Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Proof of Impact startet B2B-Plattform, damit Unternehmen ihre Wirkung verfolgen können

26.05.2020
Amsterdam (ots/PRNewswire) - Neue Methodik liefert ein Konzept, wie Wirkungen nachweislich erzeugt werden können
Proof of Impact, ein Blockchain-Technologieunternehmen mit einer bahnbrechenden neuen Methodik, wie Menschen Wirkungen fördern und erfahren, gab vor Kurzem die Einführung einer neuen Plattform bekannt, mit der Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen Wirkungen auf der Ebene einzelner Einheiten weltweit verfolgen, verifizieren und umsetzen können.
Gerade gegenwärtig müssen Unternehmen und Organisationen über alle Branchen hinweg mehr denn je daran arbeiten, für einige der drängendsten Herausforderungen der Welt Lösungen zu finden. Initiativen für gemeinnützige Spenden, Wirkungsförderung und soziale Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility/CSR) müssen sich durch Transparenz und Nachprüfbarkeit auszeichnen und sollten darüber hinaus über die granulare Datenebene untermauert werden. Zur Bewältigung dieser Aufgabe hat Proof of Impact eine exponentielle Technologie eingesetzt, um diesen bisher nicht eindeutigen Prozess in ein datengestütztes Modell zu transformieren, das durch innovative Anwendungen ermöglicht wird, die dann in ein einfach bedienbares, anpassbares Wirkungs-Dashboard einfließen.
"Wir glauben, dass die Welt eine wirkungsorientierte Kultur braucht und dass es bei allen Vorgängen zur Erreichung dieses Ziels erforderlich ist, die erzeugte Wirkung zu verifizieren", sagte Fleur Heyns, Mitgründerin von Proof of Impact. "Unser Leistungsversprechen lautet, die erzeugten Wirkungen mithilfe von Daten auf der Granularebene zu verfolgen und nachzuprüfen, während die Produkte und/oder finanziellen Erträge verwirklicht werden. Die Bereitstellung einer ansprechenden Nutzererfahrung, die den Gründer direkt zum Kern der erzeugten Wirkung führt, gibt uns die Möglichkeit neu zu definieren, wie Menschen Wirkungen erleben."
Bislang hat Proof of Impact eine rasant wachsende Reihe von Partnerschaften aufgebaut, unter anderem mit einer von Mitgliedern der Young Presidents Organization ("YPO") - einem globalen Netzwerk aus 29.000 Geschäftsführern - geleiteten Initiative, zur Nachverfolgung und Förderung von Maßnahmen, welche die Auswirkungen von COVID-19 eindämmen sollen, aber beispielsweise auch mit der in New York ansässigen Reiseagentur ROAR AFRICA, die in jüngster Zeit ein Portfolio mit kohlenstoffreduzierten Events in den gleichen Ländern entwickelt hat, in denen auch ihre Naturschutz-Reisen stattfinden.
"Proof of Impact bietet etwas, das in den Bereichen Wirkungsinvestment und gemeinnützige Spenden immer gefehlt hat. Ihr Konzept - Wirkungsverifizierung aus der gesamten Welt, die über eine anwenderfreundliche Schnittstelle bereitgestellt wird - ermöglicht unseren Gästen bei ROAR AFRICA, spezifisch an Projekte zu spenden, die im Einklang mit unserer Mission und unseren Werten stehen", sagte Deborah Calmeyer, CEO und Gründerin von ROAR AFRICA. "Das Team bei POI verändert unsere Herangehensweise an die Wirkungsförderung und setzt auf sehr reale und zuverlässige Weise neue Maßstäbe. Ich bin sehr froh, POI für all unsere ROAR AFRICA-Reisen einzuführen."
Mit der Proof of Impact-Plattform ist es nunmehr möglich, die Wirkung von internen und externen Maßnahmen für Interessenvertreter, Mitarbeiter und Kunden transparent zu machen und zu präsentieren. Unternehmenslenker werden mit dem notwendigen Instrumentarium ausgerüstet, um finanzielle Entscheidungen auf der Grundlage nachhaltiger Bestrebungen zu treffen. Dann können sie deren operative Effizienz verfolgen und verbessern, während sie die Wirkung ihrer Initiativen für Soziales und Umweltschutz genau im Blickfeld behalten.
Informationen zu Proof of Impact
Proof of Impact, ein Blockchain-Technologie-Start-up, revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen Wirkungen fördern und erfahren können. Proof of Impact verbindet die Menschen, die etwas vor Ort bewegen wollen, mit denjenigen, die zur Finanzierung der Lösung beitragen wollen. Für weitere Informationen rufen Sie bitte www.proofofimpact.com auf oder folgen Sie uns unter @ProofofImpact.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Agrana, Polytec, Rosgix, Wienerberger, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Wolford, MTU Aero Engines, Münchener Rück, Erste Group, Strabag, Varta AG, HelloFresh.


Random Partner

Oddo Seydler
Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER