Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rosenbauer - Baader Bank-Analysten bleiben vorsichtig

10.08.2018

Die Analysten der Baader Bank bleiben bei ihrer Hold-Empfehlung und dem Kursziel von 55,00 Euro für Rosenbauer . Die operativen Ergebnisse seien im Einklang mit den Schätzungen, so die Analysten. Das Finanzergebnis habe sich allerdings mit einer Wertminderung im Zusammenhang mit Derivaten verringert, so die Analysten. Sie sehen dies jedoch als einen Nebeneffekt der Restrukturierung des Managements und der Übernahme von Altlasten an. Rosenbauer bekräftigte seine Prognose für 2018, die einen Umsatz von mehr als 900 Mio. Euro und eine EBIT-Marge von über 5% vorsieht. Das bedeutet, dass Rosenbauer in der zweiten Jahreshälfte deutlich beschleunigen muss, so die Analysten. Sie meinen, dass die Umstrukturierung des Unternehmens Fortschritte zu machen scheint, aber die Auswirkungen seien noch nicht vollständig sichtbar. Die Analysten bleiben vorsichtig, da der Prozess etwas länger dauern könne.


Bildnachweis

1. Flughafen Wien investiert über € 5 Mio. in neue Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge – Die Sicherheit für täglich über 60.000 Passagiere und 20.000 Beschäftigte am Standort steht im Vordergrund: Der Flughafen Wien setzt dabei auf österreichisches Know-how. Der oberösterreichische Hersteller Rosenbauer Group liefert bis Jahresende 2017 zwei neue Panther 6x6 S sowie im Jahr 2018 weitere vier Einsatzfahrzeuge , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , UBM , Buwog , Warimpex , Valneva , Immofinanz , Mayr-Melnhof , Agrana , KTM Industries , Uniqa , SBO , Oberbank AG VZ , Wienerberger , FACC , Erste Group , VIG , RBI , voestalpine , Zumtobel , Oberbank AG Stamm , Amag , Kapsch TrafficCom , Polytec .


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Flughafen Wien investiert über € 5 Mio. in neue Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge – Die Sicherheit für täglich über 60.000 Passagiere und 20.000 Beschäftigte am Standort steht im Vordergrund: Der Flughafen Wien setzt dabei auf österreichisches Know-how. Der oberösterreichische Hersteller Rosenbauer Group liefert bis Jahresende 2017 zwei neue Panther 6x6 S sowie im Jahr 2018 weitere vier Einsatzfahrzeuge , (© Aussender)