Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







16.01.2021

In der Wochensicht ist vorne: Sberbank 3,91% vor Goldman Sachs 3,77%, Commerzbank 3,7%, JP Morgan Chase 1,93%, Deutsche Bank 1,13%, American Express 0,3%, Banco Santander 0,29%, Oberbank AG Stamm 0,24%, HSBC Holdings -0,22%, Erste Group -0,87%, UBS -1,06%, Credit Suisse -1,15%, Societe Generale -2,09%, BNP Paribas -2,55%, RBI -2,77%, Aareal Bank -2,96% und Fintech Group -3,44%.

In der Monatssicht ist vorne: Goldman Sachs 24,16% vor JP Morgan Chase 15,23% , Credit Suisse 11,6% , UBS 8,77% , Deutsche Bank 7,94% , Commerzbank 7,15% , Banco Santander 6,79% , Societe Generale 4,53% , HSBC Holdings 3,54% , Erste Group 2,63% , American Express 2,56% , BNP Paribas 2,22% , RBI 1,84% , Oberbank AG Stamm 0,24% , Sberbank -2,78% , Aareal Bank -2,87% und Fintech Group -5,28% . Weitere Highlights: Societe Generale ist nun 3 Tage im Plus (1,28% Zuwachs von 17,54 auf 17,76), ebenso Aareal Bank 3 Tage im Minus (2,59% Verlust von 20,5 auf 19,97).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Goldman Sachs 14,14% (Vorjahr: 12,9 Prozent) im Plus. Dahinter JP Morgan Chase 9,11% (Vorjahr: -9,57 Prozent) und Credit Suisse 8,86% (Vorjahr: -13,01 Prozent). Fintech Group 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter Oberbank AG Stamm 0,24% (Vorjahr: -11,9 Prozent) und American Express 1,03% (Vorjahr: -3,92 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Goldman Sachs 44,04%, JP Morgan Chase 34,17% und Banco Santander 33,52%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter UBS mit +19,74% , Credit Suisse mit +8,73% und Commerzbank mit +0,19% Deutsche Bank mit -0,2% , Aareal Bank mit -0,2% , RBI mit -0,2% , Erste Group mit -0,46% , BNP Paribas mit -1,33% , American Express mit -1,36% , Goldman Sachs mit -1,61% , HSBC Holdings mit -1,74% , Sberbank mit -1,96% , JP Morgan Chase mit -2,23% , Societe Generale mit -2,51% und Banco Santander mit -3,02% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 5,82% und reiht sich damit auf Platz 13 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 27,76% Show latest Report (09.01.2021)
2. Ölindustrie: 19,49% Show latest Report (09.01.2021)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,59% Show latest Report (09.01.2021)
4. Energie: 13,03% Show latest Report (09.01.2021)
5. Rohstoffaktien: 11,87% Show latest Report (09.01.2021)
6. Zykliker Österreich: 11,73% Show latest Report (09.01.2021)
7. Licht und Beleuchtung: 11,13% Show latest Report (09.01.2021)
8. Gaming: 11,03% Show latest Report (09.01.2021)
9. Bau & Baustoffe: 8,94% Show latest Report (09.01.2021)
10. Crane: 8,5% Show latest Report (09.01.2021)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 8,04% Show latest Report (16.01.2021)
12. Stahl: 6,4% Show latest Report (09.01.2021)
13. Banken: 5,82% Show latest Report (09.01.2021)
14. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (09.01.2021)
15. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,18% Show latest Report (09.01.2021)
16. Börseneulinge 2019: 3,68% Show latest Report (09.01.2021)
17. Deutsche Nebenwerte: 3,51% Show latest Report (09.01.2021)
18. Post: 3,41% Show latest Report (09.01.2021)
19. MSCI World Biggest 10: 3,34% Show latest Report (09.01.2021)
20. Global Innovation 1000: 3,04% Show latest Report (09.01.2021)
21. Computer, Software & Internet : 3,01% Show latest Report (09.01.2021)
22. Solar: 2,77% Show latest Report (09.01.2021)
23. Versicherer: 2,21% Show latest Report (09.01.2021)
24. Sport: 2,09% Show latest Report (09.01.2021)
25. Telekom: 1,91% Show latest Report (09.01.2021)
26. Aluminium: 1,17%
27. Big Greeks: 0,31% Show latest Report (09.01.2021)
28. Runplugged Running Stocks: -0,2%
29. Immobilien: -0,21% Show latest Report (09.01.2021)
30. Media: -0,66% Show latest Report (09.01.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -1,71% Show latest Report (09.01.2021)
32. Konsumgüter: -2,69% Show latest Report (09.01.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SirAlloq
zu CBK (12.01.)

MDAX

tradsam
zu DBK (15.01.)

Die Deutsche Bank-Aktien haben ihr Ziel erreicht, laufen jetzt mit den Turbo-Long-Scheinen mit Stopp-Loss weiter.

dhwinvestment
zu DBK (14.01.)

Performancevergleich Wikifolio-3M: Alibaba, Alphabet, Amazon, Berkshire, Deutsche Bank, Facebook, Nio, Plug Power, Tesla https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?clean_split=1&clean_split=0&scale=pro&compare=137039805&compare=1407&compare=103220186&compare=107840887&compare=348&compare=269125&compare=3430&compare=301&compare=None&compare=117217535¤cy=&clean_bezug=1&clean_bezug=0&resolution=auto&xyz=1&avgType1=None&go=Ok&t=quarter&savg=0&antiAlias=1&antiAlias=0&avgVal1=0&grid=1&grid=0&type=Close&resolutionInfo=86400&boerse_id=16&displayHighLow=0&indicator=None&typ=&typ=&typ=&band=None&events=None&volume=1&volume=0&clean_payout=0

SirAlloq
zu ARL (12.01.)

MDAX

PIC
zu RBI (11.01.)

Liebe Wikifolio-Freunde, wir haben heute unseren Anteil an RBI nochmals geringfügig aufgestockt, um unser Wikifolio inhaltlich noch näher an unser eigenes Portfolio heranzuführen. Die inhaltlichen Beweggründe für den Kauf der Aktie haben wir zum Jahreswechsel erläutert. Auf Basis der Erkenntnisse der ersten Tage des neuen Jahres sehen wir auch keinen Grund für einen Kurswechsel. Alles Gute und bleibt gesund! J+G

investmentbyway
zu JPM (15.01.)

JP Morgan gab heute die Zahlen für Q4 2020 bekannt und konnte vor allem im Vergleich zum Vorjahresquartal und auch zu Q3 2019 bei Umsatz und Gewinn überzeugen. Der Gewinn in Q4 2020 war mit über 12 Mrd $ um über 40% höher als im Q4 2019. Auch im Gesamtjahr konnte ein steigender Umsatz erzielt werden, vor allem mit dem Aktien und Anleihehandel. Aufgrund des anhaltend niedrigen Zinsniveaus gehen hier die Umsätze zurück. Nach wie vor beweist sich JP Morgan als solide Bankaktie.

ExodusTrading
zu JPM (14.01.)

JP Morgan kommt morgen mit Quartalszahlen. Die Aktie ist extrem gut gelaufen - die Erwartungen sind hoch! Ich gehe auf Nummersicher und nehme die Gewinne hier und jetzt mit. Es besteht zu grosse GAP-Gefahr.

raygeee
zu JPM (12.01.)

JPMorgan letzte Woche verkauft, nachdem der Kurs an den oberen Rand der historischen Bewertungs-Bandbreite gestoßen ist (über 2,1 des harten Buchwerts) und der US-Markt insgesamt sich in luftigen Höhen bewegt. Die Bank ist weiterhin sehr effizient gemanagt und liefert einen guten Return on Tangible Equity, bleibt daher auf der Beobachtungsliste. Bei einem Kursrutsch steige ich gerne wieder ein.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 16.01.2021

2. Bank, Sparbuch, sparen, http://www.shutterstock.com/de/pic-165159902/stock-photo-book-bank.html



Aktien auf dem Radar:Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Flughafen Wien, Addiko Bank, Cleen Energy, UBM, Linz Textil Holding, AMS, AT&S, CA Immo, DO&CO, FACC, Immofinanz, Palfinger, Rath AG, Rosenbauer, SBO, S Immo, Wolford, Porr, Frauenthal, Strabag, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group, Daimler.


Random Partner

Oddo Seydler
Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner