Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Red Bull - Bestmarken bei Absatz, Umsatz und Betriebsgewinn

25.01.2023, 1319 Zeichen

Red Bull hat im abgelaufenen Jahr weltweit 11,582 Mrd. Dosen Red Bull verkauft, das bedeutet ein Plus von 18,1 Prozent gegenüber 2021, wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt. Der Konzernumsatz wurde um 23,9 Prozent von 7,816 Mrd. auf 9,684 Mrd. Euro erhöht. Absatz, Umsatz und Betriebsgewinn würden "bisherige Bestmarken in der Firmengeschichte darstellen", so das Unternehmen. Konkrete Angaben zum Gewinn wurden auf der Website nicht gemacht.

Hauptgründe für die positiven Zahlen sind laut Red Bull die hervorragende Absatzentwicklung in nahezu allen Red Bull-Märkten, sowie weiterhin sehr konsequentes Kostenmanagement und die fortlaufende Intensivierung entsprechender Markeninvestitionen.

Den Fokus zukünftiger Expansion legt Red Bull auf die Kernmärkte Westeuropa und USA, auf die Zukunftsmärkte in den Entwicklungsländern sowie auf die weitere Stärkung der Original-250ml-Verpackungseinheit und den Roll-out der Red Bull Organics Range. "Unsere Wachstums- und Investitionspläne sind auch für das Geschäftsjahr 2023 wieder sehr ambitioniert, sehen eine Fortsetzung der bisherigen positiven Entwicklung vor und werden – wie bei Red Bull üblich – aus dem operativen Cash Flow finanziert", wie es heißt.  Das Unternehmen beschäftigte per Ende 2022 in 175 Ländern 15.779 Mitarbeiter (Ende 2021: 13.610 in 172 Ländern).

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S5/02: Jochen Dickinger


 

Bildnachweis

1. 4GameChangers-Festival 2019: Red Bull   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:AT&S, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, RHI Magnesita, FACC, Strabag, Amag, CA Immo, Immofinanz, Lenzing, Semperit, AMS, RBI, SBO, Warimpex, Pierer Mobility, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, S Immo, EVN, Uniqa, Verbund, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, E.ON , SAP, Deutsche Telekom, HeidelbergCement, Brenntag, MTU Aero Engines.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


4GameChangers-Festival 2019: Red Bull