Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







24.02.2024, 4987 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Royal Dutch Shell 5,46%, Klondike Gold 4,17%, Barrick Gold 0,61%, Exxon 0,11%, Chevron 0,02%, BP Plc -1,2%, K+S -1,71%, Goldcorp Inc. -3,53%, Rio Tinto -5,66% und Gazprom -56,99%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Royal Dutch Shell 16,99% , Chevron 8,85% , Exxon 6,06% , BP Plc 3,51% , Goldcorp Inc. 3,13% , K+S -3,06% , Rio Tinto -4,17% , Barrick Gold -7,82% , Klondike Gold -23,08% und Gazprom -64,46% . Weitere Highlights: Goldcorp Inc. ist nun 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Royal Dutch Shell 18,13% (Vorjahr: 30,93 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 3,86% (Vorjahr: -9,36 Prozent) und Chevron 3,69% (Vorjahr: -16,9 Prozent). Gazprom -66,29% (Vorjahr: 73,86 Prozent) im Minus. Dahinter Barrick Gold -18,52% (Vorjahr: 5,3 Prozent) und K+S -11,46% (Vorjahr: -22,12 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Royal Dutch Shell 23,92%, Klondike Gold 1,12% und Rio Tinto 0,42%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Silver Standard Resources -100%, Goldcorp Inc. -100% und Gazprom -63,27%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:36 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 6% Plus. Dahinter Chevron mit +0,31% , Royal Dutch Shell mit +0,29% und Barrick Gold mit +0,09% Exxon mit -0,03% , Rio Tinto mit -0,08% , K+S mit -0,12% , BP Plc mit -0,22% und Gazprom mit -4,35% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist -7,94% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. Bau & Baustoffe: 8,69% Show latest Report (24.02.2024)
2. Versicherer: 7,98% Show latest Report (17.02.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 4,93% Show latest Report (24.02.2024)
4. Deutsche Nebenwerte: 4,79% Show latest Report (24.02.2024)
5. Global Innovation 1000: 3,87% Show latest Report (24.02.2024)
6. Computer, Software & Internet : 3,84% Show latest Report (24.02.2024)
7. Aluminium: 2,81%
8. Immobilien: 1,66% Show latest Report (24.02.2024)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 0,51% Show latest Report (24.02.2024)
10. Ölindustrie: 0,13% Show latest Report (24.02.2024)
11. IT, Elektronik, 3D: -0,13% Show latest Report (24.02.2024)
12. Zykliker Österreich: -1% Show latest Report (17.02.2024)
13. Konsumgüter: -1,05% Show latest Report (24.02.2024)
14. Telekom: -1,33% Show latest Report (17.02.2024)
15. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -1,84% Show latest Report (24.02.2024)
16. Sport: -2,42% Show latest Report (17.02.2024)
17. Post: -3,88% Show latest Report (24.02.2024)
18. Gaming: -4,44% Show latest Report (24.02.2024)
19. Licht und Beleuchtung: -4,82% Show latest Report (24.02.2024)
20. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -5,76% Show latest Report (24.02.2024)
21. Runplugged Running Stocks: -6,33%
22. Luftfahrt & Reise: -7,26% Show latest Report (24.02.2024)
23. Banken: -7,75% Show latest Report (24.02.2024)
24. Rohstoffaktien: -7,94% Show latest Report (17.02.2024)
25. Stahl: -13,82% Show latest Report (17.02.2024)
26. Energie: -19,75% Show latest Report (24.02.2024)

Social Trading Kommentare

TomTrades
zu ABR (22.02.)

Diese Woche habe ich einen Anteil am Gold verkauft, um mehr Barrick Gold zu kaufen... Meiner Meinung nach, sind Goldminen Aktien momentan die billigste Anlageklasse der Welt.  Das Upside, wenn Gold ausbricht ist enorm, trotzdem sind dire KGVs niedrig, die Dividenden hoch und die Verschuldung gering.  Mit einem langen Atem kann man hier hoffentlich sehr viel Geld verdienen. 

MartinMichael
zu RIO (22.02.)

Rio Tinto - warum ein Kauf? Rohstoffe, britisch-australische Bergbaugesellschaft: Eisenerz, Aluminium, Kupfer, Energie, Diamanten & Minerale. 1J -13%, 5J 22%. KGV 9. Dividende 7%. Plus: Cashflow-Margen 30-40%, jedoch schwankend. Umsatz langfristig steigend, jedoch in Sprüngen. 50% Eigenkapital.  Minus: schwankende Entwicklung am Rohstoffmarkt. Keine enormen Kurssteigerungen zu erwarten. Fazit: Kleine Position ins Depot, wegen der Dividende und zur Diversifizierung. 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Fr. 19.4.24: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich schwächer, Beiersdorf und adidas stark, Gold auch


 

Bildnachweis

1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 24.02.2024

2. Raps, http://www.shutterstock.com/de/pic-79813090/stock-photo-rape-field-canola-crops-on-blue-sky.html , (© (www.shutterstock.com))   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


Random Partner

Wolftank-Adisa
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner