Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Sungrows Produkte sind Teil der KfW-Förderung 442 "Solarstrom für Elektroautos"

27.09.2023, 3700 Zeichen
München (ots/PRNewswire) - Als führender Hersteller von Wechselrichtern, Wallboxen und Speichersystemen, freut sich Sungrow bekannt zu geben, dass die Produkte rund um Sungrows 3-phasige Lösung ab dem 26. September 2023 in die KfW-Förderung "Solarstrom für Elektroautos" aufgenommen wurden. Dieses zukunftsweisende Förderpaket ermöglicht es Eigenheimbesitzern, von der Sonnenenergie zu profitieren und gleichzeitig Elektrofahrzeuge mit nachhaltig erzeugtem Strom zu betanken.
Die KfW-Photovoltaikförderung 442 "Solarstrom für Elektroautos" bietet Unterstützung für Hausbesitzer, denen das Thema Nachhaltigkeit am Herzen liegt und die gleichzeitig ihre Energiekosten senken möchten.
Um die Förderung in Anspruch nehmen zu können,, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:
1. Photovoltaikanlage: Die Förderung setzt voraus, dass eine neue Photovoltaikanlage mit einer Mindestleistung von 5 kWp installiert wird. Sunrgows hochwertige Wechselrichter, die seit mehr als 25 Jahren auf dem Markt erhältlich sind, sind in verschiedenen Leitungsklassen verfügbar und gewährleisten maximale Energieeffizienz.
2. Batteriespeicher: Ein neuer Batteriespeicher mit einer Kapazität von mindestens 5 kWh ist erforderlich. Sungrow bietet eine breite Palette von zuverlässigen Speichersystemen, die dazu beitragen, überschüssige Solarenergie zu speichern und sie später zu nutzen.
3. Wallbox: Die Wallbox muss intelligentes Laden ermöglichen, wobei bidirektionales Laden optional ist. Sungrows Wallboxen zeichnen sich durch ihre fortschrittliche Technologie aus und sind bereit über vier verschiedene Lademodi ein Elektrofahrzeug effizient und sicher zu laden. Mit dem Lademodus ''Eco charging'' kann man beispielsweise von PV-Überschuss profitieren.
Mit circa 40% der Belegschaft im Bereich Forschung und Entwicklung ist Sungrow stolz darauf alle Produkte aus einer Hand anbieten zu können und die Voraussetzungen für die KfW-Förderung "Solarstrom für Elektroautos" zu erfüllen.
Wichtig zu beachten ist jedoch, dass Dienstwagen nicht förderfähig sind. Um die Förderung zu erhalten, muss man ein eigenes Elektrofahrzeug besitzen oder zumindest ein Kaufvertrag dafür vorweisen können.
Ganz nach dem Unternehmensmotto „Clean Power For All" begleitet Sungrow Kunden bei der Umstellung auf nachhaltige Energielösungen und möchte somit einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung der Umweltauswirkungen leisten.
Weitere Details zur KFW Förderung finden Sie hier unter diesem Link.
Über Sungrow
Sungrow Power Supply Co., Ltd. ("Sungrow") ist mit über 405 GW weltweit installierter Leistung (Stand: June 2023) die weltweit erfolgreichste Wechselrichtermarke. Sungrow wurde 1997 von Universitätsprofessor Cao Renxian gegründet und ist führend in der Forschung und Entwicklung von Solarwechselrichtern. Das Unternehmen verfügt über das größte Forschungs- und Entwicklungsteam der Branche und bietet ein breites Produktportfolio an PV-Wechselrichterlösungen und Energiespeichersystemen für Anwendungen in den Bereichen Energieversorgung, Gewerbe und Industrie sowie für Privathaushalte sowie international anerkannte Lösungen für schwimmende PV-Anlagen, NEV-Antriebslösungen, EV-Ladelösungen und erneuerbare Wasserstoffproduktionssysteme. Mit einer 26-jährigen Erfolgsgeschichte in der PV-Branche versorgen die Produkte von Sungrow über 150 Länder weltweit. Für weitere Informationen über Sungrow besuchen Sie www.ger.sungrowpower.com.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2222833/SUNGROW.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1344575/4299382/Logo.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/sungrows-pro dukte-sind-teil-der-kfw-forderung-442-solarstrom-fur-elektroautos-301 940067.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart #84: Wer besitzt die Kohle? (Josef Obergantschnig)


 

Aktien auf dem Radar:Agrana, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Frequentis, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, CA Immo, Verbund, Bawag, Andritz, Lenzing, Rosenbauer, ams-Osram, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Polytec Group, Wienerberger, Addiko Bank, Amag, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, voestalpine.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A2MJG9
AT0000A33Y87

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Agrana(1), ams-Osram(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: FACC 0.84%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -3.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Porr(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 3.33%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.22%
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event DAIMLER TRUCK HLD...
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 0.89%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.94%