Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Retail Inkjet Solutions (RIS) und Schiever Group kooperieren bei Service zur Neubefüllung von Tintenstrahl-Druckerpatronen

16.04.2019
Carlsbad, Kalifornien (ots/PRNewswire) - "Ich bin sehr optimistisch und sehe dies als Beginn einer langfristig erfolgreichen Partnerschaft mit der Schiever Group", erklärt Vincent Hormovitis, Vice President of Sales & Business Development bei RIS. "Wir begrüßen dies als interessante Möglichkeit, den Kunden, die Druckertinte bei Schiever kaufen, eine wichtige kostensparende Alternative zu bieten und gleichzeitig durch Recycling und Wiederverwendung der leeren Cartridges zum Schutz der Umwelt beizutragen. Die RIS InkCenter®-Technologie ist der Goldstandard der Branche und mit qualitativ hochwertiger Neubefüllung industrieweit führend".
Mathieu Haratyk, Leiter des Bereichs Digital and Innovation bei Schiever, kommentiert, "Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Dienstleistungen, die den Bedürfnissen unserer Kundschaft entgegenkommen. Die von RIS entwickelte Maschine hat uns sofort interessiert, denn sie ermöglicht den Leuten, mit einem innovativen Konzept Geld zu sparen, dass sich durch einen vollumfänglich umweltverträglichen Ansatz auszeichnet - und Umweltverträglichkeit ist Teil von Schievers Identität als Unternehmen, das mit einer neuen Herangehensweise frischen Wind in das Massengeschäft im Einzelhandel bringt. Das erste Feedback ist sehr positiv und verheißt eine vielversprechende und fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Schiever und RIS".
David Lenny, President und CEO von RIS, setzt hinzu: "Das neue Testprogramm in den Schiever-Hypermärkten in Frankreich ist eine spannende Sache, die RIS die Chance gibt, sein zentrales Leistungsversprechen zu verdeutlichen, nämlich eine qualitativ hochwertige Neubefüllung von Tintenpatronen zu den günstigen Preisen, nach denen die Verbraucher heutzutage suchen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Schiever-Team und sind zuversichtlich, dass das breite Spektrum von Schievers Produkten und Dienstleistungen durch den RIS-Nachfülldienst, der das Befüllen erledigt, während die Kunden im Laden einkaufen, eine Erweiterung erfährt, die bei den Verbrauchern sehr gut ankommen wird".
Informationen zu RIS
Retail Inkjet Solutions, Inc. (RIS) ist der Branchenführer für das Vor-Ort-Nachfüllen von Tintenpatronen im Einzelhandel. Der mehrfach patentierte RIS InkCenter®-Kiosk findet sich an mehr als 600 Einzelhandelsstandorten in den USA, Kanada und Europa - unter anderem bei Costco Wholesale, Auchan, Cora, Fry's Electronics, Sam's Club, Schiever, E.Leclerc, Boulanger, Intermarché und Saturn, und in ausgewählten Universitätsbuchhandlungen. RIS liefert seinen Kunden beispiellose Qualität, mit bis zu 70% Ersparnis gegenüber dem Kauf einer neuen Patrone. Die InkCenter®-Kioske fügen sich nahtlos in die Einzelhandelsumgebungen ein und bieten ein hervorragendes Kundenerlebnis. RIS wurde 2004 von ehemaligen HP-Ingenieuren gegründet, die eine bessere Drucklösung zu einem günstigeren Preis für den Verbraucher schaffen wollten, und ist in Carlsbad, Kalifornien, ansässig. WeiterführendeInformationen finden Sie unter www.Go2RIS.com.
Informationen zu Schiever
Schiever ist in der Welt des Einzelhandels einzigartig aufgestellt. Es handelt sich um eine in Frankreich und dem Ausland tätige Gruppe mit 10 Bannern und 160 Filialen, die täglich mit mehr als 7.000 Mitarbeitern neue Horizonte im Einzelhandelsgeschäft eröffnet.Weiterführende Informationen finden Sie unter www.schiever.com.
Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: S Immo , Kapsch TrafficCom , Immofinanz , Amag , Marinomed Biotech , Rosenbauer , Uniqa , voestalpine , Österreichische Staatsdruckerei Holding , Semperit , Fabasoft , AMS , Porr , RBI , Sanochemia , KTM Industries , Wiener Privatbank , Fresenius Medical Care , Deutsche Bank , Fresenius , Allianz , Lufthansa , Vonovia SE , Continental .


Random Partner

3 Banken Generali
Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist die gemeinsame Fondstochter der 3 Banken Gruppe (Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, BKS Bank AG) und der Generali Holding Vienna AG. Die Fonds-Gesellschaft verwaltet aktuell 8,65 Mrd. Euro - verteilt auf etwa 50 Publikumsfonds und 130 Spezial- bzw. Großanlegerfonds (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER