Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Toshiba Information Systems (Japan) integriert kryptografische Whitebox-Schlüsseltechnologie von Verimatrix in die Hauptsteuerungsfunktion des Kunden, um Verbraucherdrucker zu schützen

21.09.2020

Regulatorische Meldungen:

Verimatrix, führend in der Energieversorgung der modernen vernetzten Welt mit personenzentrierter Sicherheit, gab heute bekannt, dass sein Value-Added Reseller, die japanische Toshiba Information Systems (Japan) Corporation, die kryptografische Schlüsselschutztechnologie Verimatrix Whitebox in Verbraucherdruckern eines der führenden Hersteller des Landes implementiert hat. Whitebox ist Teil der Verimatrix Application Shielding-Lösungsfamilie.

„Freiliegende kryptographische Schlüssel sind eine bedeutende Schwachstelle im IoT-Code für angeschlossene Geräte“, so Asaf Ashkenazi, Chief Operating Officer bei Verimatrix. „Unser Whitebox-Tool ermöglicht es Toshiba Information Systems (Japan), Schlüssel in den Code selbst aufzulösen und Algorithmen zu verschleiern, um das wichtige geistige Eigentum, die Anwendungen, Geräte und Daten seiner Kunden zu schützen. Der Einsatz unserer Whitebox-Technologie in den Geräten eines führenden Elektronikherstellers veranschaulicht unsere Fähigkeit, Partner problemlos in die Lage zu versetzen, fortschrittliche Sicherheitsarchitekturen einzusetzen. Das ist eine in unserer Branche unübertroffene Fähigkeit - und wir freuen uns, mit einem so angesehenen Partner wie Toshiba Information Systems (Japan) zusammenzuarbeiten, um seine IoT-Schutzfähigkeiten auf den Drucksektor auszuweiten“.

Die Abhängigkeit von hardwarebasierter Sicherheit kann kostspielig und umständlich sein. Aus diesem Grund arbeitet Verimatrix Whitebox in einer reinen Softwareumgebung ohne teure, widerstandsfähige Hardware. Mit diesem Ansatz kann eine Anwendung jedes beliebige Gerät unterstützen, ohne dass Gebühren für die Bereitstellung oder die mühsame Organisation und Bezahlung des Zugriffs anfallen. Mit Verimatrix Whitebox kann Toshiba Information Systems (Japan) das Druck-Ökosystem seiner Kunden rasch vor Cyberangriffen schützen.

„Als vertrauenswürdiger lokaler Partner von Verimatrix bieten wir Herstellern während des gesamten Auswahl- und Implementierungsprozesses für IoT-Sicherheit einen erheblichen Mehrwert“, erklärte Takashi Shigeishi, Senior Sales Manager bei Toshiba Information Systems (Japan). „Die Flexibilität und Skalierbarkeit der Verimatrix-Technologie ist für anspruchsvolle Hersteller sehr attraktiv. Verimatrix überträgt sowohl dem Integrationspartner als auch dem Gerätehersteller die Kontrolle über den fortschrittlichen IP-Schutz – das ist ein starkes Verkaufsargument, da wir ständig bestrebt sind, die Sicherheitsvorteile für unsere Kunden zu maximieren“, ergänzte Takashi Shigeishi, Senior Sales Manager bei Toshiba Information Systems (Japan).

Über Toshiba Information Systems (Japan) Corporation
Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat die Toshiba Information Systems (Japan) Corporation stets die modernsten Technologien in der Informationsindustrie eingesetzt. Als ein führendes Unternehmen im Bereich der Informationsdienstleistungen hat das Unternehmen diese Technologie genutzt, um eine Vielzahl von Computerisierungsanforderungen von Unternehmen und der Gesellschaft als Ganzes zu erfüllen. Nun stellt sich Toshiba Information Systems (Japan) den Herausforderungen des beschleunigten Wandels in der Informationstechnologie und ist entschlossen, ein zuverlässiger Partner für integrierte IT-Lösungen für seine Kunden zu sein. Besuchen Sie https://www.tjsys.co.jp/.

Über Verimatrix
Verimatrix (Euronext Paris: VMX) trägt dazu bei, die moderne vernetzte Welt mit Sicherheit für Menschen zu versorgen. Wir schützen digitale Inhalte, Anwendungen und Geräte mit intuitiver, auf den Menschen ausgerichteter und reibungsloser Sicherheit. Führende Marken wenden sich an Verimatrix, um alles zu sichern, von Premium-Filmen und Live-Streaming-Sportarten über sensible Finanz- und Gesundheitsdaten bis hin zu unternehmenskritischen mobilen Anwendungen. Wir ermöglichen die vertrauenswürdigen Verbindungen, auf die sich unsere Kunden verlassen, um Millionen von Verbrauchern auf der ganzen Welt überzeugende Inhalte und Erlebnisse zu bieten. Verimatrix hilft Partnern, schneller auf den Markt zu kommen, einfach zu skalieren, wertvolle Einnahmequellen zu schützen und neue Märkte zu erobern. Wenn sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie www.verimatrix.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, DO&CO, Bawag, VIG, Telekom Austria, UBM, CA Immo, S Immo, Wienerberger, Zumtobel, Strabag, OMV, Porr, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Vonovia SE, BASF, E.ON , SAP, Deutsche Telekom, Daimler, RWE, Bayer, HeidelbergCement, Fresenius Medical Care, Fresenius.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner