Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





18.08.2018

In der Wochensicht ist vorne: Puma 6,49% vor Manchester United 4,97%, Fitbit 3,26%, Williams Grand Prix 1,21%, Garmin 0,9%, Callaway Golf 0,76%, adidas 0,63%, World Wrestling Entertainment 0,16%, Nike -1,21%, Borussia Dortmund -2,04%, bet-at-home.com -2,05%, William Hill -4,04% und bwin -4,4%.

In der Monatssicht ist vorne: Callaway Golf 19,91% vor adidas 11,44% , Manchester United 9,72% , Garmin 4,67% , Nike 2,94% , Borussia Dortmund -0,17% , World Wrestling Entertainment -1,29% , Williams Grand Prix -2,34% , bwin -8,37% , Puma -8,52% , bet-at-home.com -14,66% , William Hill -14,99% und Fitbit -15,43% . Weitere Highlights: bwin ist nun 4 Tage im Minus (4,58% Verlust von 1,62 auf 1,54).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs World Wrestling Entertainment 159,94% (Vorjahr: 66,2 Prozent) im Plus. Dahinter Callaway Golf 61,67% (Vorjahr: 27,1 Prozent) und Nike 27,5% (Vorjahr: 23,06 Prozent). bet-at-home.com -40,41% (Vorjahr: 30,08 Prozent) im Minus. Dahinter William Hill -20,4% (Vorjahr: 10,96 Prozent) und Williams Grand Prix -6,44% (Vorjahr: 11,56 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: World Wrestling Entertainment 72,21%, Callaway Golf 33,66% und Manchester United 18,33%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: bwin -100%, bet-at-home.com -27,54% und William Hill -16,54%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Fitbit-Aktie am besten: 9,3% Plus. Dahinter Williams Grand Prix mit +5,65% , Manchester United mit +4,47% , World Wrestling Entertainment mit +2,86% , William Hill mit +2,35% , Garmin mit +1,99% , adidas mit +0,18% , Puma mit +0,14% und bet-at-home.com mit +0,05% Borussia Dortmund mit -0,17% , Nike mit -1,21% und Callaway Golf mit -1,57% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 20,03% und reiht sich damit auf Platz 2 ein:

1. Gaming: 2.100,47% Show latest Report (11.08.2018)
2. Sport: 20,03% Show latest Report (11.08.2018)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,96% Show latest Report (11.08.2018)
4. Runplugged Running Stocks: 17,5%
5. Computer, Software & Internet : 10,91% Show latest Report (11.08.2018)
6. Energie: 5,92% Show latest Report (11.08.2018)
7. Immobilien: 5,65% Show latest Report (11.08.2018)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,85% Show latest Report (11.08.2018)
9. Media: 2,23% Show latest Report (11.08.2018)
10. IT, Elektronik, 3D: 1,52% Show latest Report (11.08.2018)
11. Ölindustrie: 1,23% Show latest Report (11.08.2018)
12. MSCI World Biggest 10: 0,11% Show latest Report (11.08.2018)
13. Deutsche Nebenwerte: -0,25% Show latest Report (11.08.2018)
14. Global Innovation 1000: -0,71% Show latest Report (11.08.2018)
15. Zykliker Österreich: -2,25% Show latest Report (11.08.2018)
16. Aluminium: -2,81% Show latest Report (14.03.2015)
17. Konsumgüter: -3,57% Show latest Report (11.08.2018)
18. Versicherer: -3,67% Show latest Report (11.08.2018)
19. Börseneulinge 2017: -5,31% Show latest Report (11.08.2018)
20. Bau & Baustoffe: -5,53% Show latest Report (11.08.2018)
21. Luftfahrt & Reise: -6,78% Show latest Report (11.08.2018)
22. Post: -7,33% Show latest Report (11.08.2018)
23. Rohstoffaktien: -8,07% Show latest Report (11.08.2018)
24. Crane: -8,24% Show latest Report (11.08.2018)
25. OÖ10 Members: -8,71% Show latest Report (11.08.2018)
26. Licht und Beleuchtung: -9,8% Show latest Report (11.08.2018)
27. Banken: -11,69% Show latest Report (11.08.2018)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -13,99% Show latest Report (11.08.2018)
29. Stahl: -14,11% Show latest Report (11.08.2018)
30. Big Greeks: -14,46% Show latest Report (11.08.2018)
31. Telekom: -18,09% Show latest Report (11.08.2018)
32. Solar: -20% Show latest Report (11.08.2018)

Social Trading Kommentare

elmax
zu MUF (11.08.)

Glanzlos und mühsam – so fassten die englischen Medien den 2:1-Erfolg von Manchester United gegen Leicester zusammen. Nach rasantem Auftakt zeigte sich die Elf tatsächlich zunehmend ideenlos und die Gäste fanden immer besser ins Spiel. Nicht auszudenken, wenn der Anschlusstreffer zehn Minuten früher gefallen wäre...

LongTermInvests
zu ADS (14.08.)

Die bisher größte Position in diesem wikifolio nimmt nun die Adidas AG ein. Eigentlich muss zu dieser Aktie nicht viel gesagt werden, denn die Zahlen sprechen für sich, auch wenn überraschend viele Analysten Quartal für Quartal von ihnen überrascht werden. Allein in der Zeit zwischen April und Juni 2018 legte der währungsbereinigte Umsatz um rund 10 Prozent auf 5,26 Mrd. Euro  zu und der Gewinn stieg sogar noch kräftiger. Adidas ist breit aufgestellt und scheint den Markt für Sportartikel mehr und mehr zwischen sich und Nike Inc. aufzuteilen. Konkurrenten wie Puma, Under Armour und Co. laufen zwar teilweise noch mit und der Markt gibt dies auch problemlos her, dennoch ist es für nicht Adidas-Aktionäre fast schon erschreckend, wie zwei so große Unternehmen wie Nike und Adidas einen Markt immer wieder so klar dominieren können. Adidas erscheint dabei sogar der deutlich bessere Wert zu sein und die jüngsten guten Zahlen werden nur der Anlauf einer neuen Rallye sein.    Das Allzeithoch ist bereits in Reichweite und es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Adidas auch dieses wieder egalisiert hat. Der Trend hin zu mehr Sport hält an und scheint noch an Fahrt zu gewinnen und Adidas ist natürlich mittendrin. Daneben hat man sich auch mit sportlicher Mode für den Alltag etablieren können und verzeichnet dabei vor allem bei Sneakern immer höhere Absatzzahlen. Die Zukunft scheint gesichert, die Marke gut positioniert und selbst Abschreibungen auf die US-Amerikanische Tochter Reebok schaden der Kernmarke nicht merklich. Mit Adidas ist ein weiterer Blue Chip, der uns über viele Jahre begleiten und Freude bereiten wird, nun fester Teil dieses Depots geworden.

ThuringiaInvest
zu ADS (12.08.)

Auch wenn es durch die sehr guten Zahlen zu einen großen Kursanstieg kam, reichte es noch nicht aus, die Aktie auf Kaufen hochzustufen. Die Aktie bleibt weiterhin mit HALTEN eingestuft.



Bildnachweis

1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 18.08.2018

2. Basketball, einnetzen, Tor, Korb, werfen, Ball, Wurf, http://www.shutterstock.com/de/pic-190192655/stock-photo-basketball-going-through-the-basket-at-a-sports-arena-intentional-spotlight.html



Aktien auf dem Radar: Verbund , DO&CO , Mayr-Melnhof , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , VIG , Fabasoft , Athos Immobilien , ATX Prime , SBO , Bawag Group , ATX , Lenzing , EVN , Wolford , Wienerberger , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner