Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Sicherheitsgurte anlegen. Jetzt wird beschleunigt

25.01.2023, 4120 Zeichen
Wien/Zürich/München (OTS) - Die Produkte von MTEL sollen unseren Kunden möglichst einen unbeschwerten und einfachen Zugang zur Kommunikation ermöglichen. Neben vielen Gigabyte und möglichst viel Roam-Like-At-Home – seit neuesten auch in der Schweiz, versuchen wir unseren Kunden immer vorausschauend zu schützen, sei es vor zu hohen Kosten, umständlichen Tarifen oder auch vor der „Roaming-Falle“.
Aus diesem Grund haben wir mit unserem bisherigen Vertragspartner, der Wiener i-new, einem Unternehmen der cyan Gruppe, unsere Partnerschaft erweitert und werden demnächst einen Schritt weiter gehen und noch ein Feature anbieten, um die Kommunikation unserer Kunden im Internet zu schützen, und das so einfach halten, dass er nicht einmal etwas dafür tun muss.
[Die digitalen Cybersecurity-Lösungen] (https://www.cyansecurity.com/solutions/) ermöglichen einen unkomplizierten und leistungsstarken Schutz bei der alltäglichen Nutzung des Internets. Die Produkte bauen auf cyans proprietäre und patentierte Threat Intelligence Plattform, die Cyber-Bedrohungen in Echtzeit erkennt. Die Cybersecurity-Technologie ist direkt in die [BSS/OSS & MVNE-Plattform] (https://www.cyansecurity.com/de/loesungen/bss-oss-loesungen... der cyan AG-Tochter i‑new integriert, wodurch eine schneller Roll-out und effiziente Tarifgestaltung bewerkstelligt wird.
Frank von Seth, (CEO cyan AG):
„Wir freuen uns, dass wir unsere Zusammenarbeit mit MTEL ausbauen können und nun zusätzlich zur MVNO-Plattform auch unsere Cybersecurity liefern werden. Damit ist MTEL ein weiterer innovativer Provider, der sich um die Cyber-Gesundheit der Kunden kümmert,“ erklärte Frank von Seth, CEO der cyan AG. „Sicherheit ist heute genauso wichtig wie Konnektivität selbst, das gilt unabhängig vom Netz, für Nutzer von MVNOs und voller Netzbetreiber. Wir können Kunden einen digitalen Sicherheitsgurt für die Reise durch das Internet bieten.“
Bojan Obradovic, (CEO MTEL Austria):
Bojan Obradovic, CEO bei MTEL Austria: „Bei der Entwicklung unserer Dienstleistungen gehen Erfahrungsschatz und neuester technologischer Fortschritt Hand in Hand. Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche – Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit. Daher setzen wir seit Jahren, und zuletzt auch für die Expansion, auf die BSS/OSS-Plattform von i-new. Mit der Cybersecurity-Lösung von cyan stellen wir in der heutigen Welt sicher, dass alle Kunden unsere Dienstleistungen unbesorgt mit integrierter Sicherheit am neuesten Stand der Technik nutzen können. Als Mobilfunker mit Herz ist der Schutz unserer Kunden ein besonderes Anliegen und wir freuen uns, bald ein neues Portfolio gemeinsam mit den neuen Cybersecurity-Features zu präsentieren.“
Über cyan:
Die cyan AG (XETR: CYR) ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten Cybersecurity-Lösungen und Plattformen (BSS/OSS) für Telekomunternehmen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind IT-Sicherheitslösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO, ISP), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO) sowie Finanzdienstleistern. Die Lösungen von cyan werden als White-Label-Produkt in die Infrastruktur der Geschäftspartner integriert, welche diese dann in einem B2B2C-Modell, unter der eigenen Marke ihren Endkunden anbieten. [www.cyansecurity.com] (http://www.cyansecurity.com/)
Über MTEL Austria:
[MTEL] (http://mtel/) Austria ist ein 2016 gegründeter MVNO im Netz der A1. Inhaber von MTEL Austria ist die Telekom Serbien Gruppe. MTEL Austria operiert vollständig eigenständig und unabhängig in der EU und in der Schweiz. In Österreich zählt MTEL bereits über 170.000 zufriedene Kunden. MTEL Austria ist im Besitz des neuen MVNO in der Schweiz, MTEL SWITZERLAND, und Inhaber des in Kürze in Deutschland an den Start gehenden MTEL Germany. Die Vision von MTEL ist es alle Menschen miteinander zu verbinden, durch Produkte, die sich an unseren Kunden und deren Bedürfnisse orientieren. Unkompliziert und möglichst viele Lebensbereiche im Segment Kommunikation abdecken.
170.000 Kunden, Mobilfunk, Internet, TV. Österreich, Schweiz, Deutschland MTEL Austria – Deine Welt

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX TR reaches in Week 4 a new 11-Months-High, Erste Group wins 14th Stock Market Tournament


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, EVN, Kapsch TrafficCom, Agrana, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Palfinger, Semperit, Mayr-Melnhof, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, RHI Magnesita, FACC, Frauenthal, Porr, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RBI, Strabag, Henkel, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER