Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







19.10.2019

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Gazprom 1,73%, Klondike Gold -0,58%, Chevron -1,21%, Exxon -1,99%, K+S -2,07%, Royal Dutch Shell -2,46%, BP Plc -2,74%, Rio Tinto -3,47%, Goldcorp Inc. -3,53% und Barrick Gold -4,58%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Goldcorp Inc. 3,13% , Barrick Gold -0,06% , Royal Dutch Shell -3,11% , Gazprom -3,84% , BP Plc -6,93% , Chevron -7,39% , Exxon -7,6% , Rio Tinto -8,56% , K+S -15,34% und Klondike Gold -26,09% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 3 Tage im Minus (2,61% Verlust von 69,42 auf 67,61), ebenso Goldcorp Inc. 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Gazprom 64,72% (Vorjahr: 3,65 Prozent) im Plus. Dahinter Klondike Gold 47,83% (Vorjahr: -47,73 Prozent) und Barrick Gold 30,26% (Vorjahr: -9,33 Prozent). K+S -20,1% (Vorjahr: -24,26 Prozent) im Minus. Dahinter BP Plc -2,87% (Vorjahr: -3,83 Prozent) und Royal Dutch Shell -1,85% (Vorjahr: -7,22 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Gazprom 17,88%, Barrick Gold 15,34% und Silver Standard Resources 6,42%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: K+S -20,27%, Exxon -9,65% und Rio Tinto -9,32%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Rio Tinto-Aktie am besten: 0,29% Plus. Dahinter K+S mit +0,1% und Klondike Gold mit -0% Gazprom mit -0,42% , Barrick Gold mit -0,56% , BP Plc mit -0,77% , Chevron mit -0,84% , Royal Dutch Shell mit -0,91% und Exxon mit -1,89% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 14,26% und reiht sich damit auf Platz 14 ein:

1. Energie: 42,25% Show latest Report (19.10.2019)
2. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 34,47% Show latest Report (19.10.2019)
3. Computer, Software & Internet : 31,4% Show latest Report (19.10.2019)
4. Solar: 28,98% Show latest Report (12.10.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 27,47% Show latest Report (19.10.2019)
6. Versicherer: 24,53% Show latest Report (12.10.2019)
7. Runplugged Running Stocks: 24,22%
8. MSCI World Biggest 10: 19,86% Show latest Report (19.10.2019)
9. Media: 17,29% Show latest Report (19.10.2019)
10. Bau & Baustoffe: 17,02% Show latest Report (19.10.2019)
11. Immobilien: 16,84% Show latest Report (19.10.2019)
12. Sport: 15,95% Show latest Report (12.10.2019)
13. Gaming: 15,9% Show latest Report (19.10.2019)
14. Rohstoffaktien: 14,26% Show latest Report (12.10.2019)
15. Global Innovation 1000: 13,94% Show latest Report (19.10.2019)
16. Deutsche Nebenwerte: 13,28% Show latest Report (19.10.2019)
17. Zykliker Österreich: 11,5% Show latest Report (12.10.2019)
18. Konsumgüter: 10,45% Show latest Report (19.10.2019)
19. Big Greeks: 10,42% Show latest Report (19.10.2019)
20. Crane: 8,51% Show latest Report (19.10.2019)
21. Licht und Beleuchtung: 8,2% Show latest Report (19.10.2019)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,99% Show latest Report (19.10.2019)
23. Post: 7,78% Show latest Report (19.10.2019)
24. Banken: 7,45% Show latest Report (19.10.2019)
25. OÖ10 Members: 6,14% Show latest Report (19.10.2019)
26. Börseneulinge 2019: -0,69% Show latest Report (19.10.2019)
27. Telekom: -1,27% Show latest Report (12.10.2019)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -2,7% Show latest Report (19.10.2019)
29. Aluminium: -2,73%
30. Ölindustrie: -2,81% Show latest Report (19.10.2019)
31. Luftfahrt & Reise: -5,02% Show latest Report (19.10.2019)
32. Stahl: -14,81% Show latest Report (12.10.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

kalkzement
zu SDF (16.10.)

Classic value, that has been languishing down the DAX rankings on most timeframes investors look at, and one of the few reasonable business among the baskets cases currently at the bottom of the rankings. Problems seem mostly manageable or cyclical, which will pass.


zu SDF (14.10.)

Die K+S AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von kali- und magnesiumhaltigen Produkten für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungsbereiche. Die Produktpalette umfasst Spezial- und Standarddüngemittel, verschiedene Pflanzenpflege- und Salzprodukte sowie Produkte für die Tierhygiene und eine Anzahl an Basischemikalien wie Natronlauge, Salpetersäure und Natriumkarbonat. An internationalen Standorten produziert die Gesellschaft Kali-Dünger und Düngemittel-Spezialitäten, verschiedene Kali- und Magnesiumverbindungen für technische, gewerbliche und pharmazeutische Anwendungen sowie Stein- und Siedesalze. Das Chemikaliengeschäft wird von der Tochterfirma Chemische Fabrik Kalk übernommen, welche unter anderem Glashütten, Metallverarbeiter, Waschmittelproduzenten, Brauereien sowie Städte und Kommunen beliefert, die Calcium- oder Magnesiumchlorid für den Winterdienst verwenden. Schließlich ist das Unternehmen auch in der Entsorgung und dem Recycling von Rauchgasreinigungsrückständen, Aluminiumschmelzsalzen und Bauschutt tätig.

sierra
zu ABR (15.10.)

Position wird aufgelöst, die Aktie hat die letzten Tiefs gerissen...

finelabels
zu ABR (12.10.)

Ich habe aufgrund des USA-China Teilabkommens meine Gold- und Silberpositionen reduziert. Beim Gold ist in der Korrektur auf die Marke $ 1.446 US als möglicher Umkehrpunkt zu achten.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 19.10.2019

2. Ernte, Mähdrescher, AFNR / Shutterstock.com , AFNR / Shutterstock.com



Aktien auf dem Radar: Bawag , Valneva , Polytec , Addiko Bank , Frequentis , Marinomed Biotech , DO&CO , Österreichische Post , VIG , Immofinanz , Sanochemia , SW Umwelttechnik , Wiener Privatbank , Lenzing , UBM .


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner