Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





#strongtogether – #shopsafely

07.04.2020
Wien (OTS) - Trotz des jetzigen Booms im Online-Handel steht beim Marktplatz myWorld.com die Sicherheit der Mitarbeiter an erster Stelle.
Gerade die zunehmende Nachfrage im Online-Geschäft stellt besondere Anforderungen an die Belegschaft. Die insgesamt 200 myWorld.com Mitarbeiter sorgen dafür, dass ihre Kunden aus über zwölf Ländern auch während der Krise Waren bestellen können und diese auch zeitgerecht geliefert werden. Der Großteil der Belegschaft arbeitet bereits seit einigen Wochen – noch bevor die Regierungen dies angeordnet haben – von zuhause aus. Ausgeschlossen sind von dieser Regelung aufgrund der Wichtigkeit ihrer Tätigkeit nur die Mitarbeiter in den Lagern des Unternehmens.
Gerade diese Mitarbeiter sind bemüht, Bestellungen in der gewohnten Zeit abzuwickeln. Jede Woche verlassen an den Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz mehr als 100.000 Pakete die Lager – und täglich werden es mehr.
„Dabei steht der Schutz unserer Mitarbeiter an erster Stelle und es wird mehr als vorgeschrieben unternommen, um diesen zu gewährleisten“, so Christian Mayrhofer, CEO von myWorld.com.
So wurden die Mitarbeiter in zwei Schichten (Früh- und Spätschicht) aufgeteilt, damit sie keinen Kontakt untereinander haben. Darüber hinaus wurden die Pausenzeiten so angepasst, dass diese getrennt und zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Der Abstand zwischen den einzelnen Arbeitsplätzen wurde vergrößert und es wurden Desinfektionsmittel sowie weitere Schutzausrüstung wie Handschuhe und Masken an jedem Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt. Damit erfüllen die Pakete, die täglich zu Tausenden das Lager verlassen, auch sämtliche hygienische Standards.
„Wir setzen bei myWorld.com alles daran, unsere Kunden in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und ihnen die bestellte Ware rasch zu liefern. Zusätzlich erweitern wir täglich unser Sortiment von 2,5 Millionen Artikeln mit weiteren Produkten, die gerade in dieser Zeit bei unseren Kunden eine hohe Nachfrage haben, um sich durch den Online-Kauf den Weg ins Geschäft sparen zu können. Wir wollen dazu beitragen, dass Menschen ihren Alltag in diesen Zeiten gut und sicher meistern können. Es ist uns ein großes Anliegen, ihnen dabei zu helfen. Da ist es wichtiger denn je zusammenzuhalten“, so Manuel Urban, CEO von myWorld Holdings Ltd.
Zwtl.: Über myWorld.com
myWorld.com ist ein im vergangenen Jahr gegründeter Marktplatz, der sich rasch international entwickelt hat und schon heute in zwölf Ländern präsent ist. myWorld.com punktet nicht nur durch seine große Produktvielfalt mit über 2,5 Millionen Produkten aus unterschiedlichsten Kategorien, wie z.B. Elektronik, DIY & Garten, Haushalt & Wohnen, Bücher & Spiele, Beauty & Gesundheit, sondern unsere Kunden können zusätzlich von einem Cashback Programm profitieren. So bietet myWorld.com eine attraktive E-Commerce-Plattform sowohl für Shopper als auch für Händler.
www.myworld.com
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Zumtobel, Porr, Andritz, Semperit, RBI, Wienerberger, Athos Immobilien, BKS Bank Stamm, Erste Group, EVN, OMV, SBO, UBM, voestalpine, AT&S, adidas, Frequentis, Facebook, GFT Technologies.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER