Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







27.10.2020

Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -31,16 Prozent, der DAX bei -8,09 Prozent und der Dow Jones bei -2,99 Prozent. Wie sich der Abstand zwischen ATX und DAX im 2. Halbjahr in Prozentpunkten verhält, sieht man HIER. Heute bilden wir den Chart auch ab, weil sich gestern der Abstand markant verringert hat. Es waren die radikalen Aussagen von SAP, die den unbeteiligten (auch wegen des Nationalfeiertags) ATX markant aufholen liessen. Das Tagesminus von SAP lag gestern bei knapp 22 Prozent, bisher hat man nie zweistellig verloren. Heute ist natürlich eine Underperformance des ATX zu erwarten, unter dem Strich wird der ATX in den vergangenen Tagen aber trotzdem aufgeholt haben.

ATX ( Akt. Indikation:  2131,80 /2132,00, -2,82%)
DAX ( Akt. Indikation:  12160,00 /12160,00, -0,14%)
SAP ( Akt. Indikation:  100,42 /100,44, 3,01%)

Auch die US-Börsen waren schwach: Gut eine Woche vor der US-Präsidentenwahl liegt Herausforderer Joe Biden einer Reuters/Ipsos-Umfrage zufolge in dem wichtigen Bundesstaat Wisconsin klar vor Amtsinhaber Donald Trump. Biden kommt laut der Erhebung auf 53, Trump auf 44 Prozent. Die Ungenauigkeit der Befragung liegt bei vier Prozentpunkten. Biden konnte seinen Vorsprung leicht ausbauen: In der Vorwoche erreichte er 51, Trump 44 Prozent. In dem ebenfalls für die Entscheidung am 3. November wichtigen Bundesstaat Pennsylvania ist Bidens Vorsprung mit 50 zu 45 Prozent geringer als in Wisconsin. Vergangene Woche kam Biden in Pennsylvania auf 49 und Trump 45 Prozent.

In der um den Nationalfeiertag verkürzten Handelswoche stehen Semifinale (heute/morgen) und Finale (Donnerstag, Freitag) des "Aktienturnier in Kooperation mit CIRA“ an, vgl. https://www.boerse-social.com/tournament.

Was die Gesamt-Rangliste betrifft, so haben nun virtuell FACC und Mayr-Melnhof ex äquo die Nase vorne. Aber: Sollte sich die Österreichische Post im Semifinale gegen Andritz durchsetzen, dann ist die Post die neue Nr.1.

Semifinale 1: Andritz vs. Österreichische Post
Andritz besiegte in Runde 3 S Immo mit +0.07% zu -7.94%. in Runde 2 RBI mit +2.12% zu -4.44%, in Runde 1 Porr mit +11.03% zu +10.77%.
Österreichische Post besiegte in Runde 3 Wienerberger mit +0.53% zu -5.18%, in Runde 2 Immofinanz mit -0.70% zu -5.11%, hatte in Runde 1 Freilos
Andritz ( Akt. Indikation:  28,78 /28,88, -3,38%)
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  28,10 /28,40, -1,57%)

Semifinale 1: Bawag vs. voestalpine
Bawag
besiegte in Runde 3 Palfinger mit +4.07% zu -6.22%, in Runde 2 OMV mit -1.20% zu -3.03%, in Runde 1 Telekom Austria mit +7.91% zu +2.00%.
voestalpine besiegte in Runde 3 Mayr-Melnhof mit +3.92% zu -3.45%, in Runde 2 Verbund mit +1.38% zu +0.19%, in Runde 1 Zumtobel mit +6.22% zu +4.81%.
Bawag ( Akt. Indikation:  31,92 /32,00, -6,66%)
voestalpine ( Akt. Indikation:  24,34 /24,38, -3,33%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 27.10.)


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, ATX Prime, AMS, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, SBO, Polytec Group, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, voestalpine, CA Immo, Pierer Mobility AG, Signature AG, Infineon, Daimler, Allianz, HeidelbergCement, SAP, adidas.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Die Austria-Maskottchen läuten die Opening Bell für Mittwoch #chooseopti...

» ATX-Trends: S Immo, FACC, Do&Co, Bawag ...

» BSN Spitout AUT: CA Immo geht nach 259 Tagen über den MA200

» Börsegeschichte 24.11.: Geschichtsträchtige ATX-Umstellungen (BörseGesch...

» Ort des Tages: Wienerberger AG Headquarter (Leya Hempel)

» Im News-Teil: S Immo, Lenzing, Post, Deutsche Bank-Kapitalmarktausblick,...

» Neue Spielereinen bei Andritz & Co. (Christian Drastil)

» Depot bei bankdirekt.at: UBM wird zur neuen Wette (Depot Kommentar)

» Vincent Willkomm läutet die Opening Bell für Dienstag #chooseoptimism #s...

» ATX-Trends: OMV, S Immo, Strabag, FACC, UBM ...