Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.10.2021

In der Wochensicht ist vorne: Tesla 7,33% vor Sixt 6,26%, Daimler 5,82%, Continental 4,84%, Polytec Group 3,91%, Ford Motor Co. 3,84%, Geely 3,6%, BMW 3,49%, Toyota Motor Corp. 2,92%, Volkswagen 2,23%, Leoni 0%, Honda Motor -0,92%, General Motors Company -0,97%, Lyft -6,03%, Lion E-Mobility -6,9%,

In der Monatssicht ist vorne: Ford Motor Co. 22,08% vor Sixt 16,81% , Daimler 16,07% , General Motors Company 14,31% , Tesla 13,24% , BMW 5,79% , Lyft 2,08% , Honda Motor -0,04% , Volkswagen -3,03% , Polytec Group -5,56% , Geely -11,68% , Continental -11,85% , Lion E-Mobility -14,83% , Leoni -20,15% , Toyota Motor Corp. -79,78% , Weitere Highlights: Tesla ist nun 5 Tage im Plus (7,33% Zuwachs von 785,49 auf 843,03), ebenso Sixt 4 Tage im Plus (6,6% Zuwachs von 125,8 auf 134,1), Honda Motor 3 Tage im Minus (3,32% Verlust von 26,77 auf 25,88).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Leoni 92,48% (Vorjahr: -35,72 Prozent) im Plus. Dahinter Ford Motor Co. 78,61% (Vorjahr: -4,22 Prozent) und Volkswagen 61,79% (Vorjahr: -1,82 Prozent). Toyota Motor Corp. -75,83% (Vorjahr: -1,57 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -18,61% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und Geely 0,35% (Vorjahr: 46,78 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52%, Ford Motor Co. 21,94% und Tesla 18,98%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Toyota Motor Corp. -76,85%, Continental -14,48% und Polytec Group -14,03%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Geely-Aktie am besten: 5,81% Plus. Dahinter Lion E-Mobility mit +2,45% , Honda Motor mit +1,84% , Leoni mit +1,64% , BMW mit +1,5% , Continental mit +1,45% , Tesla mit +1,31% , Sixt mit +1,01% , Lyft mit +0,61% , Daimler mit +0,6% , Polytec Group mit +0,06% und Toyota Motor Corp. mit +0,03% Volkswagen mit -0,11% , General Motors Company mit -0,72% und Ford Motor Co. mit -1,26% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 19,89% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Ölindustrie: 70,71% Show latest Report (09.10.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 50,87% Show latest Report (09.10.2021)
3. Gaming: 49,61% Show latest Report (09.10.2021)
4. Energie: 31,33% Show latest Report (09.10.2021)
5. Banken: 31,17% Show latest Report (09.10.2021)
6. IT, Elektronik, 3D: 30,86% Show latest Report (09.10.2021)
7. Crane: 29,57% Show latest Report (09.10.2021)
8. Rohstoffaktien: 28,5% Show latest Report (09.10.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 25,2% Show latest Report (09.10.2021)
10. Zykliker Österreich: 24,81% Show latest Report (09.10.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 24,43% Show latest Report (09.10.2021)
12. Bau & Baustoffe: 19,31% Show latest Report (09.10.2021)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,94% Show latest Report (09.10.2021)
14. Global Innovation 1000: 17,03% Show latest Report (09.10.2021)
15. Post: 15,42% Show latest Report (09.10.2021)
16. Stahl: 14,96% Show latest Report (09.10.2021)
17. Versicherer: 14,47% Show latest Report (09.10.2021)
18. Aluminium: 13,38%
19. Deutsche Nebenwerte: 11,39% Show latest Report (09.10.2021)
20. Big Greeks: 8,4% Show latest Report (09.10.2021)
21. Immobilien: 7,07% Show latest Report (09.10.2021)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,34% Show latest Report (09.10.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 6,15%
24. OÖ10 Members: 5,88% Show latest Report (09.10.2021)
25. Telekom: 5,05% Show latest Report (09.10.2021)
26. Computer, Software & Internet : 4,75% Show latest Report (09.10.2021)
27. Media: 3,25% Show latest Report (09.10.2021)
28. Sport: 0,34% Show latest Report (09.10.2021)
29. Börseneulinge 2019: -0,65% Show latest Report (09.10.2021)
30. Konsumgüter: -1,52% Show latest Report (09.10.2021)
31. Solar: -2,12% Show latest Report (09.10.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -3,84% Show latest Report (09.10.2021)

Social Trading Kommentare

yannikYBbretzel
zu BMW (14.10.)

BAY.MOTOREN WERKE AG ST Gewinn  -  Verkauf Der Verkauf erfolgte, da das Aufnahme Signal Insider-Kauf bereits älter als 4 Monate ist. Verkaufsdatum: 14.10.2021 Stück: 14 Gewichtung: 0,81 % Gewinn: 0,12 %

tradsam
zu BMW (11.10.)

Die BMW -Aktien haben ihr Ziel erreicht, laufen jetzt mit den Turbo-Long-Scheinen mit Stopp-Loss weiter. Die Gegenposition Optionsscheine wurde verkauft.

coblenztrade
zu TL0 (15.10.)

Tesla darf natürlich auch nicht im Portfolio fehlen. Nach längerer Konsolidierung in den letzten Wochen sehr stark. Ein neues Allzeithoch würde eventuell neues Potential freisetzen. 

HettenKaunat
zu TL0 (14.10.)

Neben Tesla sind wir seit einiger Zeit investiert in Lucid, Nio, Niu, Geely, BYD, Great Wall Motors um im E-Auto-Sektor Risiken zu minimieren. https://www.onvista.de/news/wie-nio-und-lucid-jetzt-zum-angriff-auf-elektroauto-marktfuehrer-tesla-blasen-488583115 und Nio! (bei uns 2,5%)

TheOnliner
zu TL0 (14.10.)

Ganz aktuelle Analyse von James Stephenson zu den #Tesla Q3 Ergebnissen. Meiner Meinung nach eine der besten Zusammenfassungen und Charts.  https://twitter.com/ICannot_Enough/status/1448473911184740358?s=20

rockinvestment
zu TL0 (14.10.)

„E-Auto Nachfrage wächst weltweit exponentiell!!“ Weltweit stiegen im August 2021 die Verkäufe von Elektroautos um 114 % gegenüber dem Vorjahr und erreichten dabei einen Anteil von 7,7 %. Der Umsatz in China stieg im Jahresvergleich um 186% und erreichte einen Anteil von 19%. Der Umsatz in Europa stieg im Jahresvergleich um 60 % und erreichte einen Anteil von 22 %.   Der Marktanteil für Elektrofahrzeuge stieg enorm und der Trend wird sich aller Wahrscheinlichkeit noch beschleunigen, denn das Wachstum bei Disruptiven Technologien verläuft in den meisten Fällen exponentiell.   Weck von Wasserstoff, hinein in die E-Mobilität….. Was für mich unverständlich ist, wie noch immer so viele Anleger an so vielen maßlos überteuerten Wasserstoffaktien festhalten bei den die Unternehmen noch nicht mal richtige Umsätze machen. Auch wenn Wasserstoff seine Berechtigung hat sind die Weichen im PKW Bereich klar auf E-Mobilität ausgelegt. Dieser Ansicht sind sich auch mittlerweile immer mehr Automobilkonzerne und Investieren Milliarden Beträge in den Ausbau in die E-Mobilität.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/e-auto-nachfrage-explodiert

dhwinvestment
zu TL0 (14.10.)

Chartanalyse: https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?boerse_id=16&clean_split=1&clean_split=0&resolutionInfo=86400&scale=pro&clean_payout=0&avgType2=SMA&avgType4=None&antiAlias=0&avgType1=SMA&compare=111720171&compare=144480705&compare=3430&compare=112124302&compare=153788029&compare=107840887&compare=41300&compare=103220186&compare=113614849&compare=None&band=None&avgVal2=50&indicator=RSI_10&indicator=None&grid=1&grid=0&go=Ok&avgVal3=100&avgType3=SMA&savg=0&recent_list_pos=0&displayHighLow=0&type=Close&volume=1&volume=0¤cy=&avgVal4=0&resolution=auto&typ=&typ=&t=quarter&avgVal1=200&clean_bezug=1&clean_bezug=0&xyz=1&events=None

coblenztrade
zu TL0 (12.10.)

Tesla Bestand wurde heute leicht erhöht. Tesla ist, wie Apple ein gutes Bespiel, in welcher Art und Weise US Konzerne durchstarten können. Man denke an Nokia. Damals ein Marktanteil von über 90 Prozent. Tesla ist auch sehr innovativ. In Europa sind solche Firmen Mangelware. Von den Bewertungen nahezu undenkbar. 

TheOnliner
zu TL0 (11.10.)

Tesla Model 3 im September nur 58 Autos hinter dem VW Golf in den Neuzulassungen.  https://twitter.com/nextmove_de/status/1447574079997988865/photo/1

TheOnliner
zu TL0 (10.10.)

Sonntags wird getanzt. Zum Wiener Planquadrat und #Stillstand https://www.youtube.com/watch?v=7B0QR-9N2XU

ZWinvestment
zu DAI (14.10.)

Verkauf Daimler: Gewinnmitnahme 14,31% Kursgewinn

SystematiCK
zu DAI (11.10.)

Neuer Kauf – DAIMLER (Startposition + Zukauf)   Positionsgröße (Anteil am Gesamtkapital): 10% Abstand initialer Stop Loss: 4,8% Risiko am Gesamtkapital: 0,48% Setup-Typ: Break-out Begründung: Enorm hohe relative Stärke im Titel mit RS-Linie auf neuem Hoch Titel hält sich sehr stark in der Korrektur des Gesamtmarktes und kann unter überzeugendem Volumen auf neues Mehrjahreshoch ausbrechen aus einer mehrmonatigen Konsolidierungsphase Volatilitätskontraktionsmuster vor Ausbruch im Chart erkennbar Aufstockung auf Zielpositionsgröße von 10% erfolgte in drei Tranchen

tradsam
zu DAI (11.10.)

Die Daimler -Aktien haben ihr Ziel erreicht, laufen jetzt mit den Turbo-Long-Scheinen mit Stopp-Loss weiter. Die Gegenposition Optionsscheine wurde verkauft.

BrainCoreInvest
zu VOW (14.10.)

Neuaufnahme ins wikifolio: Volkswagen. Die Analysten von UBS sehen bei der Aktie 57 Prozent Aufwärtspotenzial, auch Dank der Ausrichtung auf die Elektrifizierung. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/14531526-nachholbedarf-konsum-1-billion-euro-corona-ersparnisse-aktien-profitieren



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo


 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 16.10.2021

2. Autos



Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Telekom Austria, Lenzing, CA Immo, UBM, DO&CO, Erste Group, EVN, Andritz, Agrana, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, VIG, OMV, AT&S, Gurktaler AG VZ, Polytec Group, startup300, Semperit, Strabag, voestalpine.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Biodieselanlage Novaol Austria GmbH
European Lithium - Traudi Stollen
Thomson Reuters Österreich Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2BYH9
AT0000A2SUX8
AT0000A2QDR0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(3), Palfinger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
    Star der Stunde: AT&S 5.25%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), Frequentis(1)
    BSN Vola-Event Strabag
    BSN Vola-Event HelloFresh
    Alber zu AT&S
    Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1)