Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Sierra Metals meldet den Erhalt der Genehmigung für eine 20-prozentige Steigerung des Durchsatzes auf 3.600 Tonnen pro Tag in der Mine Yauricocha, Peru

16.06.2021

Sierra Metals Inc. (TSX: SMT) (BVL: SMT) (NYSE AMERICAN: SMTS) („Sierra Metals“ oder das „Unternehmen“) hat vom peruanischen Ministerium für Energie und Bergbau die Genehmigung Informe Técnico Minero („ITM“) erhalten. Die ITM-Genehmigung erlaubt Bautätigkeiten und eine Verarbeitung von 3.600 Tonnen pro Tag („TPD“) in der Mine Yauricocha in Peru.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210616005736/de/

Luis Marchese, CEO von Sierra Metals, kommentierte: „Ich freue mich sehr, dass wir die ITM-Genehmigung erhalten haben. Das Unternehmen kann nun den Durchsatz in Yauricocha auf 3.600 TPD erhöhen und die Kapazität damit um 20 % steigern. Die Nachricht von heute wird das Unternehmen dabei unterstützen, seine jährliche Produktionsmengenprognose zu erreichen.

Darüber hinaus konzentrieren wir uns nach wie vor auf den Abschluss der vorläufigen Machbarkeitsstudie, mit der eine Steigerung des Durchsatzes in Yauricocha auf 5.500 TPD ab 2024 untersucht wird, sowie auf die vorläufigen Machbarkeitsstudien für unsere mexikanischen Betriebe.“

Er schloss mit den Worten: „Das Jahr 2021 ist weiterhin eine spannende Zeit für das Unternehmen: Wir setzen den Kurs für unser organisches Wachstum fort. Dazu zählen bedeutende Brownfield- und Greenfield-Explorationsprogramme zur Unterstützung des zukünftigen Wachstums im Bereich der Mineralressourcen und der Produktionskapazitäten. Die Unternehmensleitung konzentriert sich auch weiterhin auf die Optimierung und Modernisierung der Betriebstätigkeit sowie auf die Steigerung der Betriebseffizienz in unseren Minen, um die Produktivität zu verbessern und die Kosten zu senken.“

Über Sierra Metals

Sierra Metals ist ein diversifizierter kanadisches Bergbaukonzern, der sich auf die Förderung und Erschließung von Edel- und Basismetallen in seiner polymetallischen Mine Yauricocha in Peru sowie den Minen Bolivar und Cusi in Mexiko konzentriert. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Steigerung des Förderungsvolumens und die Erweiterung der Mineralressourcen. Sierra Metals hat vor kurzem mehrere neue wichtige Entdeckungen gemacht und verfügt darüber hinaus über viele weitere attraktive Brownfield-Explorationsmöglichkeiten in allen drei Minen in Peru und Mexiko, die sich in unmittelbarer Nähe zu den bestehenden Minen befinden. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen bei allen drei Minen über umfangreiche Landflächen mit mehreren aussichtsreichen regionalen Zielen, die längerfristige Explorationsmöglichkeiten und ein Wachstumspotenzial für Mineralressourcen bieten.

Die Stammaktien des Unternehmens werden an der Toronto Stock Exchange und der Börse in Lima (Bolsa de Valores de Lima) unter dem Symbol „SMT“ und an der NYSE American Exchange unter dem Symbol „SMTS“ gehandelt.

Folgen Sie den aktuellen Meldungen zur Unternehmensentwicklung:

Web: www.sierrametals.com | Twitter: sierrametals | Facebook: SierraMetalsInc | LinkedIn: Sierra Metals Inc | Instagram: sierrametals

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des kanadischen und US-amerikanischen Wertpapierrechts in Bezug auf das Unternehmen (zusammen „zukunftsgerichtete Informationen“). Die zukunftsgerichteten Informationen umfassen unter anderem Aussagen im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens, einschließlich der erwarteten Entwicklungen in der Geschäftstätigkeit des Unternehmens in künftigen Zeiträumen, der geplanten Explorationstätigkeiten des Unternehmens, der Verfügbarkeit angemessener Finanzmittel des Unternehmens und sonstiger Ereignisse oder Bedingungen, die in der Zukunft eintreten können. Auch Aussagen hinsichtlich der Schätzungen von Mineralreserven und -ressourcen können insofern als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden, als sie Schätzungen der Mineralisierungen umfassen, die zu Tage treten werden, falls und wenn die Konzessionsgebiete erschlossen oder weiter erschlossen werden. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Prognosen künftiger Ergebnisse, Schätzungen noch nicht bezifferbarer Beträge und Annahmen der Geschäftsleitung basieren. Aussagen, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Zielsetzungen, Annahmen oder künftige Ereignisse oder Leistungen (oft, aber nicht immer unter Verwendung von Begriffen oder Ausdrücken wie „erwartet“, „geht davon aus“, „plant“, „voraussichtlich“, „schätzt“, „nimmt an“, „beabsichtigt“, „Strategie“, „Ziele“, „Potenzial“ oder entsprechender Variationen oder von Aussagen, dass bestimmte Ereignisse eintreten, Maßnahmen ergriffen bzw. Ergebnisse erzielt werden „können“, „könnten“, „würden“, „dürften“ oder deren Verneinung und vergleichbare Ausdrücke) zum Ausdruck bringen oder andeuten, sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Informationen darstellen.

Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von den Darstellungen der zukunftsgerichteten Informationen abweichen, einschließlich jeglicher unter der Überschrift „Risk Factors“ in unserem jährlichen Informationsblatt (Annual Information Form) vom 30. März 2021 beschriebenen Risiken im Hinblick auf das am 31. Dezember 2020 beendete Jahr sowie sonstige Risiken, die in den Berichten des Unternehmens an die kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden und die U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“) aufgeführt sind. Diese Unterlagen sind unter www.sedar.com bzw. www.sec.gov verfügbar.

Diese Auflistung von Faktoren, die zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens beeinflussen können, ist nicht erschöpfend. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören auch Aussagen über die Zukunft, und diese sind naturgemäß ungewiss. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens oder andere künftige Ereignisse oder Bedingungen können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsgerichteten Informationen abweichen. Die Aussagen des Unternehmens, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, basieren auf Überzeugungen, Erwartungen und Meinungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Überzeugungen, Erwartungen oder Meinungen der Geschäftsleitung ändern sollten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Aus den oben genannten Gründen sollten sich Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:CA Immo, Wienerberger, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, SBO, Porr, BKS Bank Stamm, Mayr-Melnhof, Frequentis, OMV, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Immofinanz.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

LKW Walter Internationale Transportorganisation
Umdasch Group AG Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QM25
AT0000A2QMV3
AT0000A2RQ20

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Frequentis(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.26%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Strabag(8), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.73%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -3.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(3)
    Österreich-Depots: Neuling Voquz Labs wird 44. PIR-Partner (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 1.74%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(2), Fabasoft(2), Kapsch TrafficCom(1)
    BSN Vola-Event Bawag