Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Praxistest: Kompostierbare Kunststoffe zersetzen sich bei der industriellen Kompostierung in weniger als 22 Tagen (FOTO)

21.02.2020
Berlin (ots) - Eine Studie der Wageningen University & Research, Niederlande, analysierte jüngst das Verhalten kompostierbarer Verpackungsprodukten in einer großindustriellen Kompostanlage. Die Ergebnisse zeigen, dass die gemäß EN13432 zertifizierten getesteten Produkte innerhalb von maximal 22 Tagen abgebaut werden. Das Projekt wurde vom niederländischen Ministerium für Wirtschaft und Klimapolitik in Auftrag gegeben. "Die Studie zeigt, dass die getesteten Produkte die gleiche oder sogar schnellere Zersetzungs- und Abbaurate wie normaler Bioabfall aufweisen. Wir brauchen mehr unabhängige Forschung dieser Art", sagt François de Bie, Vorsitzender von European Bioplastics (EUBP).
Ziel der Studie war die Sammlung empirischer Daten zu der Frage, ob die Zersetzungsrate kompostierbarer Produkte ausreicht, um mit derzeitigen Verfahren der Bioabfallbehandlung kompatibel zu sein. In dem Versuch wurden neun verschiedene kompostierbare Kunststoffprodukte getestet. Es handelte sich um Bioabfallsammelbeutel, Pflanztöpfe, Teebeutel, Kaffeepads, Kaffeekapseln und Obstetiketten. "Wir haben untersucht, wie sich kompostierbare Kunststoffe im derzeitigen niederländischen System zur Behandlung von GFT (getrennt gesammelter Bioabfall) verhalten und kamen zum Schluss, dass kompostierbare Produkte gemeinsam mit GFT gut verarbeitet werden können", sagt Maarten van der Zee, Mitautor der Studie.
Nach einem ersten Verarbeitungszyklus von nur 11 Tagen baute sich der PLA-Pflanztopf bereits vollständig ab. "Das ist wesentlich schneller als Papier und die meisten organischen Stoffe. Selbst Orangen- und Bananenschalen lösten sich nicht vollständig auf und benötigten mehr Zeit", kommentierte de Bie die Studie. "Der PLA-Teebeutel baute sich ebenfalls innerhalb von nur 22 Tagen erfolgreich ab. "
Die Studie analysierte ebenfalls die sichtbare Verunreinigung von Kompost durch Kunststoffe. Unter den im Kompost gefundenen Kunststoffen wurden keine kompostierbaren Kunststoffe identifiziert. "Die Bedeutung dieses Ergebnisses kann nicht hoch genug eingeschätzt werden", betont de Bie. "Alle im Bereich des organischen Recyclings involvierten Akteure haben jetzt den Beweis, dass zertifizierte kompostierbare Kunststoffe tatsächlich abbauen."
"Im Hinblick auf die bevorstehende Entwicklung der Rahmenbedingungen für biologisch abbaubare Kunststoffe, die in den europäischen Green Deal aufgenommen wurde, bitte ich die Europäische Kommission, diese Forschungsergebnisse zu berücksichtigen und weiterführende Forschungsprojekte zu unterstützen", erklärte de Bie.
Lesen Sie die vollständige Studie (auf Englisch) hier: https://edepot.wur.nl/514397
Über European Bioplastics:
European Bioplastics ist die Interessenvertretung der europäischen Biokunststoffindustrie. Zu ihren Mitgliedern zählen Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette. Die Mitglieder produzieren, verarbeiten und vertreiben Kunststoffe, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, biologisch abbaubar sind, oder beide Eigenschaften in sich vereinen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.european-bioplastics.org .
 

Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Addiko Bank , AT&S , Österreichische Post , S Immo , SBO , Verbund , Rosgix , AMS , Bawag , CA Immo , Erste Group , Linz Textil Holding , Josef Manner & Comp. AG , Palfinger , Porr , Polytec , RBI , Stadlauer Malzfabrik AG , Strabag , Telekom Austria , UBM.


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER




Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
    BSN MA-Event Henkel
    BSN Vola-Event Covestro
    BSN MA-Event BMW
    BSN Vola-Event American Express
    BSN Vola-Event Deutsche Telekom
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Warimpex(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(1), AT&S(1), RBI(1), Verbund(1)
    BSN MA-Event VIG