Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.08.2019
Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Zwtl.: Beteiligungsmeldung gem §§ 130 bis 134 BörseG 2018
Mödling, 20.8.2019 Überblick
|_|Meldung erfolgt nach Fristablauf Achtung: Gem § 137 BörseG 2018 ist das Ruhen der Stimmrechte zu beachten, wenn eine Person gegen die Beteiligungsmeldepflicht verstößt. 1. Emittent: Raiffeisen Bank International AG 2. Grund der Mitteilung: Sonstiges 3. Meldepflichtige Person Gemeinsam vorgehende Rechtsträger (§ 133 Z 7 BörseG 2018)
_________________________________________________________________________ |____Vorname____|____Name/Nachname____|________Sitz_________|____Staat____| | |RAIFFEISENLANDESBANK | | | | |NIEDERÖSTERREICH-WIEN|Wien |Österreich | |_______________|AG___________________|_____________________|_____________| | |RLB NÖ-Wien | | | | |Sektorbeteiligungs |Wien |Österreich | |_______________|GmbH_________________|_____________________|_____________| | |Raiffeisen-Landesbank|Innsbruck |Österreich | |_______________|Tirol_AG_____________|_____________________|_____________| | |Raiffeisenlandesbank | | | | |Oberösterreich |Linz |Österreich | |_______________|Aktiengesellschaft___|_____________________|_____________| | |RLB OÖ Sektorholding |Linz |Österreich | |_______________|GmbH_________________|_____________________|_____________| | |Raiffeisen-Landesbank|Graz |Österreich | |_______________|Steiermark_AG________|_____________________|_____________| | |Raiffeisenlandesbank | | | | |Kärnten - | | | | |Rechenzentrum und | | | | |Revisionsverband, |Klagenfurt |Österreich | | |registrierte | | | | |Genossenschaft mit | | | |_______________|beschränkter_Haftung_|_____________________|_____________| |_______________|RLB_Verwaltungs_GmbH_|Klagenfurt___________|Österreich___| | |Raiffeisenlandesbank | | | | |Burgenland und |Eisenstadt |Österreich | |_______________|Revisionsverband_eGen|_____________________|_____________| | |Raiffeisenverband |Salzburg |Österreich | |_______________|Salzburg_eGen________|_____________________|_____________| | |Agroconsult Austria |Salzburg |Österreich | |_______________|Gesellschaft_m.b.H___|_____________________|_____________| | |Raiffeisenlandesbank | | | | |Vorarlberg Waren- und| | | | |Revisionsverband |Bregenz |Österreich | | |registrierte | | | | |Genossenschaft mit | | | |_______________|beschränkter_Haftung_|_____________________|_____________|

4. Namen der Aktionäre: siehe Punkte 8. und 10. 5. Datum der Schwellenberührung: 20.8.2019 6. Gesamtposition der meldepflichtigen Person
______________________________________________________________________________ | | |Prozentanteile| | | | | | der | | | | |Prozentanteile| Stimmrechte, | | | | | der | die die | |Gesamtzahl der| | | Stimmrechte, | Finanz-/ | Summe von | Stimmrechte | | |die zu Aktien | sonstigen |7.A + 7.B in %|des Emittenten| | |gehören (7.A) | Instrumente | | | | | |repräsentieren| | | | | | (7.B.1 + | | | |__________________|______________|____7.B.2)____|______________|______________| | Situation am | | | | | | Tag der | 58,81 % | 0,00 % | 58,81 % | 328 939 621 | |Schwellenberührung|______________|______________|______________|______________| | Situation in der | | | | | |vorherigen Meldung| 58,81 % | 0,00 % | 58,81 % | | |(sofern_anwendbar)|______________|______________|______________|______________|

Details 7. Details über die gehaltenen Instrumente am Tag der Berührung der Schwelle:
____________________________________________________________________________ |A:_Stimmrechte,_die_zu_Aktien_gehören_______________________________________| | |____Anzahl_der_Stimmrechte_____|_Prozentanteil_der_Stimmrechte_| | ISIN der | Direkt | Indirekt | Direkt | Indirekt | | Aktien | (§ 130 BörseG | (§ 133 BörseG | (§ 130 BörseG |(§ 133 BörseG | |____________|_____2018)_____|_____2018)_____|_____2018)_____|_____2018)_____| |AT0000606306|_______________|____193_449_778|_______________|________58,81_%| |_Subsumme_A_|__________193_449_778__________|____________58,81_%____________|

______________________________________________________________________________ |B_1:_Finanzinstrumente_/_sonstige_Instrumente_gem_§_131_Abs_1_Z_1_BörseG_2018_| | | | | Anzahl der | | | Art des | | |Stimmrechte die | Prozentanteil | | Instruments | Verfalldatum |Ausübungsfrist|erworben werden |der Stimmrechte| |______________|_______________|______________|_____können_____|_______________| |______________|_______________|_Subsumme_B.1_|________________|_______________|

______________________________________________________________________________ |B_2:_Finanzinstrumente_/_sonstige_Instrumente_gem_§_131_Abs_1_Z_2_BörseG_2018_| | Art des | | | Physisches |Anzahl der |Prozentanteil| |Instruments|Verfalldatum|Ausübungsfrist| oder Cash |Stimmrechte| der | |___________|____________|______________|_Settlement_|___________|_Stimmrechte_| |___________|____________|______________|Subsumme_B.2|___________|_____________|

8. Information in Bezug auf die meldepflichtige Person:
|_| Die meldepflichtige Person (Punkt 3) wird nicht von einer natürlichen/ juristischen Person kontrolliert und kontrolliert auch keine andere Person, die direkt oder indirekt Instrumente am Emittenten hält.
|X| Volle Kette der kontrollierten Unternehmen, über die die Stimmrechte und/ oder Finanz-/sonstigen Instrumente gehalten werden, beginnend mit der obersten kontrollierenden natürlichen oder juristischen Person:
_____________________________________________________________________________ | | | | Direkt | Direkt | | | | | Direkt | gehaltene | gehaltene |Total von| |Ziffer | Name |kontrolliert|Stimmrechte| Finanz-/ | beiden | | | |durch Ziffer|in Aktien | sonstige | (%) | | | | | (%) |Instrumente| | |_______|______________________|____________|___________|____(%)____|_________| | |RAIFFEISEN-HOLDING | | | | | | |NIEDERÖSTERREICH-WIEN | | | | | | 1 |registrierte | | | | | | |Genossenschaft mit | | | | | |_______|beschränkter_Haftung__|____________|___________|___________|_________| | |RAIFFEISENLANDESBANK | | | | | | 2 |NIEDERÖSTERREICH-WIEN | 1 | 0,40 %| | 0,40 %| |_______|AG____________________|____________|___________|___________|_________| | |RLB NÖ-Wien | | | | | | 3 |Sektorbeteiligungs | 2 | 22,24 %| | 22,24 %| |_______|GmbH__________________|____________|___________|___________|_________| | 4 |Raiffeisen-Landesbank | | 3,67 %| | 3,67 %| |_______|Tirol_AG______________|____________|___________|___________|_________| | 5 |Raiffeisenbankengruppe| | | | | |_______|OÖ_Verbund_eGen_______|____________|___________|___________|_________| | |Raiffeisenlandesbank | | | | | | 6 |Oberösterreich | 5 | | | | |_______|Aktiengesellschaft____|____________|___________|___________|_________| | 7 |RLB OÖ Sektorholding | 6 | 9,51 %| | 9,51 %| |_______|GmbH__________________|____________|___________|___________|_________| |___8___|RLB-Stmk_Verbund_eGen_|____________|___________|___________|_________| |___9___|RLB-Stmk_Holding_eGen_|_____8______|___________|___________|_________| | 10 |Raiffeisen-Landesbank | 9 | 9,95 %| | 9,95 %| |_______|Steiermark_AG_________|____________|___________|___________|_________| | |Raiffeisenlandesbank | | | | | | |Kärnten - | | | | | | |Rechenzentrum und | | | | | | 11 |Revisionsverband, | | 2,92 %| | 2,92 %| | |registrierte | | | | | | |Genossenschaft mit | | | | | |_______|beschränkter_Haftung__|____________|___________|___________|_________| |__12___|RLB_Verwaltungs_GmbH__|_____11_____|_____0,62_%|___________|___0,62_%| | |Raiffeisenlandesbank | | | | | | 13 |Burgenland und | | 2,95 %| | 2,95 %| |_______|Revisionsverband_eGen_|____________|___________|___________|_________| | 14 |Raiffeisenverband | | 0,00 %| | 0,00 %| |_______|Salzburg_eGen_________|____________|___________|___________|_________| | 15 |Agroconsult Austria | 14 | 3,64 %| | 3,64 %| |_______|Gesellschaft_m.b.H____|____________|___________|___________|_________| | |Raiffeisenlandesbank | | | | | | |Vorarlberg Waren- und | | | | | | 16 |Revisionsverband | | 2,92 %| | 2,92 %| | |registrierte | | | | | | |Genossenschaft mit | | | | | |_______|beschränkter_Haftung__|____________|___________|___________|_________|

9. Im Falle von Stimmrechtsvollmacht Datum der Hauptversammlung: - Stimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: - entspricht - Stimmrechten 10. Sonstige Kommentare: 1. Aus dem wechselseitigen Zurechnungskreis gemäß §§ 132, 133 Z 7 BörseG 2018 als gemeinsam vorgehende Rechtsträger (§ 1 Z 6 ÜbG) aufgrund der bestehenden Syndikatsvereinbarung der unter Punkt 8. angeführten Gesellschaften, Ziffern 2, 4, 6, 10, 11, 13, 14 und 16 (Raiffeisen-Landesbanken) sowie Ziffern 3, 7, 12 und 15 (unmittelbare Tochtergesellschaften der Raiffeisen-Landesbanken) ist die RLB NÖ-Wien Holding GmbH aufgrund der Verschmelzung auf die RLB NÖ-Wien Sektorbeteiligungs GmbH mit Wirkung zum 20.08.2019 (Firmenbucheintragung) ausgeschieden. RLB NÖ-Wien Holding GmbH ist als übertragende Gesellschaft durch die Verschmelzung erloschen. Die Zurechnung von unmittelbar bzw mittelbar gehaltenen Stimmrechten aus insgesamt 193.449.778 RBI-Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von 58,81%, ist damit mit Wirkung zum 20.08.2019 bei der RLB NÖ-Wien Holding GmbH weggefallen. Dadurch hat die RLB NÖ-Wien Holding GmbH die Anteilsschwellen von 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 4% unterschritten. 2. Unberührt von dem Ausscheiden der RLB NÖ-Wien Holding GmbH aus dem Zurechnungskreis sind den unter Punkt 8. angeführten Gesellschaften, Ziffern 2, 4, 6, 10, 11, 13, 14 und 16 (Raiffeisen-Landesbanken) sowie Ziffern 3, 7, 12 und 15 (unmittelbare Tochtergesellschaften der Raiffeisen-Landesbanken), die jeweils RBI-Aktien halten, unverändert die unmittelbar bzw mittelbar gehaltenen Stimmrechte aus insgesamt 193.449.778 Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von 58,81% jeweils wechselseitig gemäß §§ 132, 133 Z 7 BörseG 2018 als gemeinsam vorgehende Rechtsträger (§ 1 Z 6 ÜbG) zuzurechnen. Ebenso sind diese Stimmrechte den Gesellschaften, die einzelne Raiffeisen-Landesbanken kontrollieren (Ziffern 1, 5, 8, 9), jeweils unverändert gemäß §§ 132, 133 Z 4 BörseG 2018 zuzurechnen. Mödling am 20.8.2019

Anhänge zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/documents/2231/6/10345389/0/St...
Emittent: Raiffeisen Bank International AG Am Stadtpark 9 A-1030 Wien Telefon: +43 1 71707-2089 FAX: +43 1 71707-2138 Email: ir@rbinternational.com WWW: www.rbinternational.com ISIN: AT0000606306 Indizes: ATX Börsen: Luxembourg Stock Exchange, Wien Sprache: Deutsch
 

Bildnachweis

1. Johann Strobl (RBI) , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Immofinanz , OMV , Andritz , Marinomed Biotech , Semperit , Frequentis , CA Immo , EVN , Fabasoft , Erste Group , AMS , Bawag , Lenzing , SBO , FACC , Kapsch TrafficCom , Österreichische Post , Verbund , AT&S , DO&CO , Management Trust Holding , Porr , Zalando , Vonovia SE .


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER