Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





TPS Personalservice bekommt einen neuen Eigentümer

20.04.2021
Wien (OTS) - Das große Lebenswerk des ehemaligen TPS Personalservice-Inhabers und Geschäftsführers, Günther Leupert, wandert in neue Hände. Nach einem nervenaufreibenden Übergabe-Procedere erfreut sich ZELLNER Personal Lösungen GmbH als neue 100%ige Eigentümerin, die Geschäfte der TPS Personalservice zu übernehmen. Am 12. April fand das Closing statt. Inhaber Ernst Zellner übernimmt die Rolle des Geschäftsführers der TPS Personalservice.
Zwtl.: „Bei der Übergabe stand im Mittelpunkt das Unternehmen in gute Hände zu geben“
Bei der offiziellen Verabschiedung des ehemaligen TPS-Geschäftsführers wurden die Beweggründe für den Zuschlag an die eigentümergeführte ZELLNER Personal Lösungen GmbH dargelegt: „Mir war es wichtig, zu wissen, dass die TPS in gute Hände wandert“, so Leupert im Gespräch. „Da ich sowohl das Unternehmen ZELLNER Personal Lösungen als auch den Geschäftsführer Ernst Zellner persönlich kenne und schätze, hatte ich bei der Übergabe ein sehr gutes Gefühl. Die Kultur der beiden Unternehmen ähnelt sich stark – wir arbeiten nach der klaren Maxime der Leistungsorientierung und schaffen bei Kunden und Mitarbeitern großes Vertrauen durch die mitgebrachte Kompetenz.“
In den grundlegenden Unternehmenswerten gibt es hohe Übereinstimmung, so stehen beide Unternehmen für Ergebnisorientierung, Vertrauen und ein hohes Maß an persönlicher Einsatzbereitschaft und Identifikation mit dem Unternehmen.
Zwtl.: Keine personellen Veränderungen und Weiterführung der Marke
Das interne Team der TPS Personalservice bleibt unverändert bestehen. Doppel-Geschäftsführer Zellner wird künftig die Unternehmen mit einer Zwei-Marken-Strategie führen. „Beide Marken sind sehr gut eingeführt und stehen für eine klare Ausrichtung. Wir streben eine starke Partnerschaft beider Unternehmen an. Die Marken selbst bleiben bestehen. Natürlich werden wir künftig Synergieeffekte nutzen“, so Ernst Zellner. Dabei steht die Marke ZELLNER mit der Vision Vorreiter in der Personaldienstleistung 4.0 zu sein, für die Investition in digitale Transformationsprozesse. Außerdem für den klaren Branchenfokus auf Hoch- und Tiefbau sowie Elektro- und Metallberufe. TPS ist bekannt für die hohe Spezialisierung in Gewerbe und Industrie, ausgeprägte fachliche Kompetenz und starke Kundenbindung.
Zwtl.: Erstmalig anorganisches Wachstum
Die ZELLNER Personal Lösungen GmbH besteht seit rund zwanzig Jahren. Die Übernahme war ein konsequenter Schritt in der Unternehmensentwicklung. Zumal das Wachstum bisher immer organisch, aber stetig vonstatten ging. „Es war die Zeit reif, um diesen Schritt zu gehen und den richtigen Impuls zu setzen. Der Zukauf ermöglicht uns, das Wachstumspotential um ein Vielfaches zu skalieren und die regionale Marktpräsenz stark aufzuwerten“, erläutert Inhaber Zellner.
 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Strabag, Zumtobel, S Immo, Warimpex, Amag, Verbund, Addiko Bank, Erste Group, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Hutter & Schrantz, Polytec Group, UIAG, UBM, Rath AG, Telekom Austria, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Deutsche Wohnen.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER