Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







06.03.2021

In der Wochensicht ist vorne: Tomorrow Focus 9,09% vor Bertelsmann 1,41%, Axel Springer 1,38%, RTL Group 1,27%, CTS Eventim 0,62%, Sky 0,03%, Vivendi -3,28%, ProSiebenSat1 -3,8%, Time Warner -10,45% und

In der Monatssicht ist vorne: Tomorrow Focus 20% vor Vivendi 9,24% , CTS Eventim 9,13% , ProSiebenSat1 8,5% , Bertelsmann 2,29% , Axel Springer 2,25% , RTL Group 1,69% , Sky 0,09% , Time Warner -8,82% und Weitere Highlights: Bertelsmann ist nun 5 Tage im Plus (1,41% Zuwachs von 334,5 auf 339,2), ebenso Tomorrow Focus 3 Tage im Minus (4% Verlust von 2,5 auf 2,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RTL Group 20,48% (Vorjahr: -9,37 Prozent) im Plus. Dahinter ProSiebenSat1 18,76% (Vorjahr: -1,11 Prozent) und Tomorrow Focus 14,29% (Vorjahr: -21,93 Prozent). Time Warner 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Sky 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tomorrow Focus 44,12%, RTL Group 36,45% und ProSiebenSat1 35,89%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Time Warner -100% und Sky -100%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die CTS Eventim-Aktie am besten: 0,75% Plus. Dahinter ProSiebenSat1 mit +0,51% , Time Warner mit +0,5% , Axel Springer mit +0,14% und Vivendi mit +0,02% Tomorrow Focus mit -0,42% und RTL Group mit -0,94% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist 6,87% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Ölindustrie: 28,89% Show latest Report (27.02.2021)
2. Crane: 22,17% Show latest Report (06.03.2021)
3. Stahl: 20,75% Show latest Report (27.02.2021)
4. IT, Elektronik, 3D: 20,08% Show latest Report (06.03.2021)
5. Gaming: 19,44% Show latest Report (06.03.2021)
6. Zykliker Österreich: 19,27% Show latest Report (27.02.2021)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 18,67% Show latest Report (06.03.2021)
8. Licht und Beleuchtung: 16,27% Show latest Report (06.03.2021)
9. Rohstoffaktien: 14,62% Show latest Report (27.02.2021)
10. Banken: 13,36% Show latest Report (06.03.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 12,23% Show latest Report (27.02.2021)
12. OÖ10 Members: 11,74% Show latest Report (27.02.2021)
13. Bau & Baustoffe: 10,81% Show latest Report (06.03.2021)
14. Börseneulinge 2019: 9,91% Show latest Report (06.03.2021)
15. Post: 8,47% Show latest Report (27.02.2021)
16. Versicherer: 8,16% Show latest Report (27.02.2021)
17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 8,09% Show latest Report (27.02.2021)
18. Media: 7,64% Show latest Report (27.02.2021)
19. Aluminium: 5,19%
20. Global Innovation 1000: 4,84% Show latest Report (06.03.2021)
21. Sport: 4,66% Show latest Report (27.02.2021)
22. Telekom: 3,57% Show latest Report (27.02.2021)
23. Deutsche Nebenwerte: 3,47% Show latest Report (06.03.2021)
24. Energie: 2,29% Show latest Report (06.03.2021)
25. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 1,84% Show latest Report (27.02.2021)
26. Computer, Software & Internet : 1,26% Show latest Report (06.03.2021)
27. Big Greeks: 0,8% Show latest Report (06.03.2021)
28. Runplugged Running Stocks: -0,02%
29. Immobilien: -0,34% Show latest Report (06.03.2021)
30. Luftfahrt & Reise: -0,81% Show latest Report (06.03.2021)
31. Konsumgüter: -4,52% Show latest Report (06.03.2021)
32. Solar: -7,08% Show latest Report (27.02.2021)

Social Trading Kommentare

ValueHunter
zu PSM (05.03.)

Nach der verschnupften Reaktion auf die jüngsten Geschäftszahlen trennen wir uns von den Aktien von ProSiebenSat.1.

SEHEN
zu PSM (04.03.)

Was wurde im Laufe des Jahres 2020 nicht alles zu Pro7Sat1 geschrieben. Jetzt kann man diese Zahlen lesen: https://www.prosiebensat1.com/presse/prosiebensat-1-group-beendet-2020-mit-starkem-vierten-quartal-wachstum-von-11-bei-umsatz-und-von-12-bei-adjusted-ebitda Positiv überraschend finde ich das Ergebnis bei den Red Arrow Studios. Der Konzernüberschuss lag im Q4 2020 30 % über dem des Vorjahres. Natürlich reichte das nicht, um den Effekt des Q2 und des Q3 2020 noch auszugleichen. Nucom, ParshipMeet, am Jahresanfang natürlich eine noch vorsichtige Gesamtwachstumsannahme beim Umsatz von 2 - 7 %. Mit 0,49 Euro Dividende für 2020 liegt man fast genau bei meiner Annahme.

Smartinvestor99
zu TFA (04.03.)

Profiteure einer Lockerung

FoxSr
zu RRTL (03.03.)

Mit der kompletten Übernahme von Super RTL (Kauf 50% von Disney) wird das online Angebot von TV Now gestärkt. Bereits zahlen neue Abonnenten 7,99 Euro mtl. Der Kurs hat nachmittags auf 49 Euro zugelegt.   https://www.rtlgroup.com/en/press_releases/2021/rtl-group-to-acquire-full-owne.cfm



 

Bildnachweis

1. BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 06.03.2021

2. Antenne, Satellit, Satellitenschüssel, Empfänger http://www.shutterstock.com/de/pic-112420895/stock-photo-satellite-dishes-antenna.html



Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, UBM, SBO, Palfinger, Immofinanz, Andritz, Frequentis, DO&CO, VIG, Pierer Mobility AG, Porr, Amag, OMV, Athos Immobilien, Cleen Energy, Wolford, Semperit, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo, Wienerberger.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner