Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





St. Pölten: 1.500 bei AK-Berufsinfomesse „Zukunft | Arbeit | Leben“

07.12.2019
St. Pölten (OTS) - Berufe ausprobieren und Einblicke in die Arbeitswelt der Zukunft gewinnen - das konnten heute rund 1.500 Jugendliche und ihre Eltern im VAZ St. Pölten beim öffentlichen Infotag der großen AK-Berufsinfomesse „Zukunft | Arbeit | Leben". Weitere rund 3.900 SchülerInnen aus 155 niederösterreichischen Schulklassen kamen vom 3. bis 6. Dezember zu den vier Messetagen für Schulklassen. „Gut ausgebildete Fachkräfte sind gefragt. Mit unserer Messe bringen wir Jugendlichen und ihren Eltern die Vielfalt an Berufen und schulischen Weiterbildungsmöglichkeiten näher. So helfen wir den Jugendlichen dabei, dass ihre persönlichen Stärken und Talente zu den richtigen Ausbildungen führen“, sagt AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser.
Zwtl.: Neu 2019: Schwerpunkt Arbeit 4.0 und Digitalisierung
„Durch die Digitalisierung verändert sich die Berufswelt, traditionelle Berufsbilder wandeln sich und neue Berufe entstehen. Die Jugendlichen und ihre Eltern konnten sich hier bei unserer Messe mit den neuesten Trends der Arbeitswelt 4.0 vertraut machen“, sagt AK-Präsident Wieser. So testeten in einer eigenen heuer erstmals aufgebauten Digitalisierungswelt die jungen BesucherInnen den Umgang mit Virtual Reality Brillen oder mit 3D-Druckern. „Wir wollen bei unserer Messe auch die Begeisterung bei jungen Frauen für technische und digitale Berufe wecken. Denn bei der Berufswahl entscheiden sich Mädchen noch immer sehr stark für traditionelle Ausbildungswege wie etwa Einzelhandels- oder Bürokauffrau, obwohl sie über großartige Talente im technisch-handwerklichen Bereich verfügen“, betont AK-Direktorin Mag. Bettina Heise.
Zwtl.: 80 Aussteller aus der Region
Bei der Messe in St. Pölten waren mehr als 80 Aussteller vertreten. Über 50 Schulen und Unternehmen aus der Region sowie Gewerkschaftsjugend, Fachgewerkschaften, Institutionen wie das AMS NÖ, die AUVA, das bfi NÖ, die NÖGKK, das Bundesheer und die Polizei.
Zwtl.: Messe jährlich an zwei Standorten. Rund 10.000 BesucherInnen pro Jahr.
Die Berufsinfomesse „Zukunft I Arbeit I Leben“ findet jährlich in St. Pölten und Bad Vöslau statt. Die Messe in Bad Vöslau fand heuer schon im September statt. Zu den beiden Veranstaltungen kamen rund 10.000 BesucherInnen. Rund zwei Drittel der PflichtschulabgängerInnen eines Jahrgangs nutzen die Messe, um sich zu informieren. Damit gehört die Messe zu den größten Veranstaltungen dieser Art in Niederösterreich.
 

Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy .


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER