Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







15.01.2022

In der Wochensicht ist vorne: Toyota Motor Corp. 4,81% vor Honda Motor 3,55%, GlaxoSmithKline 3,53%, Zumtobel 3,25%, Ford Motor Co. 3,07%, Sanofi 2,28%, Alphabet 2,03%, Intel 1,72%, Daimler 1,67%, Pfizer 1,28%, Volkswagen 1,1%, Cisco 0,95%, Novartis 0,72%, voestalpine 0,35%, IBM -0,43%, Andritz -0,57%, Samsung Electronics -0,75%, Amazon -1,25%, Johnson & Johnson -1,67%, AMS -1,91%, Microsoft -2,89% und Roche GS -3,17%.

In der Monatssicht ist vorne: Ford Motor Co. 25,64% vor Toyota Motor Corp. 14,95% , Novartis 10,19% , IBM 9,94% , Intel 9,88% , voestalpine 9,18% , Zumtobel 8,54% , Honda Motor 6,76% , Sanofi 6,01% , Andritz 5,89% , GlaxoSmithKline 5,05% , Cisco 4,93% , Daimler 4,65% , Samsung Electronics 2% , Pfizer 0,62% , Johnson & Johnson 0,18% , Volkswagen 0% , Roche GS -0,12% , AMS -0,39% , Alphabet -3,58% , Amazon -4,93% und Microsoft -10,19% . Weitere Highlights: Ford Motor Co. ist nun 4 Tage im Plus (5,62% Zuwachs von 23,85 auf 25,19), ebenso Volkswagen 3 Tage im Plus (2,22% Zuwachs von 270,6 auf 276,6), Johnson & Johnson 4 Tage im Minus (2,98% Verlust von 173,95 auf 168,76).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 23,06% (Vorjahr: 132,88 Prozent) im Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. 14,74% (Vorjahr: -74,28 Prozent) und Daimler 10,65% (Vorjahr: 16,96 Prozent). Microsoft -10,17% (Vorjahr: 52,56 Prozent) im Minus. Dahinter Pfizer -4,9% (Vorjahr: 58,65 Prozent) und Amazon -4,41% (Vorjahr: 3,56 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ford Motor Co. 61,9%, Pfizer 24,17% und GlaxoSmithKline 15,26%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Toyota Motor Corp. -63,47%, AMS -5,21% und Amazon -4,95%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:03 Uhr die Microsoft-Aktie am besten: 2,29% Plus. Dahinter Intel mit +2,04% , Ford Motor Co. mit +0,71% , Amazon mit +0,68% , voestalpine mit +0,65% , AMS mit +0,55% , Novartis mit +0,51% , Roche GS mit +0,5% , Andritz mit +0,31% , Daimler mit +0,24% , Johnson & Johnson mit +0,16% , Zumtobel mit +0,12% , Samsung Electronics mit +0,08% , Sanofi mit -0,06% , Alphabet mit -0,1% , Volkswagen mit -0,14% , Cisco mit -0,18% , Pfizer mit -0,4% , Honda Motor mit -0,44% , IBM mit -0,53% , Toyota Motor Corp. mit -0,92% und GlaxoSmithKline mit -1,15% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 2,51% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Ölindustrie: 15,59% Show latest Report (08.01.2022)
2. Gaming: 13,05% Show latest Report (15.01.2022)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 9,92% Show latest Report (15.01.2022)
4. Stahl: 8,69% Show latest Report (08.01.2022)
5. Rohstoffaktien: 7,4% Show latest Report (08.01.2022)
6. Luftfahrt & Reise: 6,48% Show latest Report (08.01.2022)
7. Big Greeks: 6,06% Show latest Report (15.01.2022)
8. Versicherer: 5,46% Show latest Report (08.01.2022)
9. Banken: 5,21% Show latest Report (15.01.2022)
10. OÖ10 Members: 4,84% Show latest Report (08.01.2022)
11. IT, Elektronik, 3D: 4,27% Show latest Report (08.01.2022)
12. Bau & Baustoffe: 4,02% Show latest Report (15.01.2022)
13. Zykliker Österreich: 3,65% Show latest Report (08.01.2022)
14. MSCI World Biggest 10: 3,45% Show latest Report (08.01.2022)
15. Media: 2,66% Show latest Report (08.01.2022)
16. Telekom: 2,64% Show latest Report (08.01.2022)
17. Global Innovation 1000: 2,51% Show latest Report (08.01.2022)
18. Crane: 2,37% Show latest Report (15.01.2022)
19. Konsumgüter: 2,27% Show latest Report (08.01.2022)
20. Aluminium: 1,83%
21. Deutsche Nebenwerte: 1,46% Show latest Report (15.01.2022)
22. Börseneulinge 2019: 1,45% Show latest Report (15.01.2022)
23. Immobilien: 1,32% Show latest Report (08.01.2022)
24. Sport: -0,7% Show latest Report (08.01.2022)
25. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -1,29% Show latest Report (08.01.2022)
26. Computer, Software & Internet : -1,56% Show latest Report (15.01.2022)
27. Solar: -2,18% Show latest Report (15.01.2022)
28. Post: -2,86% Show latest Report (08.01.2022)
29. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (08.01.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -4,16%
31. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -4,44% Show latest Report (08.01.2022)
32. Energie: -6,59% Show latest Report (15.01.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Silberpfeil60
zu F (14.01.)

Ford Blows Past $100 Billion Market Valuation As Shares Surge Thanks To Hot Electric Vehicle Plans https://www.forbes.com/sites/sergeiklebnikov/2022/01/13/ford-blows-past-100-billion-market-valuation-as-shares-surge-thanks-to-hot-electric-vehicle-plans/?utm_source=ForbesMainTwitter&utm_campaign=socialflowForbesMainTwitter&utm_medium=social&sh=4b4941392943

DanielLimper
zu AMZ (13.01.)

13.01.2022: 1 ST. Nachkauf

GerhardRisse
zu AMZ (13.01.)

Liebe Wikifolio Interessenten, Ørsted hat die Final Investment Decision for den Ballykeel Windpark in Nordirland getroffen. Abnehmer ist Amazon. https://orsted.com/en/media/newsroom/news/2022/01/orsted-takes-final-investment-decision-on-ballykeel-onshore-wind-farm

DanielLimper
zu AMZ (13.01.)

12.01.2022: 1 ST. Nachkauf

DanielLimper
zu AMZ (10.01.)

10.01.2022: 1 ST. Absicherung gg. droh. Verluste

DanielLimper
zu AMZ (10.01.)

10.01.2022: 1 ST. Gewinnmitnahme

JochenGehlert
zu DAI (12.01.)

Heute wurde die Position geschlossen in: Daimler

Globalist
zu DAI (10.01.)

Mercedes verkündete die Absatzzahlen für 2021. Diese lagen mit 2,05 Mio. sogar noch unter dem schwachen Coronajahr. Während die Chipkrise die Absatzzahlen von Verbrennern abbremst, wird beim Verkauf von Elektroautos weiterhin Vollgas gegebenen. 2021 verkaufte Mercedes 49.000 Elektroautos, 150% mehr als noch in 2020.

gerihouse
zu JNJ (14.01.)

Der Pharmazie- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson (ISIN: US4781601046, NYSE: JNJ) schüttet am 8. März 2022 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 1,06 US-Dollar aus. Ex-Dividenden Tag ist der 18. Februar 2022. Auf das Jahr gerechnet schüttet der Konzern mit Hauptsitz in New Brunswick, im US-Bundesstaat New Jersey, somit 4,24 US-Dollar an die Investoren aus. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 171,08 US-Dollar (Stand: 4. Januar 2022) bei 2,48 Prozent. Johnson & Johnson ist seit 1944 an der Börse notiert. Seitdem zahlt das Unternehmen ununterbrochen eine Dividende an seine Aktionäre. Bereits seit 59. Jahren hat der Konzern in ununterbrochener Folge die Dividende erhöht. Damit zählt Johnson & Johnson zu den Dividendenaristokraten, also Unternehmen, die seit mindestens 25 Jahren ihre Dividende jedes Jahr gesteigert haben. Der Konzern ist im Jahr 1886 von den Brüdern Robert Wood Johnson I, James Wood Johnson und Edward Mead Johnson gegründet worden. Zu den Marken im Konsumgütersektor gehören unter anderem bebe, carefree, Listerine, Neutrogena oder auch Penaten. Im Pharmaziebereich wird über die Tochter Janssen auch ein Corona-Impfstoff produziert. Es werden rund 136.000 Mitarbeiter beschäftigt. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 23,34 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 21,08 Mrd. US-Dollar) bei einem Gewinn (GAAP) in Höhe von 3,67 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,55 Mrd. US-Dollar), wie am 19. Oktober berichtet wurde. Seit Jahresbeginn 2022 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursplus von 0,01 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 451,6 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. Januar 2022). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

ElRappo
zu JNJ (12.01.)

Teilgewinne realisiert bei 15 % PLus

MisterZ
zu CIS (11.01.)

So ganz langsam geht die Monatsanfangdepression aus dem Markt. Deshalb versuchen wir es nochmal mit sehr bekannten Werten mit sehr gutem KGV. Zumal auch noch die Berichtsaison begonnen hat. Cisco und Pfizer sind hier erste Wahl sehr moderate KGVs! Und Align Technology liegt aktuell zumindest mal vom Kurs her auf einem sehr günstigen Niveau und einem KGV von ca 40. 



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung


 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 15.01.2022

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Labormantel, Labor http://www.shutterstock.com/de/pic-241532110/stock-photo-close-up-fragment-of-a-man-in-a-white-doctor-s-coat-holding-a-pad-tablet-device-in-his-hands.html



Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG.


Random Partner

PwC Österreich
PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2TJM2
AT0000A2T479

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(2), EVN(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), OMV(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: DO&CO(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), Porr(1)
    Edgarion zu Erste Group
    Star der Stunde: Frequentis 2.53%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.86%
    Star der Stunde: S Immo 0.46%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1), AT&S(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.77%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.31%