Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





POER Pickup von GWM mit 8AT für weltweite Einführung

27.10.2020
Peking (ots/PRNewswire) - Mit dieser bevorstehenden Markteinführung treibt GWM seine internationale Strategie voran
GWM (601633.SS/02333.HK), ein weltbekannter Hersteller von SUVs und Pickups, steigt mit der Einführung des POER im vierten Quartal dieses Jahres in den internationalen Markt für Pickups ein und möchte sein Markenimage durch diesen intelligenten Sicherheits-Pickup neu profilieren. Die intelligenten Sicherheitsmerkmale stehen nicht nur für die zukunftsweisende Sichtweise von GWM auf den technologischen Entwicklungstrend der Automobilindustrie und die perspektivische Gestaltung der F&E, sondern beweisen auch die Innovationskraft von Modellen aus dem Pickup-Segment und den neuen entschlossenen Strategieschritt hin zur Internationalisierung.
Das allererste 8AT steigert die Wettbewerbsfähigkeit und das Markenimage
GWM hat die Antriebsstrangkombination seines POER-Pickups für den internationalen Markt vorgestellt, der in der Ausstattung dem Antrieb in China entspricht. Er ist mit einem 2,0-Liter-Benzinmotor und einem 2,0-Liter-Dieselmotor sowie mit einem 6MT- und einem 8AT-Getriebe erhältlich, um den unterschiedlichen Anforderungen der jeweiligen Kunden gerecht zu werden. Der POER ist Chinas erster Pickup mit 8AT, der reibungslosere Schaltvorgänge und eine höhere Reaktionsgeschwindigkeit ermöglicht. Die Einführung eines Automatikgetriebes, das von dem weltbekannten Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG geliefert wird, ist für internationale Märkte von besonderer Wichtigkeit. Das 8AT-Modell steigert somit nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit von GWM, sondern ebnet auch den Weg für den Eintritt in weitere Marktsegmente. Darüber hinaus ergänzt 8AT die intelligenten Sicherheitsvorteile des POER, bringt GWM in seinen Re-Branding-Bestrebungen voran und führt zu einer erneuerten Markenwahrnehmung durch die Verbraucher.
Technologie-Plattform von GWM stärkt globale Produkt-Flexibilität
POER baut auf der P71-Plattform von GWM auf, die Autos mit Schwerpunkt auf Sicherheit, Intelligenz, Leichtbau, Raum und Skalierbarkeit entwirft. Sie kann Hunderte von Fahrzeugmodellen entwerfen, die sich je nach Bedarf in Größe, Leistung und Getriebe unterscheiden. Auf der Grundlage globaler Standards für internationale Märkte treibt die P71-Plattform die zentrale Wettbewerbsfähigkeit des POER-Pickups voran.
Chinas führender Pickup-Exporteur
Im September exportierte GWM 2.470 Pickups, ein Anstieg von 60 % gegenüber dem Vormonat und 47 % gegenüber dem Vorjahr. GWM hat seine wirtschaftliche Erholung durch seine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit weitergeführt und sich zum führenden Exporteur Chinas für Pickups entwickelt. Von Januar bis September dieses Jahres exportierte GWM 11.648 Pickups und behauptete damit seine Position als Chinas größter Pickup-Exporteur in 22 Jahren in Folge, als die Nr. 1 der chinesischen Pickup-Exporteure in 45 Länder weltweit. GWM tritt in eine neue Ära ein, da die Einführung des POER einen starken neuen Wachstumsimpuls bewirkt.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, FACC, DO&CO, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Österreichische Post, Erste Group, AT&S, Athos Immobilien, Addiko Bank, Andritz, Wienerberger, Strabag, Rosenbauer, OMV, AMS, Cleen Energy, startup300, Verbund, SW Umwelttechnik, S Immo.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER