Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





startup300 strukturiert Geschäftsbereich neu

27.10.2020

Der startup300-Geschäftsbereich Pioneers Discover, der sich auf die Beratung von innovativen Unternehmen und Corporates konzentriert und aktuell 18 MitarbeiterInnen beschäftigt, wird neu strukturiert. Der Bereich wird als 100%-Tochter der startup300 AG ausgegründet und mittelfristig mit einem Partnermodell in einer Kombination aus MitarbeiterInnen und externen Partnern ausgestattet. Sondierungsgespräche seien gestartet worden, wie es heißt.

Die startup300 Gruppe will sich wieder vermehrt auf die Beteiligungen an Start-Ups konzentrieren. Das operative Geschäft und die Geschäftsbereiche werden daher konsequent entlang dieser Wertschöpfungskette ausgerichtet, wie es heißt. Das Beratungsgeschäft mit innovativen Unternehmen und Corporates wird laut startup300 somit als strategischer Bereich unter dem Namen Pioneers Innovation GmbH am Markt eigenständig auftreten und das Angebot weiter ausbauen. Die Ausgründung soll dafür die nötige Flexibilität und Fokus bieten.

Oliver Csendes wurde mit der Verschmelzung von JFDI GmbH (Pioneers) im Juli 2019 in den Vorstand berufen und wird auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen mit 31. Dezember 2020 aus dem Vorstand ausscheiden. Die Agenden werden von den Vorständen Michael Eisler und Bernhard Lehner übernommen, wie es heißt.

Die Start-Up Beteiligungen in der 100%-Tochter Pioneers Ventures II GmbH & Co KG sind von der Umstrukturierung nicht betroffen.

 


 

Bildnachweis

1. Michael Eisler (startup300), Bernhard Lehner (startup300) , (© Michaela Mejta, photaq.com )   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, ATX Prime, AMS, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, SBO, Polytec Group, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, voestalpine, CA Immo, Pierer Mobility AG, Signature AG, Infineon, Daimler, Allianz, HeidelbergCement, SAP, adidas.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Michael Eisler (startup300), Bernhard Lehner (startup300), (© Michaela Mejta, photaq.com )