Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.03.2019

In der Wochensicht ist vorne: Sixt 13,32% vor Daimler 3,17%, Continental 3,13%, BMW 2,67%, Leoni 0,82%, General Motors Company 0,21%, Ford Motor Co. 0,12%, Polytec 0%, Lion E-Mobility -0,27%, Honda Motor -1,16%, Toyota Motor Corp. -1,24%, Volkswagen -2,12%, Tesla -3,07%, Geely -4,94%,

In der Monatssicht ist vorne: Sixt 20,46% vor Continental 6,98% , BMW 5,98% , Daimler 4,63% , Leoni 1,1% , Volkswagen 0,89% , Honda Motor 0,46% , Ford Motor Co. -0,35% , Toyota Motor Corp. -0,39% , Geely -1,28% , General Motors Company -2,46% , Polytec -5,26% , Lion E-Mobility -7,59% , Tesla -11,67% , Weitere Highlights: Sixt ist nun 5 Tage im Plus (13,32% Zuwachs von 85,2 auf 96,55), ebenso Daimler 3 Tage im Plus (2,2% Zuwachs von 50,56 auf 51,67), BMW 3 Tage im Plus (1,35% Zuwachs von 73,1 auf 74,09), Geely 3 Tage im Minus (3,75% Verlust von 1,6 auf 1,54), Toyota Motor Corp. 3 Tage im Minus (1,9% Verlust von 52,7 auf 51,7).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sixt 39,52% (Vorjahr: -7,13 Prozent) im Plus. Dahinter Continental 18,72% (Vorjahr: -46,35 Prozent) und General Motors Company 13,81% (Vorjahr: -17,25 Prozent). Leoni -27,05% (Vorjahr: -51,47 Prozent) im Minus. Dahinter Tesla -17,24% (Vorjahr: 7,23 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Sixt 3,35%, General Motors Company 2,65% und Volkswagen 1,42%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -36,25%, Polytec -19,46% und Lion E-Mobility -18,29%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Toyota Motor Corp.-Aktie am besten: 1,93% Plus. Dahinter Honda Motor mit +1,57% , Geely mit +1,3% , Sixt mit +0,64% und Leoni mit +0,31% Volkswagen mit -0,07% , BMW mit -0,22% , Daimler mit -0,35% , Continental mit -0,47% , Polytec mit -0,5% , Ford Motor Co. mit -1,31% , General Motors Company mit -1,31% , Lion E-Mobility mit -2,19% und Tesla mit -5,9% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 4,41% und reiht sich damit auf Platz 27 ein:

1. Solar: 26,05% Show latest Report (09.03.2019)
2. Runplugged Running Stocks: 24,43%
3. Computer, Software & Internet : 21,81% Show latest Report (09.03.2019)
4. Börseneulinge 2017: 20,99% Show latest Report (09.03.2019)
5. Crane: 19,93% Show latest Report (09.03.2019)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,51% Show latest Report (09.03.2019)
7. Bau & Baustoffe: 17,18% Show latest Report (09.03.2019)
8. Licht und Beleuchtung: 17,12% Show latest Report (09.03.2019)
9. Zykliker Österreich: 15,73% Show latest Report (09.03.2019)
10. Ölindustrie: 15,43% Show latest Report (09.03.2019)
11. MSCI World Biggest 10: 15,21% Show latest Report (09.03.2019)
12. Energie: 15,06% Show latest Report (09.03.2019)
13. Deutsche Nebenwerte: 13,68% Show latest Report (09.03.2019)
14. Sport: 13,26% Show latest Report (09.03.2019)
15. IT, Elektronik, 3D: 13,05% Show latest Report (09.03.2019)
16. Versicherer: 13,04% Show latest Report (09.03.2019)
17. Post: 12,7% Show latest Report (09.03.2019)
18. OÖ10 Members: 12,44% Show latest Report (09.03.2019)
19. Media: 11,5% Show latest Report (09.03.2019)
20. Immobilien: 10,67% Show latest Report (09.03.2019)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,65% Show latest Report (09.03.2019)
22. Luftfahrt & Reise: 10,41% Show latest Report (09.03.2019)
23. Global Innovation 1000: 9,28% Show latest Report (09.03.2019)
24. Banken: 8,43% Show latest Report (09.03.2019)
25. Rohstoffaktien: 8,17% Show latest Report (09.03.2019)
26. Gaming: 5,55% Show latest Report (09.03.2019)
27. Auto, Motor und Zulieferer: 5,36% Show latest Report (09.03.2019)
28. Big Greeks: 3,47% Show latest Report (09.03.2019)
29. Konsumgüter: 3,19% Show latest Report (09.03.2019)
30. Aluminium: 1,93%
31. Stahl: 0,33% Show latest Report (09.03.2019)
32. Telekom: -5,48% Show latest Report (09.03.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

smax1980
zu SIX2 (15.03.)

Die Sixt-Aktie hat vor den 2018er-Zahlen  nochmal einen Gang höher geschaltet. Allerdings ist bis zum Zwölfmonatshoch bei 119,70 Euro noch etwas Luft. Spannend ist vor allem die Mobilitätsplattform, wo es am Montag weitere Details hinsichtlich der weiteren Konzernstrategie geben dürfte: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-03/46214092-sixt-im-fokus-hoffnung-auf-mobilitaetsplattform-die-konkurrenz-ist-gewarnt-016.htm . Insgesamt hat Sixt gute Chancen im US-Markt weiter Fuß zu fassen. Konkurrenz belebt das Geschäft.   

TraderOnkel
zu SIX2 (14.03.)

Bei Sixt nehme ich nun gut 4% Trading-Gewinne mit um die Liquidität für einen Aufbau einer Position bei United Internet und Wacker Neuson zu haben. MfG A.A.


zu SIX2 (12.03.)

Sixt als eine meiner Lieblingsaktien seit einer Weile hört nicht auf zu maschieren. Es macht Spaß einem Unternehmen dabei zuzusehen den digitalen Wandel mitzumachen und auch erfolgreich dabei zu sein. Man darf gespannt sein, was die zweite Generation der Familie Sixt so in der Hinterhand haben.

YungTrader
zu SIX2 (12.03.)

Sixt maschiert weiter nach oben, die Nachrichten aus der vergangenen Woche scheinen die Anleger weiterhin zu überzeuegen. Macht einfach nur Spaß!

GoldeselTrading
zu SIX2 (12.03.)

Sixt kann heute wieder deutlich zulegen. Das neue Mobilitätskonzept mit der App, die alles aus einer Hand bietet, kommt gut an. Die Nachkäufe sind jetzt schon deutich im Plus. 

nkfinance
zu DAI (11.03.)

Postion wird gehalten - die hohe Dividende stützt den Kurs - unser Ziel 53-54 Euro bis April 

EV1
zu TL0 (12.03.)

Tesla scheint eine etwas merkwürdige Preispolitik zu verfolgen, kann man so sehen, muss man aber nicht. Meiner Meinung nach reagiert man agil. Man passt sich schnell an. Auch wenn der Schritt die Verkaufsräume abzuschaffen verrückt scheint, so ist es die logische Weiterentwicklung. Tesla ist allerdings nicht der erste Hersteller der das wagt. In Deutschland zum Beispiel Sonomotors oder e-go. In China ist es bei den new energy cars auch schon üblich. Die deutschen Platzhirsche können nicht so schnell umsteuern. Die „Diktatur“ Tesla kann es aber und man tut es einfach, auch wenn man Kritik einstecken muss. Genau so regelt man, nach wenn man auf falschem Kurs ist. In den kommenden Tagen wird das Model Y offiziell vorgestellt. Wie üblich wird es eine tolle Show werden, oder was meint ihr? Mit Sicherheit wird Elon Musk auch noch das ein oder andere ankündigen. Man darf gespannt sein. Die Ankündigung, dass das Model 3 jetzt in den USA für 35000 Dollar zu haben ist hat dafür gesorgt, dass die Auftragsbücher wieder prall gefüllt sind. Wenn Europa und Asien mit teuren Model 3 Varianten versorgt wurden, wird man auch hier mit einer günstigen Version nachziehen. Super Idee von Elon nicht gleich die Billigvariante zu verkaufen, sondern erst mal die Kosten und die Produktion in den Griff bekommen, dabei noch ordentlich Gewinn pro Fahrzeug abzugreifen ist für mich in Ordnung. Macht jeder Kaufmann so.



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 16.03.2019

2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html



Aktien auf dem Radar: Uniqa , Kapsch TrafficCom , Mayr-Melnhof , Semperit , Zumtobel , Palfinger , Rosgix , Amag , Österreichische Post , Lenzing , Polytec , FACC , UBM , BKS Bank Stamm , Agrana , Marinomed Biotech , OMV , Telekom Austria , AMS , Autobank , Gurktaler AG Stamm , Linz Textil Holding , RBI , SBO , VIG , voestalpine , Wienerberger , Wiener Privatbank , BMW , Volkswagen Vz. , Merck KGaA.


Random Partner

Instone Real Estate
Instone Real Estate ist ein deutschlandweiter Wohnentwickler und im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Das Unternehmen entwickelt Wohn- und Mehrfamilienhäuser sowie öffentlich geförderten Wohnungsbau, konzipiert Stadtquartiere und saniert denkmalgeschützte Objekte. Die Vermarktung erfolgt maßgeblich an Eigennutzer, private Kapitalanleger und institutionelle Investoren.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner