Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





RecycleMich goes Austria: Erfolgreiche Recycling-App wird österreichweit ausgerollt

30.06.2022, 8820 Zeichen
Wien (OTS) - Ab sofort können alle Österreicherinnen und Österreicher mit der erfolgreichen RecycleMich-App ihre leeren Kunststoff-, Aluminium- und Getränkekartonverpackungen sammeln und sich für das richtige Recycling belohnen lassen. Nachdem RecycleMich vor etwas mehr als einem Jahr in der Pilotregion Wien gestartet ist, wurden nun auch alle Bundesländer in die App integriert.
RecycleMich vereint Digitalisierung, Aufklärungsarbeit und Bewusstseinsbildung. Die Initiative verfolgt das Ziel, das Bewusstsein in der Bevölkerung für richtige Mülltrennung zu erhöhen, denn nur gemeinsam kann es gelingen, mehr Wertstoffe zu sammeln und zu recyceln. In Österreich landen jährlich leider rund 150.000 Tonnen wertvolle Verpackungen im Restmüll oder gar in der Natur. Hinzu kommt, dass Österreich laut Greenpeace um 24 Prozent mehr Kunststoffabfall produziert als der europäische Durchschnitt[[1]] (#_ftn1). RecycleMich als App-Lösung setzt genau hier an und schafft Anreize für Konsumentinnen und Konsumenten, um umweltfreundliches Verhalten zu fördern: Leere Verpackung mit der App scannen, Recyclingbehälter erfassen, richtig in den vorgesehenen Tonnen oder dem Gelben Sack entsorgen, Punkte sammeln und gewinnen – so lautet das Prinzip der RecycleMich-App, die seit fast eineinhalb Jahren sehr erfolgreich in der Pilotregion Wien betrieben wird. Rund eine halbe Million Verpackungen von Getränken, Wasch- und Reinigungsmitteln, Kosmetikprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln wurden seit Beginn in der App erfasst. Für Produkte von Partnerunternehmen wie Coca-Cola Österreich, Delta Pronatura, Eckes-Granini, Henkel, Innocent und RedBull erhalten Nutzerinnen und Nutzer sogar Zusatzpunkte für die ordnungsgemäße Sammlung. Zu gewinnen gibt es wöchentlich und monatlich attraktive und nachhaltige Preise wie z. B. das Bio-Obst- und Gemüsekisterl vom ADAMAH BioHof.
Zwtl.: Österreichweiter Rollout ab Juli
Nun ist die Betreiberin der innovativen Recycling-App, die international agierende RecycleMe GmbH, den nächsten Schritt gegangen, indem sie RecycleMich in ganz Österreich verfügbar macht. „Wir sind unglaublich stolz auf den bisherigen Erfolg unserer Recycling-App”, zeigt sich Stefan Siegl, Head of Digital Innovation bei RecycleMe, erfreut. „Laut [Statistik Austria] (https://www.ots.at/redirect/statistikaustria2) gab es im Jahr 2021 rund 4.020.000 österreichische Privathaushalte. Es ist unser klares Ziel, all diese Haushalte zum korrekten Recyclingverhalten zu motivieren. Darum freuen wir uns sehr, dass es uns gelungen ist, die RecycleMich-App technisch weiterzuentwickeln und den Rollout auf ganz Österreich zu ermöglichen. Ab sofort erhalten nun auch alle Bürgerinnen und Bürger aus den Bundesländern die Chance auf attraktive Preise durch vorbildliches Recyceln.”
Zwtl.: Lidl wird neuer Partner bei RecycleMich
Nicht nur geografisch gibt es Erfolge zu berichten, auch auf der Gewinnspielebene hat das RecycleMich-Team Neuigkeiten: Lidl Österreich ist neuer Partner für die wöchentlichen und monatlichen Ziehungen und stellt Nutzerinnen und Nutzern der App Einkaufsgutscheine für ganz Österreich zur Verfügung. In Kürze wird auf Etiketten der Marken Saskia und Freeway das Logo der RecycleMich-App inklusive QR-Code zu finden sein. Konsumentinnen und Konsumenten sollen so verstärkt darauf aufmerksam gemacht werden, ihre leeren Verpackungen korrekt zu sammeln und zu entsorgen. „Unsere Vision lautet: weniger Plastik – geschlossene Kreisläufe. Gemeinsam wollen wir die Kreislaufwirtschaft vorantreiben und die Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass das Recyceln und Trennen von Kunststoffverpackungen für alle so einfach wie möglich wird. Deshalb unterstützen wir die RecycleMich-Initiative, die hier einen wichtigen Beitrag leisten kann”, sagt Alessandro Wolf, CEO von Lidl Österreich.
Für Stefan Siegl ist die Ausweitung der RecycleMich-Initiative auf ganz Österreich ein Vorzeigebeispiel für zukunftsfähige Modelle in der modernen Kreislaufwirtschaft, bei denen unterschiedliche Akteure entlang der Wertschöpfungskette erfolgreich zusammenarbeiten. „So übernehmen Hersteller von Verpackungen quer durch die Produktpalette Verantwortung dafür, Konsumentinnen und Konsumenten zum richtigen Recycling zu motivieren. Partner und Unterstützer der Initiative stellen attraktive Preise zur Verfügung, um vorbildliches Verhalten zu belohnen. Und wir bei RecycleMe bieten mit der innovativen App eine Plattform, bei der wir diese Zusammenarbeit ermöglichen und gleichzeitig Bewusstseinsbildung für den nachhaltigen Umgang mit wertvollen Ressourcen schaffen. Nur gemeinsam wird es uns gelingen, Österreichs Recyclingquoten zu erhöhen und die europäischen Recyclingziele zu erfüllen”, so Siegl.
Zwtl.: Neuer Recycling-Guide kurz vor Einführung
Ans Ausruhen denkt man bei RecycleMich aber noch lange nicht. Einerseits ist der Weg bis zur Einführung eines Pfandsystems auf Einweggetränkeverpackungen noch weit und andererseits wird an weiteren nützlichen Features für Nutzerinnen und Nutzer der App gearbeitet, denn eine Vielzahl an wertvollen Verpackungen oder Produkten ist von Pfand nicht betroffen. Dennoch müssen diese Wertstoffe richtig gesammelt werden, damit sie wieder in den Kreislauf zurückkommen: Der Prototyp eines Recycling-Guides, der Informationen über die jeweilige Verpackung liefert und je nach Region dabei hilft, sie richtig zu trennen und zu entsorgen, befindet sich bereits in der Testphase und wird bald für die Community verfügbar sein.
Zwtl.: Stimmen der RecycleMich-Partner
Zwtl.: Mark Joainig, Director Corporate Affairs & Sustainability, Coca-Cola HBC Österreich
„Als Hersteller wollen wir alle unsere Verpackungen im Verwertungs-Kreislauf behalten. Der Rollout von RecycleMich ist ein wichtiger Schritt, um nun ganz Österreich noch mehr zum richtigen Sammeln von Verpackungen zu motivieren. Als Coca-Cola System freuen wir uns, dass diese gemeinsame Initiative wächst und Konsument:innen begeistert!“
Zwtl.: Heidi Harbeck, General Manager, delta pronatura Handels GmbH
„Die Incentivierung von Recycling liefert einen hochrelevanten Beitrag für einen funktionierenden Wertstoffkreislauf. Deshalb ist Dr. Beckmann Teil der RecycleMich-Initiative und wir freuen uns sehr, diese nun auch österreichweit begleiten zu dürfen.“
Zwtl.: Thomas Parkfrieder, Managing Director, Eckes-Granini Austria GmbH
„Mit dem österreichweiten Roll-Out der RecycleMich App gewinnt nicht nur jede:r Teilnehmer:in, sondern auch besonders die Umwelt. In Zeiten wie diesen sind leere PET-Flaschen wertvolle Rohstoffe, die durch richtiges Recycling dem Verpackungskreislauf wieder zugeführt werden können.“
Zwtl.: Mag. Markus Schwarzenbacher, Geschäftsführer, Espara GmbH
„Ich bin froh, Mitarbeiter zu haben, die sich ganz im Sinne von Espara beruflich wie privat mit dem Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Sonst wäre die Kooperation mit RecycleMich nie entstanden.“
Zwtl.: Jaroslava Haid-Jarkova, General Manager Henkel Laundry & Home Care Österreich, und Bernhard Voit, General Manager, Henkel Beauty Care Consumer Österreich
„Henkel ist seit Anfang an als Partner von RecycleMich mit dabei, denn innovative und digitale Ansätze wie diese App sind der richtige Weg, um Recycling attraktiv zu machen. Umso mehr freut es uns, dass die App nun auch in ganz Österreich zur Verfügung steht.“
Zwtl.: Stefanie Schwaiger, innocent Brand & Portfolio Lead Österreich
„Bei innocent steht Nachhaltigkeit im Zentrum unseres Handelns. Alle unsere Smoothie- und Saft-Verpackungen – von der Flasche über den Kleber bis hin zum Deckel – können zu 100 Prozent recycelt werden. Als Recycling-Aktivist wollen wir bis 2030 jede einzelne Smoothie- und Saft-Flasche sammeln und recyceln. Um das zu erreichen, unterstützt innocent die RecycleMich-Initiative. So leisten wir von innocent unseren Beitrag zu einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft.“
[[1]] (#_ftn2) https://ec.europa.eu/eurostat/web/waste/data/databa... (https://ec.europa.eu/eurostat/web/waste/data/databa...
Zwtl.: Über RecycleMe
Die RecycleMe GmbH ist die internationale Unternehmensberatung im Bereich der Circular Economy. Die Tochterfirma der Raan Gruppe, zu der neben weiteren Unternehmen auch die Reclay Group gehört, fokussiert sich u. a. auf nachhaltiges Verpackungs- und Produktmanagement sowie kreislaufwirtschaftliche Marktentwicklungen. Das Team berät und unterstützt renommierte Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei der Optimierung der Recyclingfähigkeit ihrer Verpackungen sowie bei der Erfüllung internationaler Verpflichtungen rund um die erweiterte Produzentenverantwortung. Die Marke RecycleMe vereint modernste technische Möglichkeiten, digitale Bewertungstools und innovative Lösungen, wodurch Unternehmen durch ganzheitliche Betrachtungsweisen von nationalen und internationalen Anforderungen in einer modernen Kreislaufwirtschaft profitieren können. Mehr Informationen unter [www.recycleme.eco] (http://www.recycleme.eco)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/94: FACC lädt zur Werksbesichtigung, neue Lage S Immo, gute Zahlenleger, Matejka/Drastil warnen


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, DO&CO, Warimpex, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Verbund, Erste Group, Polytec Group, Rosgix, Uniqa, Lenzing, AMS, Athos Immobilien, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, Palfinger, Semperit, UIAG, voestalpine, Wienerberger, Wolford, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, Amag, Bawag, CA Immo, FACC, RBI, S Immo, Strabag.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28S90
AT0000A26J44
AT0000A2WCC2

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1160