Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Spende von Hallstein Artesian Water an das Hospital Clinica Benidorm hilft Patienten und medizinischem Personal

02.06.2020
Obertraun, Österreich (ots/PRNewswire) - Der Anbieter des reinsten Wassers der Welt arbeitet mit einem der führenden medizinischen Zentren Spaniens zusammen, um in der Zeit von COVID-19 medizinisches Personal zu unterstützen.
Der österreichische Wasseranbieter Hallstein Artesian Water hat 1.000 5-Gallonen-Flaschen (19.000 Liter) und 16 Wasser-Dispenser zur Unterstützung des medizinischen Personals an vorderster Front und von Patienten in Spaniens Hospital Clinica Benidorm gespendet. Das Zuführen von Flüssigkeit - vor allem hochalkalischem Wasser - ist ein elementarer Wellness-Aspekt. In der heutigen Zeit von COVID-19 ist es jedoch noch entscheidender, um das menschliche Immunsystem zu stärken. Das einzigartige natürliche Gleichgewicht des Hallstein-Wassers aus hoher Alkalität (pH-Wert 8,3) und niedrigem Natriumgehalt (0,15 mg/l) macht das am "Dachstein", einem Berg am Fuße der österreichischen Alpen, gewonnene Nass außergewöhnlich selten. Daher ist es auch nur per Abonnement erhältlich.
"Als wir von der Möglichkeit dieser Spende von Hallstein Artesian Water erfuhren, waren wir begeistert und sehr dankbar", so Ana Vasbinder, Direktorin für internationale Beziehungen des Hospital Clinica Benidorm. Das HCB schätzt es sehr, dass wir damit die Möglichkeit haben, das Leben unserer Patienten und Mitarbeiter zu verbessern - vor allem in dieser schwierigen und stressreichen Zeit."
Ermöglicht wurde die Spende durch Spaniens hervorragende Wellnessklinik SHA. "Wir stehen mit Familie Muhr schon lange in Verbindung", so Geschäftsführer Fernando Rojo. "Als sie uns kontaktierte und fragte, wo man die größte Wirkung erzielen könnte, dachten wir sofort an unsere Freunde im Hospital Clinica Benidorm und ihren Einsatz gegen COVID-19."
Hallsteins Gründerfamilie Muhr, die sich zum verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt verpflichtet hat, hatte zunächst sichergestellt, dass ihr Grundwasserleiter selbsterhaltend ist und sich nicht auf andere Wasserquellen auswirkt. Danach kümmerte sie sich darum, über 57 Genehmigungen einzuholen - für den Schutz des umgebenden geologischen Terrains. Das Wasser wird direkt an der Quelle und komplett unverfälscht in BPA-freie Tritan-Flaschen abgefüllt.
"Als die Pandemie ausbrach, dachten wir sofort nach, wo wir am besten helfen konnten", so Hallstein-CEO Alexander Muhr. "Als Spanien dann eine der am schwersten betroffenen Regionen wurde, wussten wir, dass wir hier zumindest einen kleinen Unterschied bewirken konnten. Es ist uns eine Ehre, dass wir dies tun konnten."
Weitere Informationen oder hochauflösende Fotos erhalten Sie über:
Dawn Moore dawn@mooreabout.com
Video - https://www.youtube.com/watch?v=O9tT2FyXj5I
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1174917/Muhr_Family.jpg
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Amag, Agrana, Rosgix, Wienerberger, Uniqa, Lenzing, Polytec, VIG, voestalpine, AMS, FACC, Addiko Bank, Bawag, Erste Group, Linz Textil Holding, OMV, RBI, SBO, Verbund.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER