Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





„profil“: Commerzialbank führte umfangreiche „Weihnachtsgeschenke“-Liste

28.11.2020
Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wurde im Zuge der behördlichen Auswertung von Datenbeständen der Commerzialbank Mattersburg eine Liste gefunden, laut welcher zahlreiche Personen zu Weihnachten 2019 beschenkt werden sollten. Auf der Liste finden sich unter anderem Bürgermeister und Vizebürgermeister aus einigen Gemeinden rund um Mattersburg, Polizeibeamte, Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg, Aufsichtsräte, aktive und ehemalige Mitarbeiter des Bankprüfers TPA sowie Vertreter der Einlagensicherung. Es handelte sich durchwegs um Aufmerksamkeiten wie Parmesandosen, Ölkännchen, Rucksäcke, Organizer und Spirituosen.
Unabhängig davon wurde in einer Handkassa der Bank eine VIP-Karte des SV Mattersburg für die Bundesliga-Saison 2019/20 gefunden, ausgestellt auf den ehemaligen SPÖ-Landeshauptmann Hans Niessl. Auf „profil“-Anfrage teilte Niessl mit: „Ich habe die Saisonkarte nicht genutzt , sonst wäre sie bei mir und nicht in der Bank. Ich habe nie Geschäftsverbindungen zur Commerzialbank Mattersburg gehabt und nie Geldbeträge einbezahlt, abgehoben oder ausgetauscht.“
 

Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, AT&S, Warimpex, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Andritz, Verbund, Hutter & Schrantz, Palfinger, Heid AG, Semperit, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Linz Textil Holding, Rath AG, Deutsche Bank, RWE, Infineon, Covestro, Bayer, Delivery Hero, Deutsche Post.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER