Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

26.05.2023, 1411 Zeichen

UBM-CEO Thomas G. Winkler zum aktuellen Käuferstreik: "Es ist noch immer ein Abstand zwischen dem was Verkäufer und Käufer wollen. Meine Schätzung ist, dass etwa 20 Prozent zwischen den Preisvorstellungen liegen. Es wird spannend, wann und vor allem wie sich diese Situation auflösen wird."
Zu den Rahmenbedingungen: „Wir haben eine komplexe und paradoxe Lage. Einerseits steigende Leerstände und andererseits steigende Nachfrage nach neuem Büroraum. Am besten sieht man das bei unserem Timber Pioneer. In Frankfurt gibt es ca. 1 Mio. qm Leerstand, aber wir konnten 10.000 qm im Timber Pioneer vermieten, weil die Unternehmen in Kontinentaleuropa scheinbar alles tun, um die Mitarbeitenden wieder ins Office zu bekommen. Aufgrund der hybriden Arbeitsweise reduzieren die Unternehmen ihre Quadratmeter und suchen nach neuem und bestem Büroraum. Wir haben im Timber Pioneer jüngst auch einen Letter of Intent abgeschlossen, damit wäre das Gebäude dann voll vermietet."
Zum aktuellen Fokus: "Wir halten das Geld zusammen und haben den Fokus auf das Cashmanagement. Unser Fokus liegt aktuell zudem auf dem Bereich Wohnen, weil dieser finanzierbarer ist."
Zu einer möglichen geografischen Expansion: "Nein, denn eine geografische Expansion in einer Krisensituation erhöht das Risiko zusätzlich."
https://boersenradio.at/page/brn/42125/

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 26.05.)


(26.05.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

D-Roadshow Österreich: Wienerberger als Star der Woche, Ö-News Woche 8, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX


 

Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/ , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/, (© https://depositphotos.com)


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 24 Februar (ATX vs. DAX oje)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 24. Februar (Runplugged

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Anti War Song, Frosta, Gunter Deuber, M...

» Zertifikat des Tages #4. Japan ­Quality ­Income­ Index­ ­Zertifikat der ...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 23. Februar (Ciao Schuh)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23 Februar (Antikriegssong)

» Zwei Jahre Krieg: Song für den Frieden von audio-cd. feat. Porr-Vorstand...

» BSN Spitout Wiener Börse: VIG und Porr drehen nach davor jeweils 6 Tagen...

» Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 23.2.: Extremes zu Pierer Mobility (Börse Geschichte) (B...