Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







18.01.2020

In der Wochensicht ist vorne: Tesla 6,68% vor Sixt 5,06%, General Motors Company 2,74%, Lyft 2,72%, Geely -0,87%, Ford Motor Co. -0,97%, Volkswagen -1,86%, Toyota Motor Corp. -1,89%, Polytec -2,2%, Honda Motor -2,4%, Continental -3,6%, Leoni -4,41%, BMW -4,71%, Daimler -5,54%, Lion E-Mobility -6,04%,

In der Monatssicht ist vorne: Tesla 34,6% vor Lion E-Mobility 32,34% , Sixt 4,43% , Geely 2,82% , Volkswagen 1,07% , General Motors Company -1,96% , Toyota Motor Corp. -2,19% , Polytec -2,2% , Lyft -2,3% , Ford Motor Co. -2,45% , Continental -5,08% , BMW -5,24% , Leoni -5,34% , Honda Motor -6,39% , Daimler -8,54% , Weitere Highlights: Leoni ist nun 8 Tage im Minus (8,02% Verlust von 10,6 auf 9,75), ebenso Daimler 6 Tage im Minus (6,02% Verlust von 49,68 auf 46,69), BMW 5 Tage im Minus (4,71% Verlust von 74,57 auf 71,06), Geely 3 Tage im Minus (2,88% Verlust von 1,87 auf 1,82), Ford Motor Co. 3 Tage im Minus (1,4% Verlust von 9,29 auf 9,16), Continental 3 Tage im Minus (2,47% Verlust von 117,62 auf 114,72).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 22,75% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter Lyft 8,86% (Vorjahr: -44,44 Prozent) und Sixt 6,53% (Vorjahr: 29,55 Prozent). Leoni -5,75% (Vorjahr: -65,84 Prozent) im Minus. Dahinter Daimler -5,43% (Vorjahr: 7,54 Prozent) und BMW -2,84% (Vorjahr: 3,45 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 85,59%, Geely 14,64% und Volkswagen 12,4%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -25,8%, Lyft -10,52% und Continental -7,56%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Honda Motor-Aktie am besten: 2,6% Plus. Dahinter General Motors Company mit +1,74% , Lion E-Mobility mit +1,45% , Toyota Motor Corp. mit +0,96% , Continental mit +0,32% , BMW mit +0,2% , Daimler mit +0,2% , Volkswagen mit +0,11% und Leoni mit +0,04% Tesla mit -0,11% , Ford Motor Co. mit -0,12% , Sixt mit -0,16% , Polytec mit -0,18% , Geely mit -1,43% und Lyft mit -1,56% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 0,96% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Energie: 14,26% Show latest Report (11.01.2020)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,82% Show latest Report (11.01.2020)
3. Börseneulinge 2019: 11,17% Show latest Report (11.01.2020)
4. Licht und Beleuchtung: 8,08% Show latest Report (11.01.2020)
5. Zykliker Österreich: 6,86% Show latest Report (11.01.2020)
6. Ölindustrie: 5,91% Show latest Report (11.01.2020)
7. IT, Elektronik, 3D: 5,27% Show latest Report (11.01.2020)
8. Crane: 4,72% Show latest Report (11.01.2020)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,65% Show latest Report (11.01.2020)
10. Computer, Software & Internet : 4,06% Show latest Report (11.01.2020)
11. Global Innovation 1000: 3,1% Show latest Report (11.01.2020)
12. Runplugged Running Stocks: 3%
13. Solar: 2,63% Show latest Report (11.01.2020)
14. Immobilien: 2,27% Show latest Report (11.01.2020)
15. Sport: 1,91% Show latest Report (11.01.2020)
16. Gaming: 1,83% Show latest Report (11.01.2020)
17. Auto, Motor und Zulieferer: 1,22% Show latest Report (11.01.2020)
18. Konsumgüter: 0,93% Show latest Report (11.01.2020)
19. OÖ10 Members: 0,91% Show latest Report (11.01.2020)
20. Banken: 0,86% Show latest Report (11.01.2020)
21. MSCI World Biggest 10: 0,68% Show latest Report (11.01.2020)
22. Rohstoffaktien: 0,67% Show latest Report (11.01.2020)
23. Versicherer: 0,48% Show latest Report (11.01.2020)
24. Big Greeks: -0,38% Show latest Report (11.01.2020)
25. Media: -0,41% Show latest Report (11.01.2020)
26. Deutsche Nebenwerte: -0,45% Show latest Report (11.01.2020)
27. Post: -0,66% Show latest Report (11.01.2020)
28. Telekom: -0,78% Show latest Report (11.01.2020)
29. Luftfahrt & Reise: -1,41% Show latest Report (11.01.2020)
30. Bau & Baustoffe: -1,42% Show latest Report (11.01.2020)
31. Aluminium: -1,97%
32. Stahl: -3,7% Show latest Report (11.01.2020)

Social Trading Kommentare

DeerFutureMe
zu GM (14.01.)

Double-Three (Zigzag (W), Zigzag (X), Running Triangle (Z))

JRUJRU
zu GM (13.01.)

GENERAL MOTORS und andere gute US-Dividendenwerte in ein Wikifolio-Zertifikat aufzunehmen macht wenig Sinn, denn L&S behält diese Dividenden - im Unterschied zu Dividenden aus anderen Ländern - einfach für sich selbst ein. Ich habe das in der Jahreskontoaufstellung überprüft, nicht eine einzige der 4 Quartalsdividenden wurden gutgeschrieben. Ohne auf die Hintergründe einzugehen und ohne dass es einen anderen Grund gibt habe ich deshalb heute die gesamte GM-Position verkauft.

Growthbill
zu CON (15.01.)

Autoaktien und Zulieferer sind einfach langweilig im Moment, da findet sich besseres. (Ausnahme im Moment: Paragon)

tradsam
zu BMW (16.01.)

Stopp-Loss der BMW-Aktien wurde ausgeführt. (die Aktie rutschte unter das letzte Tief)

Petrichor
zu TL0 (14.01.)

Teslas profitiert gerade vom starken Momentum der Aktie und vom Sinneswandel der Analysten.  Außerdem stehen zwei wichtige Termine an, die der Aktie weitern schub verleihen können: 1. Ende Januar präsentiert das Management rund um Elon Musk die 4Q 2019 bzw. FY 2019 Finanzergebnisse 2. Desweiteren findet im 1Q 2020 ein "Investor and Battery Day" statt.

InvestAG
zu TL0 (13.01.)

Die Aktie legt seit Oktober 2019 eine enorme Performance hin. Allein heute +7,65 %

Jamsek
zu SIX2 (14.01.)

Sixt ist auch ein eher kurzfristiger trade. Der Bereich ist jetzt spannend, da die Aktie mit einem Ausbruch kämpft. Vielleicht darf sie noch ein paar Wochen im Depot bleiben;)


zu GRUA (12.01.)

Geely habe ich in das Wikifolio aufgenommen, um darauf zu spekulieren, dass es mit einem im US-Wahljahr abschwächenden Handelskonflikt zu einer Belebung des Konsums und des Automarktes in China kommen könnte. Darüber hinaus glaube ich, dass die eher günstigen, aber optisch ansprechenden Modelle auch interessant für Überseemärkte sein werden und durch das Engagement bei Volvo und Daimler (Kooperation beim Smart) den Unternehmen weiteres Wachstum bescheren könnte. Charttechnisch ist die Aktie aus dem Seitwärtstrend ausgebrochen, was für mich der Anlass zum Einstieg gewesen ist. Sollte es zu einem Rücksetzer kommen, wird die Position mit einem geringen Verlust ausgestoppt.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 18.01.2020

2. Autos, Industrie, Autoindustrie, Fahrzeug, http://www.shutterstock.com/de/pic-180362426/stock-photo-motor-vehicles-in-storage-yard.html



Aktien auf dem Radar: Frequentis , UBM , Palfinger , Amag , Zumtobel , EVN , Telekom Austria , FACC , AMS , Uniqa , Warimpex , SW Umwelttechnik , Mayr-Melnhof , Frauenthal .


Random Partner

karriere.at
karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner