Stromgestehungskosten orientierten Prinzip und bieten Kunden geringere Stromgestehungskosten und einen höheren Wert.
Vor Kurzem hat Trina Solar das Vertex N 595W mit einer gesteigerten Leistung um 30 W und einem höheren Wirkungsgrad um bis zu 22 % sowie das Vertex N 690W mit einer gesteigerten Leistung um 70 W gegenüber Referenz-N-Typ-Modulen auf dem Markt und einem gesteigerten Wirkungsgrad um bis zu 22,2 % vorgestellt. Trina Solar setzt sich dafür ein, die Bedürfnisse der Kunden durch die Bereitstellung von situationsorientierten Lösungen zu erfüllen. Durch das Niederspannungsdesign ist das Modul Vertex N 595W höchst kompatibel mit Solar-Trackern, indem es die Länge des Trackers vollständig nutzt. Das Modul Vertex N 690W ist die beste Wahl für Kraftwerke in industriellen Szenarien, um niedrigere Stromgestehungskosten anzubieten.
Der Bericht von BloombergNEF besagt, dass die finanzielle Verfassung eines Unternehmens, Aufzeichnungen seiner Module im praktischen Einsatz und Herstellergarantien wichtige Indikatoren für die Bewertung der Bankfähigkeit von Photovoltaik-Herstellern durch Finanzinstitute sind. Es werden Banken, EPCs, unabhängige Stromversorger und technische Berater weltweit kontaktiert und umfassende Interviews mit Qualitätsprüfern und Technologieexperten durchgeführt. Der Erfassungsbereich der Erhebung ist also breit angelegt, und die Bewertung ist offen und transparent. Als eine der glaubwürdigsten Forschungseinrichtungen von Drittanbietern auf dem weltweiten Markt für neue Energien wird der Bericht bei vielen Finanzinstituten als eine unschätzbare Referenz für Unternehmenskredite angesehen.
Als führender globaler Anbieter von Photovoltaik- und Smart-Energy-Gesamtlösungen hat sich Trina Solar verpflichtet, seine Produktvorteile einzubringen und mit Partnern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um den Weg für intelligente Solarenergielösungen und eine Net-Zero-Zukunft zu ebnen.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1954101/image_805511_115...
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1954103/image_805511_115...
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/trina-solar-erreicht -in-bnef-bankability-survey-2022-eine-bewertung-von-100--210-mm-modul e-gehen-in-puncto-bankfahigkeit-in-fuhrung-301686990.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/57: Rosinger gefällt FESE-Jury, Kontron einem Investor und heute Abend erste Number One Entscheidungen


 

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, S Immo, Amag, Flughafen Wien, Polytec Group, Frequentis, Rosenbauer, Lenzing, VIG, Rosgix, CA Immo, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, SBO, Semperit, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, RBI, Strabag, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XLE7
AT0000A2YNS1
AT0000A2SUY6

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(1), Frequentis(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Warimpex 1.38%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.91%
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.09%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.9%
    Star der Stunde: Warimpex 2.58%, Rutsch der Stunde: OMV -0.83%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Palfinger(1)
    Star der Stunde: SBO 1.26%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.26%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: OMV(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.77%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -0.91%