Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rasinger stellt Fragen #gabb

Bild: © Martina Draper/photaq, Wilhelm Rasinger (IVA)

Aus unserem neuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb .

IVA-Chef  Wilhelm Rasinger hat wieder seine jährlichen Schwerpunktfragen an die börsenotierten Unternehmen gerichtet. Im Regelfall bekommt er da gutes Feedback, bin gespannt, wer heuer am schnellsten antwortet, in dieser Hinsicht sind aus eigener Erfahrung immer Strabag (Diana Klein) und Andritz ( Michael Buchbauer) bei den Flottesten dabei. Rasingers Fragen: 

1. Wie viele Mitarbeiter (ohne Vorstand) hatten 2017 einen Jahresgesamtbezug von mehr als 200.000 Euro und wie viele davon einen Jahresgesamtbezug von über 500.000 Euro?

2. Wie viele Mitarbeiter hatten im Berichtsjahr einen Jahresbezug von weniger als 25.000 Euro? (Vollzeitbeschäftigung, volles Jahr, ohne Lehrlinge) aufgegliedert nach Inland – Ausland.

3. Kosten des Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichts? (Auflage- Verteiler: Privatanleger, institutionelle Investoren, Banken,    sonstige))

4. Kosten der Umstellung IFRS 9 (Finanzinstrumente) und IFRS 16 (Leasing), insbesondere jene der externe Beratung?

5. Höhe der Körperschafts- (bzw. Ertragssteuer-) zahlungen 2017 in Österreich und in den drei wichtigsten Auslandsmärkten

6. Pflichtbeiträge an die Wirtschaftskammer, für Mitarbeiter berechnete und abgeführte Arbeiterkammerumlage, Beiträge an freiwillige Interessensvertretungen, Kommunalsteuer (nur Österreich)?

7.Wie viele Mitarbeiter gingen 2017 mit welchem Durchschnittsalter in Pension? Anzahl der Mitarbeiter per 31.12.2017, getrennt nach Frauen und Männern und nach Ländern, Anzahl der Lehrlinge, Anzahl der freigestellten Betriebsräte, gegliedert Inland – Ausland

8. Auswirkungen von MiFID II, insbesondere betreffend Research/Analysen?

9. Die fünf wichtigsten Wünsche an die neue Regierung Kurz/Strache?

 

(13.02.2018)

Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Wilhelm Rasinger (IVA) , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Verbund , Amag , Mayr-Melnhof , Buwog , Warimpex , Semperit , Wolford , DO&CO , OMV , Wiener Privatbank , S&T , Erste Group , Fabasoft , AT&S , EVN , Palfinger , RBI , SBO , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wilhelm Rasinger (IVA) , (© Martina Draper/photaq)


 Latest Blogs

» Divergence of growth momentum continues: US, Euro-Area and CEE (Martin E...

» Good vibes only. (Philipp Pflieger via Facebook)

» Run & be happy (Werner Schrittwieser via Runplugged Runkit)

» Jadar Lithium: Probenahmen im Projekt Vranje-South liefern Lithium- & Bo...

» Michael Trcka läutet die Opening Bell für Mittwoch

» #althangrund: Der 24.1. wird richtungsweisend für vieles in der Stadt Wien

» MorphoSys will sämtliche Hürden aus dem Weg räumen (Christian-Hendrik Kn...

» ATX-Trends: Amag, Flughafen Wien, Uniqa, Verbund, OMV, RBI ...

» #althangrund: Auch BV Ahmad war von den Pappel-Fällungen überrascht (Chr...

» ams vs. S&T, Streimelweger-News #gabb