Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.05.2021

Die aktuell längste Serie: Porr mit 8 Tagen Plus in Folge (Performance: 14.61%) - die längste Serie dieses Jahr: Knaus Tabbert 10 Tage (Performance: 10.41%).

Tagesgewinner war am Montag DO&CO mit 8,25% auf 78,70 (241% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 9,46%) vor Porr mit 4,94% auf 17,42 (164% Vol.; 1W 9,42%) und Polytec Group mit 3,49% auf 11,28 (208% Vol.; 1W 3,68%). Die Tagesverlierer: Cleen Energy mit -1,43% auf 6,90 (325% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 27,78%), Valneva mit -1,38% auf 12,14 (81% Vol.; 1W -8,93%), XB Systems mit -1,26% auf 3,92 (5% Vol.; 1W -1,51%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (42,2 Mio.), RBI (28,58) und Verbund (28,19). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei Beaconsmind (364%), Cleen Energy (325%) und Rosenbauer (279%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Cleen Energy mit 35,29%, die beste ytd ist Cleen Energy mit 155,56%. Am schwächsten tendierten Wolftank-Adisa mit -47,28% (Monatssicht) und Wolftank-Adisa mit -50% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Cleen Energy 155,56% (Vorjahr: -10 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 61,01% (Vorjahr: 197,44 Prozent), Addiko Bank 56% (Vorjahr: -39,24 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Wolftank-Adisa -50% (Vorjahr: 10,71 Prozent), dann XB Systems -36,26% (Vorjahr: 0 Prozent), Fabasoft -11,28% (Vorjahr: 74,44 Prozent).

Weitere Highlights: Fabasoft ist nun 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 44,05 auf 41,7).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Addiko Bank (13,65) mit 56% ytd, Polytec Group (11,28) mit 50,2% ytd, Österreichische Post (38,95) mit 35,71% ytd, Porr (17,42) mit 35,04% ytd, Strabag (36,9) mit 29,7% ytd, Erste Group (31,51) mit 26,34% ytd, UBM (42,3) mit 18,16% ytd, DO&CO (78,7) mit 17,81% ytd, RBI (19,33) mit 15,89% ytd, Uniqa (7,3) mit 14,06% ytd, Pierer Mobility AG (74,6) mit 12,18% ytd, Telekom Austria (7,02) mit 10,9% ytd, Beaconsmind (39,3) mit 0% ytd, XB Systems (3,92) mit 0% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Cleen Energy 109,81%, Polytec Group 50,61% und DO&CO 48,96%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: startup300 -13,41% und Warimpex -1,45%,

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum PIR-Group-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

Private Investor Relations (PIR) ist unsere grosse Initiative 2021. Darin steckt auch "Private Investor". Wir bieten börsenotierten Unternehmen, Fondsanbietern, Zertifikatemittenten, aber auch Anbietern von Krypto-Produkten oder Edelmetallen, ETFs hohe Visibilität auf Prime-Plätzen. Dies sowohl auf der Website, als auch hier im Börsenbrief sowie im Börse Social Magazine. Dazu journalistische Begleitung in zahlreichen neuen Formaten und auf Social Media Plattformen. Und frelich spielen auch zahlreiche andere Player mit: Die Wiener Börse, Liquiditätsbereitsteller, Broker, Partner der IR-Industrie.

Über österreichische Unternehmen aus dem ATXPrime, die unser PIR-Angebot (Anfragen an christian@boerse-social.com) nicht angenommen haben, berichten wir freilich weiter. Partner bekommen jedoch hervorgehobene Präsenz auf den besten Plätzen der Website, im #gabb (zb Kurslisten, Demodepot) und im Börse Social Magazine.


 

Bildnachweis

1. beaconsmind AG-Gründer Max Weiland präsentiert beim Familiy Office Day, Bild: Screenshot , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner