Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rolls-Royce Power Systems und CATL geben strategische Zusammenarbeit für die TENER-Produktlinie bekannt

20.06.2024, 2453 Zeichen
München (ots/PRNewswire) - Rolls-Royce Power Systems (RRPS) und CATL freuen sich, eine strategische Zusammenarbeit bekannt zu geben, die die TENER-Produktlinie in der EU und in Großbritanniens auf den Markt bringen wird. Das bahnbrechende Produkt wurde im Hinblick auf Sicherheit und Verbesserung der Lebensdauer, Effizienz und Verfügbarkeit entwickelt. Das neue TENER-Produkt kann je nach Produktlinie und Anwendungsfall bis zu 5 Jahre lang ohne Beeinträchtigung genutzt werden. RRPS hat damit begonnen, TENER-Produkte als Teil seiner mtu EnergyPack QG-Lösung anzubieten. Die beiden Unternehmen haben eine enge Zusammenarbeit bei der Integration der TENER-Produkte in schlüsselfertige EPC-Projekte mit umfassendem Wartungsservice aufgebaut.
Energiespeichersysteme im Netzmaßstab ermöglichen die Integration variabler erneuerbarer Energiequellen in das Netz und verbessern gleichzeitig die Netzstabilität und -zuverlässigkeit. Dank der vollständig integrierten Lösung kann der Kunde die neuesten verfügbaren Netz- und Handelsdienste in den sich schnell modernisierenden Netzen Großbritanniens und der EU nutzen. Die Lösung wird dazu beitragen, die Energiewende zu beschleunigen und eine nachhaltigere Energieinfrastruktur zu schaffen.
Ende letzten Jahres haben RRPS und CATL eine langfristige Liefervereinbarung unterzeichnet, die eine Zusammenarbeit von mehr als 10 GWh vorsieht. Die Vereinbarung stärkt die Geschäftsbeziehungen zwischen beiden Unternehmen und trägt dazu bei, das Wachstum auf den Märkten der EU und des Vereinigten Königreichs zu fördern. Das Engagement beider Unternehmen für Technologie, Qualität, Sicherheit und pünktliche Lieferung führt zu mehr Investitionssicherheit für den Kunden. Die Partnerschaft erstreckt sich auch auf die Innovation intelligenter Produkte wie die intelligente mtu EnergetIQ-Automatisierungslösung von RRPS und die digitale Plattform mtu Go! mit der intelligenten Diagnoseplattform und dem BMS von CATL. Die Partnerschaften stärken die Fähigkeit beider Unternehmen, große und komplexe Projekte durchzuführen. Beide Unternehmen haben verschiedene Projekte in der EU mit der EnerOne-Produktlinie erfolgreich durchgeführt und haben mehrere Projekte in der EU für die EnerC+-Produktlinie unter Vertrag.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2442941/CATL.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/rolls-royce-power-sy stems-und-catl-geben-strategische-zusammenarbeit-fur-die-tener-produk tlinie-bekannt-302178131.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler


 

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER