Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Tennant Company und Brain Corp unterzeichnen exklusive Technologievereinbarung zur Förderung der Innovation und Einführung von Bodenreinigungsrobotern

23.02.2024, 8258 Zeichen

Tennant Company (NYSE: TNC), ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Lösungen, die das Reinigen weltweit neu definiert, und Brain Corp, ein führender Anbieter autonomer Technologien, der transformative Lösungen in den Bereichen Robotik und künstliche Intelligenz („KI“) entwickelt, haben gemeinsam eine exklusive Technologievereinbarung bekannt gegeben, um die Entwicklung und Einführung der nächsten Generation von Robotern in der Bodenreinigungsbranche zu beschleunigen. Diese zukunftsweisende Vereinbarung baut auf der bestehenden erfolgreichen Partnerschaft der beiden Unternehmen auf und zielt darauf ab, Innovationsprozesse zu beschleunigen. Tennant und Brain Corp bringen komplementäre Stärken in diese Kooperation ein, die ein überragendes Ökosystem für den Kundensupport schaffen. Seit mehr als 150 Jahren baut Tennant branchenführende Reinigungsgeräte und verfügt über eine umfassende Direktvertriebs- und Serviceabdeckung. Brain Corp stellt branchenführende KI-gestützte AMR-Reinigungstechnologie an. Mehr als 6.500 Tennant-Reinigungsroboter sind mit Brain ausgerüstet. Wir sind davon überzeugt, dass die speziell für diesen Zweck entwickelten Robotersysteme von Tennant, die von der KI-gestützten autonomen Navigationstechnologie der nächsten Generation von Brain Corp angetrieben werden, die Kapitalrendite der Kunden verbessern und noch mehr Kunden ermöglichen werden, in die Roboter-Reinigungslösungen zu investieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240222223639/de/

„Seit jeher setzen unsere Kunden auf Tennant, wenn es um innovative Ausrüstungen und Aftermarket-Support für wichtige geschäftliche Herausforderungen wie Arbeitskräftemangel und Kostendruck geht“, berichtet Dave Huml, President und CEO bei Tennant Company. „Unsere Partnerschaft mit Brain Corp hat bereits ein branchenführendes Portfolio autonomer Lösungen in diesem rasant wachsenden Bereich hervorgebracht. Wir freuen uns, unsere bestehende Partnerschaft zu erweitern, um den Übergang in die Roboterreinigung drastisch zu beschleunigen und die Akzeptanz in neuen Segmenten unserer Märkte zu fördern. Durch die Kombination von Reinigungsintelligenz und Automatisierung sind wir optimal positioniert, um den Umbruch anzuführen, den die KI-gestützte Robotertechnologie in unserer Branche auslösen wird.“

Mit dem neuen X4 ROVR wird Tennant im zweiten Quartal 2024 den ersten speziell entwickelten, autonomen mobilen Roboter (AMR) des Unternehmens auf den Markt bringen. Der X4 ROVR bietet eine verbesserte Manövrierfähigkeit, ist speziell für den Einsatz in kleineren Räumen konzipiert und wird von der Navigationssoftware- und Hardwaresuite der nächsten Generation von Brain Corp gesteuert, die exklusiv auf Tennant-Maschinen für Bodenpflegeanwendungen eingesetzt wird. Die kompakte Größe, die optimierte Hinderniserkennung und die erweiterte Mobilität reduzieren die Notwendigkeit manueller Eingriffe und verbessern den ROI des Kunden erheblich. Der X4 ROVR wird die Verbreitung von Reinigungsrobotern vorantreiben, da er auch solchen Kunden, für die Robotertechnologien bisher nicht zugänglich waren, eine Einstiegsmöglichkeit bietet. Er ist das erste der zahlreichen geplanten AMR-Reinigungslösungen, die auf der Brain Corp-Technologie der nächsten Generation basieren und exklusiv in Tennant-Geräten zum Einsatz kommen. Mit dieser Vereinbarung soll der Aufbau eines Portfolios von Bodenreinigungsrobotern beschleunigt werden, um mehr Reinigungsanwendungen abzudecken und so die Investitionsrendite der Kunden zu verbessern und die Akzeptanz zu fördern.

Tennant und Brain Corp bringen komplementäre Stärken in die Partnerschaft ein, um die Einführung von Reinigungsrobotern zu beschleunigen. Tennant verfügt über mehr als 150 Jahre Erfahrung in der Herstellung herausragender Reinigungsgeräte, eine starke Markteinführungsstrategie und ein differenziertes Kundensupportsystem. Brain Corp bietet branchenführende und KI-gestützte AMR-Reinigungstechnologien. Mehr als 6.500 eingesetzte Tennant-Reinigungsroboter werden mit BrainOS® betrieben.

Im Rahmen dieser Vereinbarung und ab der Einführung des X4 ROVR wird Tennant eine All-in-One-AMR-Lösung bereitstellen, bei der die Ausrüstung und die Autonomiedienstleistungen zu einer einzigen, von Tennant angebotenen Lösung gebündelt werden. Dieser neue Ansatz vereinfacht den Bestellprozess für die Kunden und ermöglicht Tennant, in Zukunft von wiederkehrenden Umsätzen mit Autonomiedienstleistungen zu profitieren.

„Diese Partnerschaft führt zwei Unternehmen zusammen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: die Steigerung von Produktivität und Effizienz von Reinigungsteams, die mit Personalmangel und einer überwältigenden Nachfrage zu kämpfen haben“, so David Pinn, CEO bei Brain Corp. „Wir bei Brain Corp stellen uns eine Welt vor, in der das Leben der Menschen mithilfe von Robotern sicherer, einfacher, produktiver und erfüllter wird, und diese Partnerschaft wird dazu beitragen, diese Vision noch schneller zu verwirklichen.“

„Innovation und Kundenorientierung stehen im Mittelpunkt der Identität von Tennant“, so Huml. „Diese Partnerschaft unterstreicht unsere Anstrengungen für Innovation und die Marktposition von Brain Corp als Pionier im Bereich der KI und Automatisierung von Reinigungssystemen. Wir freuen uns darauf, das gesamte Potenzial der nächsten Generation von Bodenreinigungsrobotern zu erschließen, die den Kunden, die unsere AMR-Geräte heute nutzen, und denjenigen, die ungeduldig auf eine AMR-Lösung warten, die sie für ihr Unternehmen nutzen können, einen spürbaren Mehrwert bieten.“

Auf der Grundlage dieser Vereinbarung hat Tennant 32 Millionen US-Dollar in Brain Corp investiert. Fay West, Senior Vice President und Chief Financial Officer bei Tennant Company, wird Mitglied des Board of Directors von Brain Corp.

Über Tennant

Die 1870 gegründete Tennant Company (NYSE: TNC) mit Sitz in Eden Prairie, US-Bundesstaat Minnesota, ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Lösungen, die zu einer saubereren, sichereren und gesünderen Welt beitragen. Zu den innovativen Produkten des Unternehmens gehören Geräte für die Pflege von Oberflächen in der Industrie, im Gewerbe und in Außenbereichen, reinigungsmittelfreie und andere nachhaltige Reinigungstechnologien sowie Reinigungswerkzeuge und -zubehör. Das weltweite Außendienstnetz von Tennant ist das umfangreichste in der Branche. Im Jahr 2023 erzielte Tennant einen Umsatzerlös von 1,24 Milliarden US-Dollar und beschäftigt rund 4.457 Mitarbeitende. Tennant betreibt Produktionsstätten rund um den Globus und vertreibt seine Produkte direkt in 15 Ländern sowie über Vertriebshändler in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.tennantco.com und www.ipcworldwide.com.

Über Brain Corp

Brain Corp ist der weltweit führende Anbieter von KI-Software für Roboter, mit der die größte Flotte autonomer mobiler Roboter (AMR) im öffentlichen Raum gesteuert wird. Globale OEM-Partner nutzen die mit der Cloud vernetzte Plattform BrainOS® des Unternehmens, um skalierbare, selbstfahrende Roboter zu entwickeln, die von Endkunden zur Reinigung von Fußböden, zum Transport von Objekten und zur Erfassung von Umgebungsdaten eingesetzt werden und auf diese Weise manuelle Tätigkeiten in automatisierte Arbeitsabläufe verwandeln. Fortune-500-Markenunternehmen aus verschiedenen Branchen profitieren von dem wachsenden Portfolio an BrainOS®-gestützten Robotern und unseren branchenweit führenden Tools für Datenschutz, Sicherheit und Effizienz, die die Verwaltung und Skalierung der Automatisierung leichter machen. Brain Corp betreibt derzeit mehr als 30.000 AMR und damit die weltweit größte Flotte ihrer Art.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend


 

Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner