Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Prostatakrebs: auf die Betroffenen nicht vergessen!

01.12.2021
Sorgen und Ängste der Erkrankten werden, nicht nur im MOVEMBER, ernstgenommen\nDie Ziele sind: Tabus abbauen, aufklären und personalisiert therapieren\nEin Game Changer kommt mit einem neuen Radiopharmakon der Nuklearmedizin\nWien 01.12.2021 Wer mit Prostatakrebs-Erkrankten spricht, dem werden zwei Sorgen der Betroffenen rasch klar: die Angst vor Inkontinenz und der Verlust der Potenz. Personalisierte Ansätze finden sich in der Open Innovation in Science-Methode, anhand der das Ludwig-Boltzmann-Institute for Applied Diagnostics forscht. Dabei wird mit und für Patienten wie deren Bezugspersonen, die sich mit ihrem Erfahrungsschatz als Co-Forscher*innen im Projekt PATIO einbringen, nach personalisierten Wegen nach der Therapie gesucht.
Damit arbeitet diese Methode Hand in Hand mit den neuen innovativen Therapien der Nuklearmedizin und molekularen Bildgebung. Die Theranostik ist durch ihre enge Verzahnung von Diagnostik und Therapie bereits personalisierte Medizin.
Ein echter Game Changer für Prostatakrebs-Erkrankte wird durch die Anwendung neuer Radiopharmaka in der Erst-Therapie geplant. Zugelassen sind diese erstmals beim metastasierten Prostatakrebs. Nun erwartet man sich in der Drittlinien-Therapie seitens der Nuklearmedizin, dass diese neuen Mittel beim metastasierten kastrationsrefraktären Prostatakrebs nicht erst nach dem Ausschöpfen der empfohlenen Therapieoptionen erfolgen kann. Programmmäßig könnte eine Zulassung des ersten 177Lu-PSMA-617 Therapeutikums im Frühjahr 2022 erfolgen.
Aus dem Vorstand der OGNMB, Österreichische Gesellschaft für Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung, informieren:
Prof. Dr. Markus Mitterhauser, Director Ludwig Boltzmann Institute Applied Diagnostics
https://youtu.be/O8RuzomdDxw (https://youtu.be/O8RuzomdDxw)
https://youtu.be/Eeuoz4Wo7KM (https://youtu.be/Eeuoz4Wo7KM)
Univ.-Prof Dr. Marcus Hacker, Leiter der Klinischen Abteilung für Nuklearmedizin an der Med Uni Wien
https://youtu.be/r81TkhD1Ezo (https://youtu.be/r81TkhD1Ezo)
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #64: 100 OMV-Punkte, 3x Valneva, Immofinanz-Kontrollprämie


 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Amag, Strabag, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, AT&S, DO&CO, Bawag, Wienerberger, Österreichische Post, Kostad, Cleen Energy, Frequentis, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BTV AG, Rosenbauer, VIG.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2REB0
AT0000A2TJS9
AT0000A2RA44

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1020