Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Tennant Company übernimmt langjährigen Vertriebspartner von Tennant Equipment zur Beschleunigung des Wachstums in der Region Mittel- und Osteuropa

01.03.2024, 4737 Zeichen

Die Tennant Company (NYSE: TNC), ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Lösungen, die dazu beitragen, die Welt sauberer, sicherer und gesünder zu machen, meldete heute die Übernahme der M&F Management and Financing GmbH ("M&F"), der Muttergesellschaft der TCS EMEA GmbH ("TCS"). Durch diesen Schritt will Tennant das Wachstum in der EMEA-Region beschleunigen.

TCS mit Sitz in Österreich ist der größte Vertriebshändler der Tennant Company in Mittel- und Osteuropa. Mit der Übernahme verfügt Tennant über eine kompetente und erfahrene Vertriebsorganisation, einen gut etablierten Direktvertriebskanal in Ländern wie Rumänien, Ungarn, der Tschechischen Republik und der Slowakei und ein erweitertes Netzwerk in Österreich, der Schweiz, Polen und anderen Ländern der Region sowie im Nahen Osten und Afrika.

“Bei der Fokussierung der Tennant Company auf strategische Übernahmen als Teil unserer wachstumsorientierten Unternehmensstrategie investieren wir in Bereiche, in denen wir das Wachstum beschleunigen und Unternehmenswert schaffen können. In der EMEA-Region sind wir zuversichtlich, dass wir das erfahrene TCS-Team dafür einsetzen können, unsere Präsenz in Osteuropa zu erhöhen, während wir gleichzeitig die umfangreichen Ressourcen von Tennant in der Region nutzen, um den starken Service zu unterstützen, den TCS seinen Kunden schon immer geboten hat”, sagte Rusty Zay, Senior Vice President und Chief Commercial Officer der Tennant Company. “Wir freuen uns darauf, auf dem guten Ruf aufzubauen, den sich TCS in Mittel- und Osteuropa hart erarbeitet hat, einer Region, für die höhere Wachstumsraten als für den reiferen Markt in Westeuropa prognostiziert werden. Wir freuen uns darüber, dass wir unsere Präsenz ausbauen und ein erweitertes Produktportfolio anbieten können, um unser Wachstum zu beschleunigen”, so Zay weiter.

TCS verfügt über eine leistungsfähige Vertriebs- und Serviceinfrastruktur zur Pflege seiner langjährigen Kundenbeziehungen in der Region, und Tennant beabsichtigt, diese Fähigkeit zu nutzen, um strategische Kunden in der gesamten EMEA-Region in ihrer Entwicklung zu begleiten. Die Übernahme fügt sich nahtlos in die Strategie der Tennant Company ein, in Unternehmen mit den richtigen kaufmännischen Kompetenzen zu investieren, um die umfangreiche Palette der Tennant-Reinigungslösungen auf weiteren Märkten anzubieten und die globale Abdeckung des Vertriebs- und Servicenetzes von Tennant zu vergrößern.

Otto Rainer, Chief Executive Officer von M&F, kommentierte: “Unser Unternehmen unterhält schon seit vielen Jahren eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung mit der Tennant Company. Unsere Repräsentanz der qualitativ hochwertigen Marke Tennant gegenüber unseren Kunden hat uns dabei geholfen, auf diesen Märkten der führende Name in der Reinigungsbranche zu werden. Wir sind zuversichtlich, dass die Tennant Company das Engagement für Qualität fortsetzen wird, das unsere Kunden so lange zu schätzen wissen.”

Die Transaktion zur Übernahme der M&F Management and Financing GmbH wurde am 29. Februar 2024 abgeschlossen. Zu den Bedingungen wurde nichts mitgeteilt.

Über Tennant

Die 1870 gegründete Tennant Company (TNC) mit Sitz in Eden Prairie, US-Bundesstaat Minnesota, ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Lösungen, die zu einer saubereren, sichereren und gesünderen Welt beitragen. Zu den innovativen Produkten des Unternehmens gehören Geräte für die Pflege von Oberflächen in der Industrie, im Gewerbe und in Außenbereichen, reinigungsmittelfreie und andere nachhaltige Reinigungstechnologien sowie Reinigungswerkzeuge und -zubehör. Das weltweite Außendienstnetz von Tennant ist das umfangreichste in der Branche. Die Tennant Company erzielte im Jahr 2023 einen Umsatzerlös von 1,24 Milliarden US-Dollar und beschäftigt rund 4.500 Mitarbeiter. Tennant betreibt Produktionsstätten rund um den Globus und vertreibt seine Produkte direkt in 15 Ländern sowie über Vertriebshändler in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.tennantco.com und www.ipcworldwide.com. Das Logo der Tennant Company und andere mit dem Symbol "®" gekennzeichnete Marken sind eingetragene Marken der Tennant Company in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht


 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Palfinger, Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, EVN, Erste Group, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, UBM, AT&S, Cleen Energy, Lenzing, Rosenbauer, RWT AG, Warimpex, Oberbank AG Stamm, SW Umwelttechnik, Athos Immobilien, Kapsch TrafficCom, Agrana, Amag, CA Immo, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner