Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Schelhammer Capital führt das Ranking nationaler Privatbanken an

24.11.2022, 3121 Zeichen
Stuttgart/Salzburg (OTS) - Auch dieses Jahr konnte Schelhammer Capital gleich mehrere Auszeichnungen bei den Tests der Private Banking-Prüfinstanz FUCHS | Richter für sich beanspruchen. Im nationalen Vergleich der Privatbanken belegt Schelhammer Capital den 1. Platz – in der Gesamtwertung des deutschsprachigen Raumes den 2. Rang. In allen fünf Prüf-Kategorien erzielte Schelhammer Capital die Höchstnote „sehr gut“. In den beiden Kategorien Investmentkompetenz und Anlagevorschlag sogar den ersten Platz im gesamten deutschsprachigen Raum. Für den Bereich Nachhaltigkeit resümierten die Fuchsrichter bereits im Sommer: „Schelhammer Capital: Österreichs nachhaltigste Bank“.
Die hohe Qualität der Privatbanken in Österreich spiegelt sich auch im gesamten Ergebnis der Fuchsbriefe wider. Umso erfreulicher ist es, dass sich Schelhammer Capital als stärkste Privatbank Österreichs an der Spitze der Top-Anbieter behaupten konnte.
„Der Private Banking Testbericht der FUCHS | Richter Prüfinstanz genießt höchstes Renommee im deutschsprachigen Raum. Umso mehr freut es uns, dass Schelhammer Capital an der Spitze der Privatbanken mitmischt. Dieses Ergebnis zeigt, welche Impulse von Schelhammer Capital als stärkster Privatbank Österreichs ausgehen“, sagt Christian Jauk, Vorstandsvorsitzender von Schelhammer Capital über das Ergebnis.
Zwtl.: Über die TOPS 2023
Die FUCHS | Richter Prüfinstanz schickt jährlich Testkunden zu Banken und Vermögensverwaltern im gesamten deutschsprachigen Raum – dieses Jahr wurden 76 Anbieter genau unter die Lupe genommen. Das erklärte Ziel: Qualität im Private Banking transparent zu machen.
Im Mittelpunkt des Markttests TOPS 2023 der FUCHS | Richter Prüfinstanz stand dieses Mal das Thema „Investieren in Megatrends“. Gerade in Zeiten zahlreicher Ungewissheiten rücken Investitionsstrategien unter dem Motto „Gutes tun und davon profitieren“ immer mehr in den Fokus.
Zwtl.: Das Ergebnis des Handelsblatt Elite Awards für Schelhammer Capital Vermögensmanagement
Auch der Handelsblatt Elite Award gilt als bedeutender Gradmesser von Beratungs- und Vermögensanlage-Dienstleistungen im deutschsprachigen Raum. Die Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt sowie die Jury des Elite Report haben in ihrer jährlichen Studie insgesamt 366 Vermögensverwalter unter die Lupe genommen, wovon lediglich 53 Häuser als „empfehlenswert“ eingestuft wurden. Insgesamt stammen 42 aus Deutschland, 7 aus Österreich und 4 aus der Schweiz und Liechtenstein.
Bei der Verleihung am 21.11. in Salzburg freute sich das im Vorjahr gegründete Schelhammer Capital Vermögensmanagement über die Höchstbewertung „Summa Cum Laude“. Damit ist es nicht nur in Österreich in der Elite der besten Vermögensverwalter angekommen, sondern im gesamten deutschsprachigen Raum.
„Wir wollen unsere Kunden über viele Jahre hinweg betreuen und ihre finanziellen Wünsche und Bedürfnisse bestmöglich verstehen – das ist unser oberstes Ziel. Daher freuen wir uns besonders über diese wertvolle Auszeichnung denn sie bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg im Sinne unserer Kunden sind“, sagt Heinz Mayer, Leiter des Schelhammer Capital Vermögensmanagements.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/57: Rosinger gefällt FESE-Jury, Kontron einem Investor und heute Abend erste Number One Entscheidungen


 

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, S Immo, Amag, Flughafen Wien, Polytec Group, Frequentis, Rosenbauer, Lenzing, VIG, Rosgix, CA Immo, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, SBO, Semperit, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, RBI, Strabag, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YNS1
AT0000A2SUY6
AT0000A2B667

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Porr(1), Semperit(1)
    BSN Vola-Event Infineon
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Frequentis(1), OMV(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Warimpex 1.38%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -1.91%
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.09%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.9%
    Star der Stunde: Warimpex 2.58%, Rutsch der Stunde: OMV -0.83%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Palfinger(1)
    Star der Stunde: SBO 1.26%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.26%