Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Telefonieren mit Handicap: Gesamtnote "Gut" für Austria-Smartphone

25.02.2021
Linz (OTS) - Die Stiftung Warentest hat unter dem Titel „Telefonieren mit Handicap“ 15 einfache Handys, Hybrid-Handys und Smartphones umfassend getestet. Lediglich drei Anbieter konnten mit einem ihrer Produkte die Gesamtnote „Gut“ für sich verbuchen, darunter der österreichische Hersteller emporia.
Das Linzer Unternehmen emporia konnte die strengen Tester mit dem emporiaSMART.4 überzeugen. Das einfach zu bedienende Smartphone wurde mit der Gesamtnote „Gut“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Täglicher Gebrauch“ gab es überdies ein „Sehr gut“.
Besonders gefallen hat den Testern auch die Handhabung, wobei hier vor allem die gedruckte Gebrauchsanleitung und die Hörgeräte-Tauglichkeit hervorgehoben wurden.
Punkten konnte das emporiaSMART.4 auch in der Kategorie „Haltbarkeit“ (Note „gut“) und bei Ausstattungsmerkmalen wie „Hohe Sprachqualität / VoLTE, Sprachwahl oder Notruffunktion.
Ebenfalls in der Wertung war das emporiaTOUCHSMART, ein Tastenhandy mit Touchscreen, eigener WhatsApp-Taste und Direkttaste für die Kamera. Dieses so genannte Hybrid-Handy wurde in der Kategorie Handhabung ebenfalls mit der Note „Gut“ (2,2) ausgezeichnet.
emporia-Eigentümerin Eveline Pupeter: „Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Diese gute Bewertung in den unterschiedlichsten Kategorien unterstreicht unsere jahrelange Forschungs- und Entwicklungsarbeit und zeigt, wie nahe wir mit unseren Produkten an der Zielgruppe sind.“
Das emporiaSMART.4 ist im Fachhandel und online um 169 Euro, das emporiaTOUCHSMART um 96 Euro erhältlich.
 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, SBO, Addiko Bank, voestalpine, Palfinger, ATX Prime, Immofinanz, AT&S, Andritz, Frequentis, Rosgix, DO&CO, Lenzing, Porr, Wolford, Zumtobel, Semperit, Athos Immobilien, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Fronius International GmbH Headquarter
Treibacher Industrie AG Headquarter
Prinzhorn Holding GmbH Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GFN5
AT0000A2Q2Z7
AT0000A23S38

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kapsch TrafficCom(1), Polytec Group(1), UBM(1), Bawag(1), S Immo(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.23%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Agrana(3), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Uniqa 1.28%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.4%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(3), Porr(1), Strabag(1), AMS(1), voestalpine(1), FACC(1), Semperit(1), OMV(1), EVN(1)
    BSN MA-Event Continental
    Star der Stunde: Frequentis 0.88%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Agrana(1), SBO(1), RBI(1), Uniqa(1), S&T(1)
    Österreich-Depots: wikifolio Stockpicking Österreich auf All-time-High, Verbund gut erwischt (Depot Kommentar)