Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Raiffeisen Research zu Rosenbauer, A1 Telekom Austria, Palfinger, Wienerberger ...

26.02.2021

Die Analysten von Raiffeisen Research haben nach den jüngsten Zahlenpräsentationen heimischer Börsenotierter Kurzmitteilungen bzw. Aktieninfos veröffentlicht. Hier ein Überblick über die jüngsten Analysten-Statements:

Rosenbauer: Rosenbauer hat mit einem erfreulich guten Schlussquartal sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis im GJ 2020 neue Rekordwerte erreicht. Kauf, Kursziel 52,0 Euro

A1 Telekom Austria: Für den Investment-Case spricht unserer Ansicht nach die solide operative Entwicklung und eine im Vergleich zu anderen europäischen Telekomunternehmen günstige Bewertung. Kauf, Kursziel 8,1 Euro.

Palfinger: Mit einem EBIT von EUR 100 Mio. hat Palfinger exakt die gesetzte Zielgröße erreicht. Das eigentliche Highlight war aber der starke Cash Flow. Dieser erreichte einen Rekordwert von 222 Mio. Euro(GJ 2019 EUR 156 Mio.) und lag damit klar über der Raiffeisen Research-Prognose von 178 Mio. Euro.

Wienerberger: Wienerberger legte Zahlen vor, die ein gemischtes Bild zeichneten. Während der Umsatz auf hohem Niveau gehalten werden konnte, trübten vor allem Einmaleffekte das Ergebnis auf EBIT- und Nettogewinn-Ebene deutlich. Die höhere Bruttoverschuldung sehen die Analysten gut begründet und auch Ratingseitig erwarten wir keine negativen Nachrichten.

EVN: EVN konnte dank höherer Verbrauchsmengen und dem Start des Abwasserprojekts in Kuwait eine Ergebnissteigerung berichten, die leicht über den Raiffeisen-Erwartungen lag. Gleichzeitig wurde die Beteiligung am deutschen Kohlekraftwerk Walsum 10 umstrukturiert und auf Null abgeschrieben. Die letzte Empfehlung für die EVN-Aktie lautete "Kaufen".

voestalpine: Das Konzernmanagement hat mit umfangreichen Kostensenkungsmaßnahmen und einer Reduktion der Investitionen die Krise gut gemeistert. Vor dem Hintergrund des in den letzten Monaten deutlich verbesserten Marktumfelds haben die Analysten ihre Gewinnschätzungen signifikant angehoben. Trotz der daraus resultierenden Anhebung des Kursziels von 20,50 auf 32,50 Euro behalten sie die „Halten“-Empfehlung bei. 


 

Bildnachweis

1. Buy, Sell, Aktien, Handeln, Trade, Kurs http://www.shutterstock.com/de/pic-132837878/stock-photo-dices-cubes-to-trader-cubes-with-the-words-sell-buy-on-financial-chart-as-background-selective.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, Zumtobel, Rosenbauer, FACC, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Verbund, Palfinger, ATX, ATX Prime, ATX TR, OMV, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, startup300, SBO, Amag, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, RBI, Semperit, S Immo, UBM, Wienerberger, Warimpex.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Buy, Sell, Aktien, Handeln, Trade, Kurs http://www.shutterstock.com/de/pic-132837878/stock-photo-dices-cubes-to-trader-cubes-with-the-words-sell-buy-on-financial-chart-as-background-selective.html, (© www.shutterstock.com)