Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Post mit neuer Crypto-Marke

04.07.2022, 992 Zeichen

Die Österreichische Post startet mit Crypto stamp art (CSA) eine neue Produktkategorie, mit der die Post Sammler*innen auf der ganzen Welt erreichen möchte. Muss bei der herkömmlichen Crypto stamp zuerst die physische Briefmarke gekauft werden, um den „digitalen Zwilling“ in der Ethereum-Blockchain zu bekommen, steht bei der Crypto stamp art das digitale Sammeln im Vordergrund.

Den Startschuss setzt eine moderne Neuinterpretation der Merkur-Zeitungsmarken von 1851. Der dazugehörende Sonderbriefmarkenblock wurde am 1. Juli 2022 verausgabt.

Im zweiten Schritt erfolgt am 22. Juli ein Roll-out von digitalen Sammelboxen. Insgesamt 2.500 CSA Mystery Boxen – eine Art digitale Stickerpackung – werden zum Kauf freigeschalten. In dieser rein digital bestehenden Box befinden sich je vier Non-Fungible Token (NFT), deren Farbwerte unterschiedlich häufig verteilt sind.

Die CSA Mystery Boxen mit je vier NFTs sind ab 22. Juli exklusiv auf Tokapi.com erhältlich, der Preis pro Box beträgt 500 Euro.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/90: Wienerberger und eine IR-Auszeichnung, Do&Co-Zukauf, S Immo Präzisierung, AT&S-Buy-Size


 

Bildnachweis

1. Post baut NFT-Universum: Crypto stamp art ermöglicht digitales Sammeln, hier das Sujet des neuen Merkur-Sonderbriefmarkenblocks. Credit: Österreichische Post , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, Warimpex, UBM, Verbund, VIG, Uniqa, Andritz, AMS, AT&S, Porr, SBO, UIAG, voestalpine, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Lenzing, Airbus Group, Zalando, Puma, RWE, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Bayer, Brenntag, Continental.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Post baut NFT-Universum: Crypto stamp art ermöglicht digitales Sammeln, hier das Sujet des neuen Merkur-Sonderbriefmarkenblocks. Credit: Österreichische Post, (© Aussender)



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJM2
AT0000A2WV18
AT0000A28JG4

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: DO&CO 2.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.76%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Frequentis(2), Kontron(1), DO&CO(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Wienerberger 0.86%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.48%, Rutsch der Stunde: DO&CO -5.15%
    Star der Stunde: Österreichische Post 3.25%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(6), Mayr-Melnhof(2), Erste Group(1), EVN(1), Andritz(1)
    BSN MA-Event Österreichische Post
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof