Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Produktrückruf Hatzenstädter Sennereibutter

30.06.2020
Österreich (OTS) - Rückruf: „HATZENSTÄDTER SENNEREIBUTTER“
HATZENSTÄDTER SENNEREIBUTTER mit dem MHD vom
30.6-12.7. 2020
ist wegen einer Verunreinigung an Listerien monocytogenes nicht zum Verzehr geeignet!
Im Hatzenstädter Sennereibutter des Herstellers Sennereigenossenschaft Hatzenstädt wurde eine Verunreinigung mit Listerien monocytogenes festgestellt.
Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet und kann von den Konsumenten in der Käserei zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.
Der Inverkehrbringer kommt seiner Eigenverantwortung gemäß den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen nach und hat daher einen Rückruf des Produkts veranlasst. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung durch unser Unternehmen verursacht wurde.
 

Aktien auf dem Radar:Varta AG, Lenzing, AT&S, Semperit, Immofinanz, Frequentis, Warimpex, Palfinger, SBO, Strabag, RBI, ATX, ATX Prime, Agrana, CA Immo, Addiko Bank, startup300, OMV, Verbund, Polytec, HeidelbergCement, Siemens, Deutsche Telekom, BASF, Allianz, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Infineon, LINDE, Telekom Austria, Wirecard.


Random Partner

CA Immo
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER