Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: Valneva-Daten, Post-Rekord, S&T-Aktienkäufe, Conviction-Meeting mit sechs Austro-Börsenotierten ...  (Christine Petzwinkler)

Studie: Eine Laborstudie von Valneva zeigt, dass Serumantikörper, die nach drei Dosen von Valnevas inaktiviertem Covid-19-Impfstoffkandidaten VLA2001 gebildet wurden, die Omikron-Variante neutralisieren. Alle 30 Proben (100 Prozent) zeigten neutralisierende Antikörper gegen das ursprüngliche Virus und die Delta-Variante, während 26 Proben (87 Prozent) neutralisierende Antikörper gegen die Omikron-Variante zeigten. Die mittlere Senkung der Neutralisation im Vergleich zum ursprünglichen Virus war 2,7-fach für Delta und 16,7-fach für Omikron, so das Unternehmen. Juan Carlos Jaramillo, Chief Medical Officer: "Diese Ergebnisse ergänzen frühere Erkenntnisse aus unserer Phase 3-Studie Cov-Compare, in der sich gezeigt hat, dass zwei Dosen von VLA2001, die als Primärimmunisierung verabreicht wurden, überlegene neutralisierende Antikörperspiegel und eine breite T-Zell-Antwort hervorrufen. Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass VLA2001 ein wichtiger Bestandteil im Kampf gegen Covid-19 sein könnte, und Valneva ist fest entschlossen, VLA2001 den Menschen, die es brauchen, so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen.“
Valneva ( Akt. Indikation:  16,57 /16,61, 20,13%)

Investoren-Meeting: Am 27. Jänner findet die virtuelle Conviction Equity Investors Conference 2022 (vormals Austria & CEE Equity Investors Conference in London) von Erste Group und Wiener Börse statt. Mit dabei: Post, Do&Co, Erste Group, Marinomed, Palfinger, Wienerberger.

Rekord: Insgesamt bewegte die Post im Jahr 2021 konzernweit 452 Mio. Pakete – was ein Mengenplus von neun Prozent bedeutet. Die meisten Sendungen transportierte die Post aber nicht im Heimatmarkt Österreich, sondern mittels ihrer Pakettochter Aras Kargo in der Türkei: nämlich 217 Millionen Pakete. Zum Vergleich: In Österreich wurden im Vorjahr 184 Millionen Pakete transportiert – ein Plus von elf Prozent. Die Österreichische Post befördert in insgesamt neun Ländern Pakete sowie Paletten. Und zwar in Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Österreich, Serbien, Slowakei, Ungarn und der Türkei.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  37,40 /37,45, -0,86%)

Aktienkäufe: S&T-CEO Hannes Niederhauser hat noch mehr Aktien gekauft, diesmal sind es 22.500 S&T Aktien zu einem Kurs von 14,98 Euro pro Aktie sowie 15.000 S&T Aktien zu einem durchschnittlichen Kurs von 15,15 pro Aktie, die aktuell gemeldet wurden. Die vergangenen Tagen wurden bei S&T immer wieder Aktienkäufe des CEO aber auch des Kernaktionärs grosso holding gemeldet.
S&T ( Akt. Indikation:  15,30 /15,35, 0,69%)

Research: Kepler Cheuvreux bestätigt Valneva mit "Buy" und Kursziel 24,0 Euro. Goldman Sachs bestätigt das Buy für Andritz und hebt das Kursziel von 57,0 auf 58,0 Euro an. Die Analysten von HSBC bekräftigen die Halten-Empfehlung für die Flughafen Wien-Aktie und erhöhen das Kursziel von 24,0 auf 27,5 Euro. JPMorgan bestätigt die Erste Group mit Overweight und setzt das Kursziel von 48,0 auf 51,0 Euro, während Raiffeisen Research die Erste Group von Kaufen auf Halten reduziert, allerdings das Kursziel von 35,0 auf 49,0 Euro hoch zieht. Jefferies stuft voestalpine weiter mit Hold ein, hebt aber das Kursziel auf 36,0 Euro (zuvor 32,0 Euro) an.
Andritz ( Akt. Indikation:  47,32 /47,38, -0,94%)
Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  28,55 /28,80, -0,43%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  43,16 /43,18, -0,58%)
voestalpine ( Akt. Indikation:  33,48 /33,54, -0,62%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.01.)

(20.01.2022)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/07: Plausch mit Christoph Sander über seine Track Night, Track Records und einen AC/DC-Track


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Strabag, Rosenbauer, Marinomed Biotech, Warimpex, Amag, FACC, CA Immo, voestalpine, Bawag, Semperit, Wienerberger, Uniqa, DO&CO, Andritz, RBI, Telekom Austria, AT&S, Frequentis, Kostad, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Wolford, Immofinanz, S Immo, BASF, Deutsche Post, BMW, Münchener Rück, Hannover Rück, Deutsche Pfandbriefbank.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: SBO hebt sich mit ytd-Performance weiter ab

» Österreich-Depots: Schnelle Gewinnmitnahme beim Verbund (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 20.5.: Maculan

» PIR-News: Marinomed, Wiener Börse, Fonds, AT&S, Erste Group, Knaus Tabbe...

» Nachlese: Bernd Spalt, Parkpickerl, Urlaub mit der Wiener Börse, wi...

» Wiener Börse Plausch S2/32: P&G-Booster für Marinomed, AT&S nie höher, S...

» Der "free lunch" - u.a. mit 3U Holding, GFT Technologies, Alphabet, Veol...

» Wiener Börse zu Mittag deutlich stärker, Marinomed, AT&S und Palfinger g...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Bernd Spalt, Valneva, wikifolio, Mercedes

» ATX-Trends: Uniqa, Flughafen Wien, Post, SBO ...



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDR0
AT0000A2CP51
AT0000A2SUY6

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1098