Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Tive stellt auf der Fruit Logistica 2023 in Berlin Wege zur Verbesserung der Rückverfolgbarkeit und Compliance von verderblichen Produkten vor

08.02.2023, 3188 Zeichen
Boston (ots/PRNewswire) - Als weltweit führender Anbieter von Technologien für die Transparenz von Lieferketten und Logistik ist Tive stolz darauf, seine Teilnahme an der Fruit Logistica, der führenden Fachmesse für die Frischobstbranche, bekannt zu geben. Die Veranstaltung findet vom 8. bis 10. Februar in Deutschlands Hauptstadt Berlin statt.
Mehr als 73.000 Fachbesucher und Händler – aus mehr als 130 Ländern – nehmen jedes Jahr an der Fruit Logistica teil. Auf dieser anlässlich des 30-jährigen Jubiläums stattfindenden Veranstaltung wird Tive seine preisgekrönten digitalen Tracking-Lösungen vorstellen und erörtern, wie die Lösungen von Tive Betriebsabläufe rationalisieren, Kosten senken und die Rentabilität steigern.
Das Tive-Team wird während der gesamten Fruit Logistica am Stand C23 in Halle 26 anwesend sein, um über die besonderen Herausforderungen zu sprechen, mit denen sich Unternehmen aus dem Bereich der leicht verderblichen und temperaturgeführten Waren konfrontiert sehen. Die Standbesucher erhalten Informationen darüber, wie die kosteneffizienten Tive-Tracker den Standort und den Zustand dieser wertvollen Fracht in Echtzeit überwachen und damit sofortige Maßnahmen zur Minimierung von Abfall und Warenverlusten, zur Verringerung von Produktschäden und zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit ermöglichen.
Am Freitag, den 10. Februar, wird Tive-Verkaufsleiter Brice Marion Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie „die Sichtbarkeit im Blick behalten" können. Diese Sitzung ist für 10:20 Uhr im Logistics Hub – Halle 26 geplant. Marion wird die Herausforderungen beim Konzept vom Erzeuger zum Verbraucher erörtern und Wege aufzeigen, wie man die Wahrscheinlichkeit von kostspieligen abgelehnten Lieferungen, Verspätungen, Rückrufaktionen und Umsatzeinbußen verringern kann – bei gleichzeitiger Festlegung der Sorgfaltspflicht und der Dokumentation von Daten zur Unterstützung von Versicherungsansprüchen.
„Die Fruit Logistica ist eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Obstbranche, und es ist uns eine Ehre, daran teilzunehmen", so Krenar Komoni, CEO und Gründer von Tive. „Tive wird seine Lösungen neuen Kunden und Märkten vorstellen – branchenübergreifend und rund um den Globus –, da Technologien für eine durchgängige Transparenz der Lieferkette für Obstverlader immer wichtiger werden."
Tive hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei der Optimierung ihrer Lieferketten zu unterstützen und so ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Die Teilnahme des Unternehmens an der Fruit Logistica bekräftigt das Engagement von Tive, in der Frischwaren- und Kühlkettenbranche eine Spitzenstellung einzunehmen und seinen Kunden innovative Lösungen zu bieten.
Informationen zu Tive Tive ist ein weltweit führender Anbieter von Lieferketten- und Logistiktechnologie. Mit Tive können Speditionen, Einzelhandelsunternehmen und Logistikdienstleister (LSP) Verspätungen vermeiden, Schäden verhindern und Transportausfälle eindämmen. Die Lösung von Tive bietet Kunden Einblicke, die von ihren branchenführenden Produkten generiert werden, um Sendungen proaktiv zu optimieren, das Kundenerlebnis zu verbessern und verwertbare Daten in Echtzeit zu gewinnen. Weitere Informationen finden Sie auf www.tive.com.
media@tive.com

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S4/27: Spekulatives zu Kapsch und Bawag, dieser Podcast erstmals Nr. 1 in den Apple Charts für Österreich


 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Bawag, Frequentis, Marinomed Biotech, AT&S, UBM, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Erste Group, Verbund, Immofinanz, Österreichische Post, OMV, RBI, SBO, Strabag, AMS, CA Immo, DO&CO, EVN, FACC, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Porr, Rath AG, Zumtobel, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER