Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





The Estée Lauder Companies ernennt Meridith Webster zum Executive Vice President, Global Communications and Public Affairs

11.05.2021

The Estée Lauder Companies Inc. (NYSE:EL) gab heute bekannt, dass Meridith Webster mit Wirkung zum 17. Mai 2021 die neu geschaffenen Position des Executive Vice President, Global Communications and Public Affairs, im Unternehmen einnehmen wird. Meridith wird damit gemeinsam an William P. Lauder, Executive Chairman, und Fabrizio Freda, President und Chief Executive Officer, berichten. Sie wird außerdem Mitglied des Executive Leadership Teams von The Estée Lauder Companies Inc. („ELC“).

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210511006223/de/

ELC Appoints Meridith Webster as EVP, Global Communications and Public Affairs. (Photo: Business Wire)

ELC Appoints Meridith Webster as EVP, Global Communications and Public Affairs. (Photo: Business Wire)

Meridith tritt damit die Nachfolge von Alexandra (Alex) Trower als Leiterin des Bereichs Global Communications und Maria Cristina (MC) González Noguera als Leiterin des Bereichs Global Public Affairs an. Ihre Ernennung erfolgt nach der Ankündigung, dass sich Alex entschlossen hat, nach einer bedeutenden Karriere im Unternehmen im Juni in den Ruhestand zu gehen, und dass MC kürzlich zum EVP, Chief Communications and Public Affairs Officer bei Popular Inc., dem in Puerto Rico ansässigen globalen Finanzdienstleistungskonzern, ernannt wurde.

„Unsere erstklassigen Teams für globale Kommunikation und Public Affairs haben sich vor dem Hintergrund einer immer komplexeren und sich schnell verändernden globalen Landschaft kontinuierlich weiterentwickelt“, so Fabrizio Freda. „Durch Meridiths Ernennung können wir unsere umsichtige und effektive Kommunikation mit unseren geschätzten globalen Aktionären weiter verbessern, während Meridith diese talentierten Teams zu neuen Erfolgen führt.“

„Meridiths umfassende Erfahrung im öffentlichen und privaten Sektor, gepaart mit ihren Grundwerten und ihrem Führungsstil, machen sie zu einer einzigartigen Besetzung für diese Rolle“, erklärte William P. Lauder. „Ich bin unglaublich stolz auf die hervorragende Arbeit unserer globalen Kommunikations- und Public-Affairs-Teams und ich weiß, dass sie unter Meridiths Führung in den besten Händen sind, da sie zu unserer ELC-Familie gehört.“

In dieser neuen Position soll Meridith die globalen Kommunikations- und Public-Affairs-Strategien von ELC leiten, um die Geschäftsinteressen und den Ruf des Unternehmens weltweit zu fördern und zu schützen sowie die Beziehungen zu stärken, um den Wert für die wichtigsten Aktionäre zu steigern. Sie fungiert als strategische Beraterin für das ELC-Führungsteam, den Vorstand und die Familie Lauder bei einer Vielzahl von wichtigen Themen.

Meridith leitet außerdem die ELC-Teams für Global Communications und Public Affairs, um den Einfluss dieser wichtigen Funktionen auf das gesamte Unternehmen stärken. Sie ist für die Strategie und Umsetzung ganzheitlicher, integrierter globaler Kommunikationsmaßnahmen verantwortlich, um die Reputation von ELC und den Erfolg des Unternehmen zu fördern, während sie den Markenwert von ELC ausbaut und die Plattformen stärkt, die bei den wichtigsten Zielgruppen intern und extern auf Resonanz stoßen. Außerdem leitet sie die globale Strategie für Public Affairs und Stakeholder-Engagement, um die Geschäftsziele von ELC weiter voranzutreiben, Imagekapital aufzubauen und Probleme proaktiv zu entschärfen.

Meridiths langjährige Regierungserfahrung beruht auf ihre Tätigkeit während der Amtszeit mehrerer US-Präsidenten. Vor ihrem Wechsel zu ELC war Meridith unter Biden, dem derzeitigen Präsidenten im Weißen Haus, als Special Assistant des Präsidenten und Chief of Staff für das Domestic Policy Council tätig. Als Obama im Weißen Haus residierte, diente sie als Senior Advisor für zwei Stabschefs des Weißen Hauses, Rahm Emanuel und Pete Rouse. Sie war außerdem als stellvertretende Stabschefin von Susan Rice, der damaligen US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, tätig. Meridith begann ihre Karriere als Mitarbeiterin von Clinton und des US-Außenministeriums, ehe sie ihren J.D.-Abschluss am Georgetown University Law Center erwarb.

Bevor Meredith für die Biden-Administration arbeitete, war sie der erste Chief Communications Officer von Vox Media und beaufsichtigte die strategische und Krisenkommunikation sowie die Medienarbeit in einem wachsenden modernen Medienunternehmen, einschließlich redaktioneller Netzwerke und Werbung, Studios und Podcasting. Zuvor leitete sie die Public-Affairs-Praxis bei Emerson Collective und war als Global Head of Public Affairs bei Bloomberg L.P. und Bloomberg Philanthropies tätig, wo sie die Expansion des Unternehmens steuerte und Public-Affairs- und Kommunikationsfunktionen in Washington, New York und weltweit aufbaute.

„Ich bin begeistert, für The Estée Lauder Companies arbeiten zu können. Alex und MC haben beide hervorragende Arbeit bei der Leitung der globalen Kommunikations- und Public Affairs-Funktionen des Unternehmens geleistet und diese talentierten Teams als strategische Geschäftspartner positioniert“, sagte Meridith Webster. „Es ist für mich eine große Ehre, diese neue Funktion zu übernehmen, und ich bin gespannt darauf, auf den Erfolgen dieser Teams in einem sich schnell entwickelnden Bereich weiter aufzubauen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Fabrizio, William und dem gesamten Executive Leadership Team, um den Gesamterfolg und das zukünftige Wachstum von ELC voranzutreiben.“

Über The Estée Lauder Companies Inc.

The Estée Lauder Companies Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Hautpflege-, Makeup-, Parfüm- und Haarpflegeprodukten. Die Produkte des Unternehmens werden in rund 150 Ländern und Gebieten unter folgenden Markennamen vertrieben: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Michael Kors, Darphin, TOM FORD BEAUTY, Smashbox, Ermenegildo Zegna, AERIN, RODIN olio lusso, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW, KILIAN PARIS, BECCA, Too Faced und Dr. Jart+.

ELC-C
ELC-L

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, DO&CO, Rosgix, Polytec Group, RBI, Pierer Mobility, Erste Group, Semperit, AMS, AT&S, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wiener Privatbank, Zumtobel, Frequentis, Athos Immobilien, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner