Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





SeQura schließt Vereinbarung mit Chenavari über eine Kreditfazilität in Höhe von bis zu 200 Millionen Euro

05.08.2020
Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - SeQura, die führende Online-Zahlungsplattform in Spanien, ist mit Chenavari eine Vereinbarung über eine Kreditfazilität von bis zu 50 Millionen Euro eingegangen, die sich in der ersten Phase befindet und die Möglichkeit einschließt, bis auf 200 Millionen Euro zu skalieren. Diese Partnerschaft wird entscheidend sein, um das Wachstum des Unternehmens, seine Innovationen bei den Zahlungsprodukten und die Finanzierung neuer Dienstleistungen für seine Endnutzer zu unterstützen.
David Bäckström, CEO von SeQura, sagt: "Wir freuen uns sehr, Chenavari als unseren Finanzpartner zu haben, da Chenavari über große Erfahrung im Verbraucherkreditsektor verfügt und mit führenden Unternehmen in seinem Portfolio in Belgien, Italien, den Niederlanden und Irland zusammenarbeitet."
"Neben der wichtigen Zuführung von Liquidität bedeutet diese Maßnahme auch, dass wir auf Unterstützung von Chenavari für unsere Wachstumspläne zählen können", fügt er hinzu.
Dank dieser Vereinbarung wird SeQura über die Ressourcen verfügen, um die Innovationen bei den Zahlungsmethoden fortzusetzen und den Verbrauchern mehr Finanzierungsoptionen anzubieten. Das Ziel des Unternehmens ist es auch, sich weiterhin zur flexibelsten und transparentesten Plattform auf dem Markt zu entwickeln, wenn es darum geht, Produkte oder Dienstleistungen online zu kaufen und zu bezahlen, sowie der beste Verbündete von Händlern bei der Verbesserung der Währungskonvertierung zu sein.
Das in Barcelona ansässige Unternehmen hat seinen Umsatz Jahr für Jahr verdoppelt und erwirtschaftet zurzeit einen Umsatz von 2 Mio. EUR pro Monat, mit dem Ziel, bis 2021 einen Umsatz von mehr als 40 Mio. EUR zu erreichen. Im nächsten Jahr wird erwartet, dass das Technologie-Start-Up auch in einige lateinamerikanische Länder wie Mexiko und Kolumbien expandieren wird.
SeQura verfügt bereits über 2.500 Partnerunternehmen, darunter Privalia, EF, CCC, AliExpress, Phone House, Game und Maison du Monde. Bis heute wurden über die Online-Plattform mehr als eine Million Käufe getätigt, und ihre Zahl nimmt weiterhin von Tag zu Tag zu. Das Unternehmen hat gerade die erste spanische Plattform eingeführt, die in der Lage ist, alle lokalen Zahlungsmethoden wie "Jetzt bezahlen", "Erst nach Erhalt bezahlen" und "Zahlungen aufteilen" zu integrieren.
Chenavari ist ein etablierter, kreditorientierter Vermögensverwalter mit einer Kernkompetenz in europäischen Märkten. Das verwaltete Vermögen beläuft sich auf mehr als 5 Mrd. USD, hauptsächlich von institutionellen Investoren. Das 90-köpfige Team des Unternehmens investiert im gesamten Liquiditätspektrum in europäische Kredite.
Benjamin Jacquard, ein Gesellschafter von Chenavari, hebt hervor: "SeQura hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz kontinuierlicher Innovationen bei Online-Zahlungen und auf dem spanischen Markt für Verbraucherfinanzierung. Für uns ist dies eine Gelegenheit, gemeinsam mit SeQura zu wachsen und unser gemeinsames Know-how im Bereich der Verbraucherfinanzen in verschiedenen europäischen Rechtsordnungen zu kombinieren."
Über SeQura
SeQura ist eine innovative und flexible Online-Zahlungsplattform, mit der Käufer die gekaufte Ware schon genießen können, bevor sie zahlen, Warteschlangen in physischen Geschäften vermeiden oder ihren Kauf ohne unnötige Formalitäten finanzieren können. SeQura stützt sich auf sechs Jahre Erfahrung in der Branche und alle seine Zahlungs- und Finanzierungslösungen sind darauf ausgerichtet, die Verbrauchererfahrung zu verbessern. Dabei sind die Transparenz der Bedingungen und die Aufmerksamkeit gegenüber dem Nutzer die wertvollsten Aspekte, was durch einen NPS-Zufriedenheitsindex (NPS = Net Promoter Score) von 82 belegt wird. SeQura verfügt auf seiner Plattform über mehr als 2.500 Partnerhändler. Das Unternehmen beschäftigt 110 Mitarbeiter und konnte während des Covid-19-Zeitraums ein starkes Wachstum verzeichnen.
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1223464/SeQura_Logo.jpg
 

Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Palfinger, Zumtobel, Addiko Bank, Verbund, AMS, Strabag, Agrana, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, OMV, Polytec, Marinomed Biotech.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER