Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Solvay stellt Actizone(TM) vor - antimikrobieller Reiniger mit 24 Stunden Wirkungsdauer

29.09.2020
Brüssel (ots/PRNewswire) - Die patentierte Actizone(TM)-Technologie ermöglicht jetzt einen langfristigen Oberflächenschutz vor Mikroben über 24 Stunden hinweg
Solvay präsentiert heute sein Actizone(TM)-Sortiment. Die gebrauchsfertigen Produkte und Inhaltsstoffe töten Keime schnell ab und schützen den Konsumenten dadurch vor schädlichen Bakterien und Viren - einschließlich des Coronavirus. Die Actizone(TM)-Technologie liefert auch einen 24-stündigen Oberflächenschutz, indem sie auf verschiedenen Oberflächen 99,9 Prozent der Bakterien dauerhaft abtötet.
Seit Ausbruch der COVID-19-Pandemie suchen Konsumenten und Unternehmen gleichermaßen nach Möglichkeiten, Sicherheitsstandards einzuhalten und sich in unsicheren Zeiten zu schützen. "Unsere Actizone(TM)-Technologie wirkt weiter, wenn die Oberfläche schon gereinigt wurde. Mitarbeiter in Unternehmen zum Beispiel oder Endverbraucher zuhause haben dadurch die Gewissheit, dass sie 24 Stunden lang vor Krankheitserregern geschützt sind", so Michael Radossich, President Novecare Business Unit von Solvay.
Weltweit wünschen sich die Verbraucher mehr Sicherheit im Alltag, während die Unternehmen die Auswirkungen von COVID-19 einzudämmen versuchen. Solvay bringt mit Actizone(TM) eine kombinierte Lösung auf den Markt, die auf einem durch die Firma entwickelten Polymer- und einem hochmodernen Reinigungssystem beruht, dessen antimikrobielle Wirkung den neuesten Standards der Branche entspricht.
"Ich bin stolz auf den Erfindungs- und Teamgeist, mit dem unsere Teams diese bahnbrechende Innovation für unsere Kunden* realisiert haben", fährt Radossich fort. "Mit Actizone(TM) wollen wir helfen, diese unsicheren Zeiten besser zu bewältigen, indem wir der Gesellschaft ein Stück Sicherheit geben und die kontrollierte Rückkehr der Wirtschaft zur Normalität unterstützen."
Die Actizone(TM)-Produkte beinhalten antimikrobielle Wirkstoffe, die auf Oberflächen einen Schutzfilm bilden. Die Wirkstoffe töten zu Beginn gleich 99,9 Prozent aller Bakterien und Viren ab. Danach liefern sie einen 24-stündigen antibakteriellen Schutz. Sie geben dem Verbraucher mittels einer rückstandsfreien und sauberen Schutzschicht die Sicherheit, die er sich wünscht.
Die Actizone(TM)-Technologie von Solvay funktioniert zuverlässig auf unterschiedlichen Oberflächen - von Polycarbonat über verschiedene Furniere bis hin zu Glas und Metall. Der Anwender kann sich also auf die desinfizierende Wirkung von Actizone(TM) verlassen - vom Flughafen übers Büro bis zum heimischen Wohnzimmer. Mit den Actizone(TM)-Produkten ist es außerdem nicht notwendig, ständig nachzureinigen, um alle Krankheitserreger zu beseitigen. Den Endverbrauchern und Unternehmen bleibt dadurch mehr Zeit die Zukunft zu gestalten.
Weitere Fragen zu Actizone(TM)-Produkten für den langfristigen Schutz vor Mikroben beantworten unsere Experten.
* Die zuständigen Regulierungsbehörden haben aktuell kein zugelassenes Protokoll, um den 24-stündigen Schutz vor Viren zu überprüfen.
Zur Actizone(TM)-Serie einsatzbereiter Produkte und Inhaltsstoffe zählt auch Actizone(TM) F5. Die für den Endverbraucher entwickelte Formulierung ist aktuell in den Vereinigten Staaten und in Kanada nicht registriert und nicht im Handel erhältlich. Der lokale Verkauf von Actizone(TM) F5 untersteht den gültigen Registrierungsprozessen im betreffenden Land. Alle Ansprüche, die sich in bestimmten Rechtssystemen durch Actizone(TM) F5 ergeben, unterliegen ausschließlich der lokalen Gesetzgebung und der Genehmigung von Actizone(TM) F5 in der betreffenden Rechtsprechung. Actizone(TM) F5 ist in bestimmten Ländern einschließlich der Vereinigen Staaten und Kanada noch nicht registriert. Dieser Beitrag dient nicht dazu, das Produkt in diesen Ländern zu bewerben, zu verkaufen oder den Verkauf oder Gebrauch des Produkts in diesen Ländern zu empfehlen.
Über Solvay
Solvay ist ein Forschungsunternehmen, das mit seinen Technologien das Alltagsleben erleichtert. Die Firma beschäftigt über 24.100 Menschen in 64 Ländern. Solvay holt sich Mitarbeiter, Ideen und Materialien ins Haus, um den Fortschritt neu zu definieren. Die Mission der Gruppe ist es, nachhaltige Werte für alle Menschen zu schaffen. Dafür soll vor allem das Unternehmensprogramm Solvay One Planet sorgen, das auf drei Säulen fußt: dem Klimaschutz, dem Schutz von Ressourcen und Lösungen für ein besseres Leben. Die innovativen Produkte der Gruppe tragen zur mehr Sicherheit, Hygiene und Nachhaltigkeit bei. Die Palette reicht von Heimprodukten, Lebensmitteln und Konsumgütern über Flugzeuge, Autos, Batterien und Smart Devices bis hin zu Healthcare-Anwendungen sowie Wasser- und Luftreinigungssystemen. Die im Jahr 1863 gegründete Firma gehört mittlerweile in einem Großteil ihrer Geschäftsfelder zu den drei weltweit führenden Unternehmen. Mit seinen Verkäufen hat Solvay im Jahr 2019 eine Marke von 10,2 Milliarden Euro netto erreicht. Solvay ist im Euronext Brüssel (SOLB) und Paris gelistet, sowie in den Vereinigten Staaten, wo die Aktien der Firma (SOLVY) über ein ADR-Programm Level I gehandelt werden. Weitere Informationen unter www.solvay.com.
Twitter-Adresse zum Folgen: @SolvayGroup
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1280828/Solvay_Progress_... jpg
Pressekontakt Mark Wheeler mark.wheeler@solvay.com
Wissem Chambazi
wissem.chambazi@solvay.com
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Lenzing, Semperit, Amag, Addiko Bank, FACC, VIG, CA Immo, Zumtobel, Strabag, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, Warimpex, Rosgix, Österreichische Post, Agrana, AMS, AT&S, Erste Group, Flughafen Wien, Frequentis, Heid AG, Immofinanz, OMV, Porr, Polytec Group, RBI, Verbund, voestalpine, Wienerberger, Wolford.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER