Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Shanghai Administration of Sports veröffentlicht Jahresbericht 2021 und Arbeitsplan für 2022

21.01.2022
Shanghai (ots/PRNewswire) - Die Shanghai Administration of Sports legte kürzlich ihren Jahresbericht 2021 und ihren Arbeitsplan für 2022 vor.
Dem Bericht zufolge wurden bei den Olympischen Spielen in Tokio neue Rekorde in Bezug auf die Anzahl der zugelassenen Athleten aus Shanghai und die Goldmedaillen, die diese der chinesischen Delegation einbrachten, aufgestellt. Insgesamt 46 Shanghaier Athleten gingen bei 50 Veranstaltungen in 22 Disziplinen an den Start und gewannen fünf Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen.
Shanghai ergreift innovative Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit. Bis 2021 wurden in Shanghai 40 Gesundheitszentren für Senioren und 20 Sportanlagen für Büroangestellte gebaut.
Darüber hinaus wurden 2021 insgesamt 107 öffentliche Fitnesspfade, 743 öffentliche Bildungs- und Fitnesszentren und 98 öffentliche Multifunktionssportanlagen fertiggestellt. 247 Unternehmen und soziale Organisationen wurden durch öffentliche Ausschreibungen Partner der städtischen Amateurliga und veranstalteten mehr als 6 121 Events, an denen 8,7 Millionen Menschen teilnahmen.
Im Jahr 2021 verteilte Shanghai an mehr als 2,03 Millionen Bürgerinnen und Bürger Sport-Konsumgutscheine im Wert von über 40 Millionen Yuan, was zu einem direkten Umsatz von mehr als 110 Millionen Yuan an 600 ausgewiesenen Veranstaltungsorten führte.
Shanghai schenkte auch der Gesundheit der Jugend große Aufmerksamkeit. Im Rahmen von 49 Projekten wurden rund eintausend Jugendsport-Sommercamps und Wochenendcamps angeboten, von denen fast 20 000 Jugendliche profitierten. Aktivitäten wie der Tag der offenen Tür des Shanghai Youth Sports Club am 1. Juni zogen nahezu 70 000 Familien an.
Die Sportindustrie in Shanghai erholte sich und ist gewachsen. Von Januar bis September 2021 verzeichnete die Shanghaier Sportindustrie einen Gesamtumsatz von 119,95 Milliarden Yuan, was einem Anstieg von 16,7 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.
Shanghai entwickelt sich zunehmend zu einer Drehscheibe für internationale Sportveranstaltungen. Als Geburtsstätte des chinesischen Rudersports veranstaltete Shanghai die erste Head of Shanghai River Regatta, die nicht nur dem Sport, sondern auch der Stadtlandschaft entlang des Suzhou-Flusses gewidmet ist. Die FIS Cross-Country Skiing China City Tour, ein Aufwärmspiel für Athleten, die sich auf die Olympischen Winterspiele in Peking vorbereiten, fand entlang des Huangpu-Flusses im Yangpu-Distrikt statt. Dank modernster Technologie können Schneeveranstaltungen dieser Art nun in der Stadt ausgetragen werden. Das Emblem des AFC Asien-Pokals 2023 wurde im Pudong-Fußballstadion enthüllt, einem der 10 Profifußballstadien, in denen der Pokal ausgetragen wird. Ende 2020 belief sich die Fläche der städtischen Sportanlagen auf 58 5027 Millionen Quadratmeter.
Links zu Bildanhängen:
Link: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=4131...
Bildtext: Shanghai River Regatta entlang des Suzhou-Flusses, 23. und 24. Oktober 2021
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1730366/Regatta.jpg
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/32: P&G-Booster für Marinomed, AT&S nie höher, SBO verdoppelt, European Lithium gefährlich und ein Spoiler


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Rosenbauer, Marinomed Biotech, Warimpex, Amag, FACC, CA Immo, voestalpine, Bawag, Semperit, Wienerberger, Uniqa, DO&CO, Andritz, RBI, Telekom Austria, AT&S, Frequentis, Kostad, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Wolford, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2X950
AT0000A2VDC2

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Palfinger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Strabag(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(2)
    BSN MA-Event Immofinanz
    Star der Stunde: Palfinger 1.17%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.38%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(3)
    Star der Stunde: SBO 4.43%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.75%