Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







10.04.2021

In der Wochensicht ist vorne: Telekom Austria 4,03% vor Tele Columbus 3,9%, Orange 0,06%, Alcatel-Lucent 0%, Vodafone -0,82%, AT&T -1,41%, O2 -1,44%, BT Group -2,72%, Drillisch -4,23%, Telecom Italia -4,61%, Deutsche Telekom -4,63%, Swisscom -5,05% und

In der Monatssicht ist vorne: BT Group 12,62% vor Telecom Italia 8,75% , Telekom Austria 8,74% , Deutsche Telekom 6,73% , O2 5,63% , Orange 5,61% , Vodafone 4,08% , Tele Columbus 2,94% , Swisscom 2,49% , AT&T 1,35% , Alcatel-Lucent 0% , Drillisch -8,29% und Weitere Highlights: Tele Columbus ist nun 3 Tage im Plus (6,39% Zuwachs von 3,13 auf 3,33), ebenso Drillisch 3 Tage im Minus (4,23% Verlust von 24,14 auf 23,12).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Telecom Italia 18,85% (Vorjahr: -34,53 Prozent) im Plus. Dahinter BT Group 16,9% (Vorjahr: -33,32 Prozent) und Vodafone 14,91% (Vorjahr: -30,7 Prozent). 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Alcatel-Lucent 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Swisscom 1,66% (Vorjahr: -6,93 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: BT Group 28,93%, Telecom Italia 16,89% und Tele Columbus 11,68%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100% und Swisscom -0,2%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Drillisch-Aktie am besten: 0,82% Plus. Dahinter Swisscom mit +0,59% , Telekom Austria mit +0,36% , O2 mit +0,35% , Orange mit +0,25% , Vodafone mit +0,16% , BT Group mit +0,14% , Telecom Italia mit +0,11% und AT&T mit +0,01% Tele Columbus mit -0,08% , Deutsche Telekom mit -0,33% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist 8,44% und reiht sich damit auf Platz 23 ein:

1. Gaming: 36,96% Show latest Report (10.04.2021)
2. Zykliker Österreich: 29,08% Show latest Report (03.04.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 28,15% Show latest Report (10.04.2021)
4. IT, Elektronik, 3D: 27,61% Show latest Report (10.04.2021)
5. Crane: 26,44% Show latest Report (10.04.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 25,41% Show latest Report (10.04.2021)
7. Ölindustrie: 23,93% Show latest Report (10.04.2021)
8. Stahl: 21,74% Show latest Report (10.04.2021)
9. Bau & Baustoffe: 21,19% Show latest Report (10.04.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,54% Show latest Report (10.04.2021)
11. Post: 19,19% Show latest Report (10.04.2021)
12. OÖ10 Members: 18,02% Show latest Report (10.04.2021)
13. Börseneulinge 2019: 16,65% Show latest Report (10.04.2021)
14. Global Innovation 1000: 15,94% Show latest Report (10.04.2021)
15. MSCI World Biggest 10: 15,74% Show latest Report (10.04.2021)
16. Banken: 13,14% Show latest Report (10.04.2021)
17. Versicherer: 12,15% Show latest Report (03.04.2021)
18. Energie: 12,14% Show latest Report (10.04.2021)
19. Computer, Software & Internet : 11,31% Show latest Report (10.04.2021)
20. Deutsche Nebenwerte: 11,13% Show latest Report (10.04.2021)
21. Rohstoffaktien: 9,81% Show latest Report (10.04.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 9,14%
23. Telekom: 9,14% Show latest Report (03.04.2021)
24. Big Greeks: 7,69% Show latest Report (10.04.2021)
25. Media: 7,51% Show latest Report (10.04.2021)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,44% Show latest Report (10.04.2021)
27. Aluminium: 6,36%
28. Sport: 6,12% Show latest Report (10.04.2021)
29. Immobilien: 3,48% Show latest Report (10.04.2021)
30. Konsumgüter: 3,12% Show latest Report (10.04.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,38% Show latest Report (10.04.2021)
32. Solar: -7,29% Show latest Report (10.04.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare


zu FTE (06.04.)

Der Telekom-Anbieter Orange aus Frankreich ist ein Leader im Bereich "Managed IoT Connectivity Services". Aktuell ist die Aktie fundamental ein echtes Schnäppchen mit einem KGV von nur 6,16! > Kauf!

TSTrading
zu TIT (06.04.)

Außerdem kaufen wir eine kleine Position von Telecom Italia.

MrTecDAX
zu SOBA (08.04.)

Und hier bin ich wieder zurück in AT&T.  Wenn ich den Ex-Tag nicht raus-rein gehandelt hätte, hätte es uns ca. 80 Cent pro Aktie (ca 3% des Share Prices) gekostet.  Daher immer daran denken, bei amerikanischen Aktien mit signifikanter Dividende sollte vor dem Ex-Tag verkauft werden. 

MrTecDAX
zu SOBA (07.04.)

AT&T morgen Ex-Dividend, daher habe ich die Position heute (kurzfristig) verkauft.  Da US-Dividenden von wikifolio nicht eingebucht werden können, hätten wir hier sonst ca 40 Cent verloren. Ich plane die Position jedoch zeitnah wieder zu eröffnen.

tradsam
zu DTE (09.04.)

Deutsche Telekom-Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft.

OFfProf
zu DTE (07.04.)

~ 50% der Dividende nutze ich für einen Nachkauf mit Limit 16,-€.

Tiedemann
zu DTE (06.04.)

Kauf von 3 Aktien zu insgesamt 49,926 € --- Bilanz -4,844 €

DanielLimper
zu DTE (06.04.)

05.05.2021: 4 ST. Dividendenwiederanlage!!!

DanielLimper
zu DTE (06.04.)

05.05.2021: 12 ST. Dividendenwiederanlage!!!

hardyman
zu DTE (04.04.)

Betroffenes Wertpapier: DT.TELEKOM AG NA (DE0005557508) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 02.04.2021 02:26 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,60 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,60 Stück: 265,00 Änderung Cash: EUR 159,00  



 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 10.04.2021

2. Call Center, Telefon, telefonieren, Vermittlung, Verbindung, Telekommunikation, http://www.shutterstock.com/de/pic-153721334/stock-photo-pretty-call-center-worker-using-futuristic-interface-hologram-smiling-at-camera-in-office.html



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner